St. Louis Blues – Boston Bruins 02.04.2016, NHL

St. Louis Blues – Boston Bruins / NHL – Hier werden wir das Duell zweier Teams analysieren, die sich derzeit in unterschiedlichen Situation befinden. Während die Blues die Playoff-Platzierung sicher haben, wird Boston bis zu Ende der Regulär Saison einen harten Kampf um den achten Platz führen müssen. Die Blues befinden sich auf dem zweiten Platz der Western Conference und sind punktgleich mit dem Tabellenführer Dallas. Es ist nicht egal, wer am Ende den ersten Platz besetzen wird und deshalb werden die Blues dieses Duell maximal engagiert antreten. Die Bruins befinden sich derzeit auf dem achten Tabellenplatz in der Eastern Conference und haben nur einen Punkt Vorsprung auf dem Tabellenneunten Detroit. Beginn: 02.04.2016 – 02:00 MEZ

St. Louis Blues

Die Blues fanden in die richtige Spielform zum richtigen Zeitpunkt. Während der gesamten Saison waren sie sehr geduldig und warteten auf ihre Chance. Die schlechten Partien von Chicago in letzter Zeit haben sie auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt und nun sind sie zusammen mit Dallas im Rennen um den ersten Tabellenplatz. Beide Teams sind punktgleich und bis zu Ende der Regulär Saison werden sie einen erbitterten Kampf um den ersten Platz der Western Conference führen. Die Blues befinden sich in einer sehr guten Form und sind derzeit in einer Positivserie von fünf Siegen in Folge. Auch vor dieser Siegesserie spielten sie gut. Sie haben sechs Mal in Folge gefeiert und dann wurden sie von Calgary und Edmonton bezwungen. Beide Niederlagen kassierten sie in der Ferne, aber diese zwei schlechteren Ergebnisse haben sich auf die Blues nicht negativ ausgewirkt, die in den darauffolgenden Spielen bewiesen haben, dass sie an die Tabellenspitze gehören.

Wenn sie in den Playoffs so spielen sollten wie aktuell, werden sie auf jeden Fall zu den Favoriten zählen. Dennoch sollten wir abwarten um zu sehen auf welcher Position sie die Regulär Saison beenden werden. Es kann passieren, dass in der ersten Playoffsrunde diese zwei Mannschaften wieder aufeinandertreffen, natürlich, falls Boston in die Playoffs schafft. Die Blues haben die Siegesserie mit zwei Auswärtssiegen, gegen Vancouver und die Sharks, eröffnet. Nach fünf Gastauftritten haben sie Vancouver zuhause empfangen und gefeiert. Nach diesem Match spielten sie bei Washington zu Gast und obwohl die Capitals die beste Mannschaft der Liga sind, lieferten die Blues eine tolle Partie ab und feierten am Ende einen verdienten Sieg. In der letzten Runde haben sie zuhause gegen Colorado locker gefeiert.

Boston Bruins

Boston Bruins mussten in der vergangenen Saison wegen des schlechten Spiels am Ende der Meisterschaft auf Playoffs verzichten und dasselbe könnte auch in dieser Saison passieren. In der vergangenen Saison landeten sie auf dem neunten Platz, mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenachten Pittsburgh. In dieser Saison haben sie sehr gut gespielt und waren an der Tabellenspitze in ihrer Konferenz, aber dann fingen sie mit den schlechten Partien an. In den letzten sieben Duellen haben sie nur einen Sieg und sogar sechs Niederlagen verbucht. Detroit hat jetzt nur einen Punkt weniger als Boston und er wird sicherlich sein Bestes geben, um Boston in der Tabelle zu überholen. Die Bruins hatten aber in letzter Zeit einen äußerst schwierigen Spielplan.

Sechs von letzten sieben Duellen haben sie in der Ferne absolviert und die Negativserie begann mit der Niederlage gegen die Sharks. Es folgten Niederlagen gegen Anaheim, Kings und die Rangers. Alle diese Gegner befinden sich nämlich an der Tabellenspitze der jeweiligen Conference. Zuhause spielten sie nicht viel besser. Sie kassierten gegen Florida eine überzeugende 1:4-Niederlage. Ihre Negativserie von fünf Niederlagen in Folge beendeten sie auswärts bei Toronto, aber gleich danach folgte eine weitere Niederlage und zwar gegen die New Jersey Devils. Die nächsten zwei Duelle werden sie in der Ferne spielen. Zuerst werden sie dieses Match gegen die Blues absolvieren und danach reisen sie nach Chicago. Die letzten drei Matches in dieser Saison werden sie dann vor eigenen Fans spielen.

St. Louis Blues – Boston Bruins TIPP

Beide Mannschaften brauchen die Punkte aus dieser Begegnung. Boston hat es jedoch nötiger, weil er um die Playoffs kämpft. Sollten die Blues nicht auf dem ersten Platz landen, werden ihre Fans nicht allzu enttäuscht sein. Die Blues haben in den letzten zwei direkten Duellen gegen Boston gefeiert und wir sind der Meinung, dass sie auch dieses Mal feiern werden. Sie befinden sich nämlich in einer viel besseren Spielform und werden keine negative Überraschung vor eigenen Fans zulassen.

Tipp: Sieg St. Louis Blues

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,05 bei unibet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€