St.Louis Blues – Carolina Hurricanes 11.01.2015, NHL

St.Louis Blues – Carolina Hurricanes / NHL – Nach vier Begegnungen in der Ferne spielen die Blues wieder zuhause und am letzten Spieltag haben sie gegen San Jose Sharks gespielt. Das war das erste von sieben Heimspielen, die sie in Folge absolvieren werden. Derzeit befinden sie sich auf dem vierten Tabellenplatz in der Western Conference mit 53 Punkten, also mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenersten Nashville. Die Hurricanes sind die schlechteste Mannschaft in der Eastern Conference, obwohl sie in letzter Zeit angefangen haben besser zu spielen. Beginn: 11.01.2015 – 02:00 MEZ

St.Louis Blues

Die Blues spielen gut in dieser Saison, aber am Ende letzten Jahres spielten sie ziemlich schlecht. Nach fünf Siegen in Folge, lieferten sie schlechtere Partien ab und es folgten fünf Niederlagen in Folge. Danach triumphierten sie über Colorado und dann folgten die vier Auswärtsduelle. In den ersten beiden wurden sie von Nashville und Anaheim bezwungen und danach fingen sie an, besser zu spielen. San Jose Sharks haben das am besten auf ihrer Haut gespürt, die regelrecht auseinandergenommen wurden (7:2). Obwohl sie in diesem Duell mit 2:1 im Rückstand lagen, spielten sie in der Spielfortsetzung sehr gut und auf Flügeln von Oshie, der drei Tore erzielte, haben sie einfach brilliert. Nach diesem Spiel haben sie auswärts auf Arizona getroffen, der in letzter Zeit öfters seine Gegner überraschte.

Doch die Sharks lieferten wieder eine großartige Partie ab und am Ende feierten sie einen überzeugenden 6:0-Sieg und im Gegensatz zum Match gegen die Sharks, hat in dieser Begegnung Backes brilliert. Er hat sogar vier Tore erzielt und zwei weiteren erzielten Stastny und Schwartz. Zuhause haben sie wieder gegen die Sharks gespielt und die Blues haben wieder eine unglaubliche Partie abgeliefert und mit dem identischen Ergebnis gefeiert (7:2). In diesem Match haben sieben verschiedene Spieler getroffen.

Carolina Hurricanes

Obwohl sie in den letzten paar Spielen gute Partien abgeliefert und positive Ergebnisse geholt haben, befinden sich die Hurricanes dennoch auf dem letzten Platz in der eigenen Conference. Sie haben nämlich sehr viele schlechte Partien im Laufe der Meisterschaft abgeliefert, aber in letzter Zeit ist der Angriff ziemlich effizient. Die Hurricanes haben eine gute Abwehr und haben nur sechs Gegentore mehr kassiert als ihr nächster Gegner, der sich in einer viel besseren Position befindet. Auch wenn sie ihre Spiele verloren haben, waren es meistens minimale Niederlagen. Ihr Problem liegt im Angriff. Neben Buffalo haben sie am wenigsten Tore in der Liga erzielt und daher sind sie auf dem letzten Platz. Gleich nach dem ihre Stürmer angefangen haben besser zu spielen, verbuchten sie einige Siege. In den letzten vier Begegnungen haben sie nämlich drei Siege geholt.

Zuerst haben sie zuhause gegen Philadelphia und Boston gefeiert, während sie im schwierigen Auswärtsspiel gegen Nashville eine 2:3-Niederlage kassierten. Am letzten Spieltag haben sie Boston zuhause empfangen und wieder einen überzeugenden 5:2-Sieg geholt. Im zweiten Spiel-Drittel brillierten sie und haben dabei vier Tore erzielt. Alle fünf Treffer wurden von den verschiedenen Spielern erzielt, während Torwart Cam Ward 18 Verteidigungen hatte. Dies war der 13. Sieg von Carolina in dieser Saison, neun davon wurden zuhause erzielt. Also, die Hurricanes spielen viel besser zuhause. In der Ferne haben sie nur vier Siege verbucht und in den letzten 10 Auswärtsduellen haben sie nur zwei Siege geholt. Eine gute Nachricht ist, dass sie keine verletzungs- und kartenbedingte Probleme haben.

St.Louis Blues – Carolina Hurricanes TIPP

Die Blues haben schon einmal gegen Carolina in dieser Saison gespielt. Anfang Oktober letzten Jahres haben sie mit 3:1 gefeiert. Unabhängig davon, dass die Hurricanes in den letzten paar Spielen gute Ergebnisse geholt haben, gelten die Blues in diesem Match als klare Favoriten und zwar aufgrund ihrer Tabellenplatzierung sowie ihrer großartigen Ergebnisse in den letzten drei Begegnungen.

Tipp: Sieg St. Louis Blues

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,68 bei betsson (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€