San Jose Sharks – Edmonton Oilers 10.12.2014, NHL

San Jose Sharks  – Edmonton Oilers / NHL – Dies ist die zweite Begegnung zwischen San Jose Sharks und Edmonton Oilers in nur zwei Tagen. Am letzten Spieltag hat Edmonton zuhause überrascht, in dem er die Sharks 2:1 bezwungen hat. Jetzt trifft er auf den gleichen Gegner, aber in der Ferne. Unabhängig vom Sieg am letzten Spieltag gilt Edmonton auch in diesem Match als Außenseiter, weil er sich auf dem letzten Platz in der Western Conference befindet. Beginn: 10.12.2014 – 04:30 MEZ

San Jose Sharks

Die Sharks haben nach vier Siegen in Folge eine sehr schlechte Partie gegen Edmonton abgeliefert und am Ende wurden sie verdient bezwungen. Davor haben sie wirklich sehr gut gespielt, vor allem zuhause, wo sie überzeugende Siege geholt haben. Es passierte schon, dass die Sharks von den Mannschaften aus dem Tabellenkeller bezwungen werden und so wurden sie noch von Florisa und Arizona geschlagen. Danach wurden sie immer besser und es folgte ein Triumph über Anaheim (6:4). Davor haben sie Philadelphia, Boston und Calgary bezwungen. Es ist offensichtlich, dass sie besser gegen die gutplatzierten Teams spielen. Anaheim ist nämlich die führende Mannschaft in der Western Conference.

Die Sharks spielen nicht besonders überzeugend zuhause. Sie haben fünf Siege und sechs Niederlagen auf dem Konto. Die letzten drei Heimspiele haben sie dennoch zu eigenen Gunst entscheiden können. Die heutigen Gastgeber müssen mit den zahlreichen Verletzungen kämpfen. Im Tor steht nicht der Stammtorwart Grosenick und in diesem Match werden noch Tyler Kennedy, Matthew Nieto und Raffi Torres fehlen. Im Match gegen Edmonton hat der Ersatztorwart 22 Verteidigungen gehabt, aber Trainer Todd McLellan war zufrieden mit seinem Auftritt. In diesem Match scheiterten sie im Angriff und haben nur ein Tor erzielt, im Gegensatz zu den drei Spielen davor, als sie insgesamt 12 Tore erzielten. Die effizientesten Spieler Marleau, Couture und Pavelski müssen in dieser Begegnung eine viel bessere Partie abliefern, wenn sie keine neue Niederlage kassieren wollen.

Edmonton Oilers

Jede Serie geht einmal zu Ende und so hat Edmonton nach elf Niederlagen in Folge endlich triumphiert. Es klingt unglaublich, aber die Oilers haben das letzte Mal vor einem Monat gefeiert. Damals haben sie NY Rangers in der Ferne bezwungen und dann beginnt ihre negative Serie. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie den letzten Tabellenplatz besetzen. Obwohl sie Niederlagen kassiert haben, haben sie in den letzten paar Spielen nicht so schlecht gespielt. Jedes Mal wurden sie in der Nachspielzeit bezwungen, aber sie haben gegen äußerst starke Gegner gespielt wie Nashville, St. Louis Blues und Winnipeg Jets.

Für die Oilers war dies erst der siebte Sieg in dieser Saison und sie haben insgesamt 27 Spiele absolviert. Sie haben nur 60 Tore erzielt und dabei 91 Gegentore kassiert. In der Ferne haben sie nur zwei Siege verbucht. Nach Betoit Pouliot haben sich noch Matt Hendricks und Nikita Nikitan verletzt. Das ist sicherlich ein zusätzliches Problem für die Mannschaft, die eh schlecht spielt. Wir werden sehen, ob der Sieg vom letzten Spieltag die Wendung bedeuten wird, aber in jedem Fall haben sie jetzt eine schwere Aufgabe, weil sich die Scharks revanchieren wollen. Was die direkten Duelle angeht, hat Edmonton eine schlechtere Bilanz. In den letzten fünf Spielen wurden die Oilers bezwungen und zwei Mal feierten sie.

San Jose Sharks – Edmonton Oilers TIPP

Nach der Niederlage am letzten Spieltag dürfen sich die Sharks nicht erlauben, dass sie auch vor eigenen Fans von der schlechtesten Mannschaft bezwungen werden. Jetzt haben sie die Chance, um sich zu revanchieren und zu zeigen, dass sie nur einen schlechten Tag hatten. Wir finden, dass die Sharks eine viel bessere Mannschaft sind und dass sie in diesem Match triumphieren werden.

Tipp: Sieg San Jose Sharks

Einsatzhöhe: 6/10

Quote:  1,70 bei Interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€