Sibir Novosibirsk –Vladivostok 27.01.2015, KHL

Sibir Novosibirsk – Vladivostok / KHL – Novosibirsk befindet sich auf dem vierten Platz der Eastern Conference, aber wegen den schlechten Ergebnissen des Tabellenführers Kazan haben sie nun die Chance um den ersten Platz zu kämpfen. Sie haben sieben Punkte Rückstand auf Kazan, was auf jeden Fall aufholbar ist. Gleich in dieser Runde haben sie die Chance den Rückstand zu reduzieren, weil sie Vladivostok zuhause empfangen werden, der in letzter Zeit nicht besonders gute Partien abliefert. Beginn: 27.01.2015 – 14:00 MEZ

Sibir Novosibirsk

Novosibirsk ist die effizienteste Mannschaft in der Eastern Conference mit 148 erzielten Toren und außerdem haben sie die drittbeste Abwehr der Liga. Derzeit befinden sie sich auf dem vierten Tabellenplatz mit 18 Punkten Rückstand auf den fünftplatzierten Ufa. Das neue Jahr eröffneten sie mit dem Triumph über Omsk, aber danach kassierten sie eine Niederlage gegen Traktor. Es folgten drei Auswärtssiege in Folge. Sie haben Niznekamsk, Lada und Yugra bezwungen. Nach diesen Auswärtssiegen haben sie Ufa zuhause empfangen. Obwohl die Fans einen weiteren Sieg erwarteten, wurde Novosibirsk überraschend bezwungen und zwar mit 1:4. Die folgenden zwei Matches haben sie in der Ferne gespielt.

Zuerst trafen sie auf den vorletzten Novokuznetsk und in diesem Match galten sie als klare Favoriten. Am Ende feierten sie einen verdienten 5:2-Sieg. Am letzten Spieltag wurden sie vom Tabellensechsten Barys Astana geschlagen. Obwohl sie mit 2:1 geführt haben, kassierten sie am Ende eine 2:3-Niederlage. Das war die 17. Niederlage von Novosibirsk und die achte in der Ferne. Mit dieser Niederlage wurde ihre Serie von vier Auswärtssiegen in Folge beendet. Zuhause spielen sie in letzter Zeit sehr gut. Vor der Niederlage gegen Ufa haben sie sechs Siege in Folge geholt. Wir werden noch erwähnen dass Novosibirsk 32 Punkte Vorsprung auf Vladovostok hat.

Vladivostok

Vladivostok befindet sich auf dem neunten Platz der Eastern Conference und bis Ende der Meisterschaft wird er einen harten Kampf um die Playoffs führen müssen. Sie sind punktegleich mit dem achten Ekatarinburg. An den letzten zwei Spieltagen haben sie ein Doppelspiel gegen Novokuznetsk absolviert. Vladivostok hatte zwei relativ leichte Spiele, da Novokuznetsk die schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga ist und bis zu diesem Spiel hatten sie eine unglaubliche Serie von 13 Niederlagen in Folge. Jede Serie geht einmal zu Ende und so hat Novokuznetsk nach mehr als drei Monaten einen Auswärtssieg geholt. Die Fans von Valdivostok rechneten nicht mit dieser Niederlage, aber ihre Lieblinge hatten gleich in der nächsten Runde die Chance zur Verbesserung.

Wieder spielten sie zuhause gegen den gleichen Gegner, aber dieses Mal haben sie keinerlei Überraschungen zugelassen. Obwohl sie auch in diesem Match viele Probleme hatten und sogar 0:2 im Rückstand lagen, schafften sie die Wendung und feierten mit 3:2. Das war der 22. Sieg von Vladivostok in 47 gespielten Duellen. Vladivostok spielt viel besser zuhause als in der Ferne. Zuhause haben sie 15 Siege und 8 Niederlagen verbucht. In der Ferne haben sie 7 Siege und sogar 17 Niederlagen erzielt. Doch in letzter Zeit spielen sie ziemlich gut in der Ferne. In den letzten fünf Auswärtsspielen haben sie drei Mal triumphiert, aber nun steht ihnen eine schwere Aufgabe bevor, weil Novosibirsk selten zuhause verliert.

Sibir Novosibirsk – Vladivostok TIPP

Novosibirsk hat Ende letzten Jahres Vladivostok zuhause empfangen und einen überzeugenden 3:0-Sieg geholt. Bereits nach den ersten zwei Drittel war alles entschieden als sie mit 2:0 in Führung gingen. In den letzten drei Jahren trafen diese zwei Mannschaften drei Mal aufeinander und Novosibirsk hat alle drei Matches zu eigenen Gunsten entschieden. Da sie das letzte Heimspiel verloren haben, werden sie dieses Mal sicherlich viel vorsichtiger sein.

Tipp: Sieg Sibir Novosibirsk

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,58 bei betsson (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€