San Jose Sharks – Los Angeles Kings 19.04.2016, NHL

San Jose Sharks – Los Angeles Kings / NHL – Dies ist das dritte Match dieser Teams in den Playoffs. Die ersten zwei Spiele fanden in Los Angeles statt, aber das hat den Kings nicht viel geholfen, weil sie beide Male bezwungen wurden, trotz großer Unterstützung des eigenen Publikums. Nun befinden sie sich in einer sehr schweren Situation und sie werden ein Wunder brauchen, um die Wendung zu schaffen. Die Sharks haben die Chance mit zwei eventuellen Heimsiegen den Einzug in die nächste Runde zu schaffen. Beginn: 19.04.2016 – 04:30 MEZ

San Jose Sharks

Die Sharks beendeten die Regulär Saison auf dem sechsten Tabellenplatz in der Western Conference. Am Ende hatten sie 98 Punkte auf dem Konto, also vier Punkte weniger als die Kings, die die Saison auf dem fünften Tabellenplatz beendeten. Deshalb hatten die Kings den Heimvorteil, aber offensichtlich hat es ihnen nicht viel bedeutet, angesichts des Spiels in den ersten zwei Duellen. Vor dem Beginn der Playoffs haben wir geschrieben, dass die Regulär Saison das eine und die Playoffs das andere ist. Das bestätigte sich auch im Duell dieser Teams. Obwohl sie die Saison schlechter platziert beendeten, haben die Sharks in den ersten Playoffspielen gezeigt, dass es sich um eine sehr hochwertige Mannschaft handelt.

Im ersten Spiel lieferten diese zwei Mannschaften eine tolle Partie ab. Die Zuschauer haben sogar sieben Tore und sehr viele Wendungen zu sehen bekommen. Die Heimmannschaft ging schon in der dritten Spielminute in Führung, aber die Gäste haben nach drei weiteren Minuten ausgeglichen. Das erste Drittel wurde 1:1 beendet. Im weiteren Verlauf des Matches gab es viel sehr Aufregung. Die Sharks kamen in der sechsten Minute des zweiten Drittels zu ihrer ersten Führung, aber die Gastgeber haben schnell die Wendung geschafft. Durch die Tore von Carter und Lewis führten sie nämlich 3:2. Die Freude der Kings-Fans war aber von kurzer Dauer, denn nach 30 Sekunden erzielte Hertl das Tor für die Sharks. Zu Beginn des letzten Drittels gingen die Gäste über Pavelski in Führung. Die Kings konnten bis zu Ende des Matches nicht mehr ausgleichen und so verschafften sich die Gäste gleich im ersten Match einen Break.

Los Angeles Kings

Nach der Niederlage im ersten Match standen die Kings unter großem Druck. Noch eine Niederlage und diese Mannschaft wäre vom Einzug in die nächste Phase weit entfernt, da die Sharks zuhause gut spielen und die Kings den Rückstand von 0:2 kaum aufholen könnten. Im ersten Match hatten sie alle Fäden in der Hand, aber sie haben diese Chance verpasst und wurden am Ende bestraft. Im Gegensatz zum ersten Match war die zweite Begegnung torarm. Die Kings eröffneten das Spiel sehr schlecht. Sie kassierten ein Gegentor bereits in der vierten Spielminute und der Torschütze war Pavelski. Ein weiteres Tor erzielten die Sharks über Courture im zweiten Drittel. Die Kings konnten nur ein Tor fünf Minuten vor dem Spielschluss erzielen.

Die Kings hatten keine Kraft mehr, um die Wendung zu schaffen und so kassierten sie eine weitere Niederlage. Nun befinden sie sich in einer ungünstigen Situation, weil jedes weitere schlechte Ergebnis das Ausscheiden bedeuten würde. Obwohl in den früheren Saisons öfters Überraschungen und große Wendungen passierten, ist selten eine Mannschaft, die zuhause beide Matches verloren hat, weitergekommen. Die Kings werden aber nicht so leicht aufgeben. Sie werden sicherlich ihr Bestes geben, um die Sharks zu bezwingen. In diesem Match müssen sie auf die verletzten Mat Green, Alec Martinez und Jordan Nolan verzichten.

San Jose Sharks – Los Angeles Kings TIPP

Diese zwei Teams haben sechs Mal in dieser Saison gegeneinander gespielt. Die Sharks haben dabei vier Siege und zwei Niederlagen verbucht. Ein wenig besorgniserregend für ihre Fans ist die Tatsache, dass ihre Lieblinge etwas schlechter zuhause als in der Ferne spielen. In den letzten sieben Heimspielen haben die Sharks nämlich nur zwei Siege verbucht. Das könnte die Chance für die Kings sein, um zum Sieg zu kommen. Dennoch geben wir den Gastgebern den Vorteil, weil sie in den ersten zwei Matches gezeigt haben, dass sie eine bessere Mannschaft sind.

Tipp: Sieg San Jose Sharks

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,45 bei Unibet (alles bis 2,40 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€