St. Louis Blues – San Jose Sharks 24.05.2016, NHL

St. Louis Blues – San Jose Sharks / NHL – Nach vier gespielten Duellen haben die Sharks und die Blues ihre Favoritenrollen gerechtfertigt. Nach dem Auswärtssieg im letzten Duell haben die Blues auf 2:2 ausgeglichen. Auf diese Weise revanchierten sie sich bei den Sharks für die zwei überzeugenden Niederlagen und im Falle des siebten, entscheidenden Spiels werden sie das Heimrecht haben. Heimvorteil spielte aber in den letzten Duellen keine große Rolle. Beide Teams erzielten jeweils einen Auswärtssieg und haben damit bewiesen, dass sie nicht nur zuhause gut spielen. Beginn: 24.05.2016 – 02:00 MEZ

St. Louis Blues

Die Blues gingen in diese Serie gegen die Sharks als leichte Favoriten. Die Regulär Saison beendeten sie auf dem zweiten Platz und man erwartete von ihnen, dass sie in den Playoffs weit kommen.  Das Konferenz-Finale haben sie gut eröffnet. Im ersten Match haben sie einen 2:1-Sieg geholt. Das Siegtor erzielte Lehter im zweiten Drittel. Allerdings sind sie im zweiten Spiel völlig gescheitert. Obwohl sie vor eigenen Fans gespielt haben, wurden sie regelrecht auseinander genommen. Die Gäste feierten über Wingels, Zubrus und Burns einen hohen 4:0-Sieg.

Niemand hat erwartet, dass die Blues so versagen werden. Die Sharks sicherten sich also im zweiten Match einen Break und das Heimrecht. In den folgenden zwei Duellen waren die Sharks Gastgeber. Die Blues mussten im nächsten Match den schlechten Eindruck wiedergutmachen. Aber auch im dritten Match war das Team aus St. Louis nicht auf der Höhe und die Gastgeber feierten am Ende 3:0. Hertl war wieder der Held des Spiels. Er erzielte zwei Tore, während Donskoi ein Tor erzielte. Nach drei gespielten Duellen lagen die Blues 1:2 im Rückstand und auch das vierte Match spielten sie in der Ferne.

San Jose Sharks

In zwei Spielen erzielten die Sharks sogar sieben Tore und dabei kassierten sie kein einziges Gegentor. Zum ersten Mal in dieser Saison haben die Blues in zwei Duellen in Folge kein Tor erzielt. Das passiert den Blues selten, aber das war der beste Beweis, wie gut die Sharks angeführt vom Torwart Jones in der Abwehr gespielt haben. Nach zwei überzeugenden Siegen führten sie 2:1 und im vierten Match haben sie wieder zuhause gespielt. Sie waren im großen psychologischen Vorteil und mit einem eventuellen Sieg wären sie nur noch einen Schritt vom Finaleinzug weit entfernt. Sie hätten drei Matchbälle und kaum würden sie alle drei verspielen.

Vor Beginn des vierten Matches haben wir auf die Blues getippt. Wegen zwei überzeugenden Niederlagen haben aber die Buchmacher den Gästen geringe Chancen gegeben. Die Quote auf Sieg der Blues hat sogar 3,40 betragen. Es ist offensichtlich, dass ihnen die Buchmacher nach zwei Debakeln nicht mehr geglaubt haben. Im Gegensatz zu den Buchmachern wussten wir, dass die Blues ein tolles Team sich und dass sie nicht zulassen werden, dass sie zum dritten Mal in Folge scheitern. Wir haben also prognostiziert, dass sie feiern werden, was letztendlich auch passierte. Die Blues lieferten eine tolle Partie ab und feierten am Ende 6:3.

St. Louis Blues – San Jose Sharks TIPP

Obwohl sie in einer ungünstigen Situation waren, haben die Blues im letzten Duell ihre ganze Kraft demonstriert und nun sind sie wieder im Rennen. Sie spielen vor eigenen Fans und mit einem eventuellen Sieg würden sie einen großen Schritt in Richtung Finale machen. Die Sharks haben eine tolle Gelegenheit verspielt. Sie werden jetzt auswärts siegen müssen, wenn sie das entscheidende Match zuhause spielen wollen. Wir glauben aber, dass sich die Blues eine weitere Niederlage vor eigenen Fans nicht erlauben werden. Wir finden, dass sie besser sind als die Sharks und dass sie in diesem Duell feiern werden.

Tipp: Sieg St. Louis Blues

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,23 bei Betsson (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€