SKA St. Petersburg – Dynamo Moskau 15.09.2015, KHL

SKA St. Petersburg – Dynamo Moskau / KHL – Nach dem schlechten Saisonstart findet St. Petersburg langsam in die richtige Spielform. Niemand hat erwartet, dass der aktuelle Meister die neue Saison so schlecht eröffnen wird, aber offensichtlich war er in einem verlängerten Urlaub. St. Petersburg ist nämlich eine großartige Mannschaft, die in der letzten Saison sehr dominant gewesen ist und es war zu erwarten, dass sie schnell in die alte Form zurückfinden. Im Gegensatz zu den heutigen Gastgebern, hat Dynamo die aktuelle Saison auf die bestmögliche Art und Weise eröffnet. Sie haben drei Siege in Folge geholt, aber dann folgte eine Negativserie und daher befinden sie sich erst auf dem sechsten Tabellenplatz. Beginn: 15.09.2015 – 18:30 MEZ

SKA St. Petersburg

Der aktuelle Meister befindet sich mit 13 ergatterten Punkten nach acht gespielten Duellen auf dem vierten Tabellenplatz. Bisher haben sie vier Siege und ebenso viele Niederlagen verbucht und in den letzten zwei Begegnungen feierten sie Siege. Beim Saisonauftakt lief nicht alles nach Plan. Im ersten Spiel haben sie gegen den Erzrivalen verloren, den sie in der letzten Saison im Conference-Finale bezwungen haben. CSKA war in der Verlängerung besser (4:3). Nach diesem Match hat St. Petersburg gegen Dynamo Minsk gefeiert. Auch das dritte Match haben sie zuhause absolviert. Die zweite Niederlage kassierten sie gegen Nizhny Novgorod. Nach drei Heimspielen folgten fünf Auswärtsspiele. Beim ersten Gastauftritt haben sie einen überzeugenden 3:0-Sieg gegen Cherepovets gefeiert, aber in den folgenden zwei Spielen wurden sie bezwungen.

Zuerst haben sie gegen Novosibirsk 2:5 verloren und dann gegen Novokuznetsk (3:4). Die Abwehr von St. Petersburg war seit dem Saisonanfang nicht auf der Höhe. Sie kassieren viele Gegentore und das ist der Hauptgrund für ihre schlechten Ergebnisse. In nur zwei Spielen kassierten sie nämlich neun Gegentore. Nach sechs gespielten Duellen hatten sie nur zwei Siege und vier Niederlagen auf dem Konto. In den letzten zwei Begegnungen verbuchten sie dann die Siege. St. Petersburg spielte viel besser und die Abwehr war endlich auf  dem Topniveau. Im Angriff brilliert sowieso und seitdem die Abwehr gut ist, hatten ihre Gegner keine Chance mehr. Zuerst haben sie Khabarovsk 3:0 bezwungen und danach auch Vladivostok mit 5:1.

Dynamo Moskau

Dynamo ist um zwei Plätze schlechter platziert als St. Petersburg. Sie haben gleich viele Siege verbucht, wobei Dynamo ein Spiel weniger auf dem Konto hat und deshalb auch eine Niederlage weniger. Beide Mannschaften befinden sich in der oberen Tabellenhälfte und so erwartet uns sicherlich ein sehr interessantes Match. Dynamo hat alle sieben Spiele zuhause absolviert. Bei der Saisoneröffnung hatten sie einen sehr günstigen Spielplan, den sie aber nicht auf die beste Art und Weise ausnutzten. Die Saison eröffneten sie mit drei Siegen und zwar gegen Novosibirsk und Novokuznetsk (jeweils 4:3) sowie gegen Khabarovsk (7:2).

Der Angriff war sehr gut drauf und sie erzielten fünf Tore pro Match. Auch im vierten Match lieferten sie eine gute Partie ab, aber am Ende wurden sie dennoch bezwungen. In einem sehr effizienten Match haben sie erst nach dem Penaltyschießen verloren. In der Regulär-Zeit lautete das Ergebnis 3:3. Nach dieser Niederlage ließ ihr Angriff nach, was gleich spürbar gewesen ist. Obwohl sie auch in den nächsten Spielen vor eigenen Fans gespielt haben, konnten sie die guten Partien aus den ersten drei Runden nicht wiederholen. In den restlichen vier Matches kassierten sie also drei Niederlagen, während sie nur gegen Medvescak 2:1 gefeiert haben. In diese Begegnung gehen sie nach der Niederlage gegen Slovan am letzten Spieltag.

SKA St. Petersburg – Dynamo Moskau TIPP

Unabhängig davon, dass die heutigen Gastgeber nur einen Punkt Vorsprung auf Dynamo haben, gelten sie in diesem Duell als große Favoriten. Dynamo hat noch kein Spiel in der Ferne absolviert und so werden wir jetzt beobachten können, wie sie auswärts zurechtkommen. St. Petersburg hat in den letzten zwei Duellen sein Spiel deutlich verbessert, während Dynamo eine abfallende Spielform aufweist. Daher finden wir, dass die Gastgeber in dieser Begegnung locker triumphieren werden.

Tipp: Sieg SKA St. Petersburg

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,73 bei Sportingbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€