Tampa Bay Lightning – New Jersey Devils 16.10.2016, NHL

Tampa Bay Lightning – New Jersey Devils / NHL – Vor dem Anfang der Saison sahen die Buchmacher Lightning als den Hauptfavoriten auf den Titel. Die Mannschaft hatte in den letzten zwei Jahren nicht so viel Glück und jetzt könnte es ihre Erfolgssaison werden. Im letztjährigen Finale der östlichen Konferenz verlor Lightning nämlich gegen Pittsburgh und eine Saison davor im großen Finale gegen Chicago. New Jersey Devils schaffte es letztes Jahr nicht in die Playoffs, also möchte die Mannschaft dieses Jahr unter die ersten acht Teams der östlichen Konferenz kommen. Beginn: 16.10.2016 – 01:00 MEZ

Tampa Bay Lightning

Lightning hat die neue Saison gut gestartet und in der ersten Runde gegen Detroit Red Wings 6:4 gewonnen. Die Gäste lagen dabei 3:1 in Führung, aber die Gastgeber konnten aufholen. Die Angriffsspieler legten eine tolle Partie ab, während die Abwehr gepatzt hat. In Zukunft muss das besser werden, denn gegen stärkere Gegner werden die heutigen Gastgeber nicht mehr so toreffizient sein können. Alle sechs Treffer haben unterschiedliche Spieler erzielt.

Vor dem Saisonanfang haben die wichtigsten Spieler von Lightning neue Verträge unterschrieben, weswegen alle im Verein sehr optimistisch sind. Die Mannschaft wurde also nicht sehr viel verändert, und zwar sind zwei neue Spieler dabei, Cory Conacher sowie Brayden Point. Mike Angelidis, Mike Blunden, Jonathan Marchessault und Matt Carle haben den Verein verlassen. Das sollte sich aber nicht zu sehr auf das Spiel von Tampa Bay auswirken, da sich auf in diesem Jahr alle hauptsächlich auf Steven Stamkos, Nikita Kucherov und Torwart Ben Bishop verlassen werden. Vor dem Meisterschaftsanfang legte Lightning fünf Spiele ab und dabei gab es drei Siege sowie zwei Niederlagen.

New Jersey Devils

Die Devils landeten in der letzten Saison auf dem 12. Tabellenplatz der östlichen Konferenz und hatten neun Punkte weniger als der achtplatzierte Detroit. In den letzten acht Spielen des regulären Saisonteils erzielten sie nur zwei Siege und schafften es nicht in die Playoffs. Vor dem Saisonanfang legten sie ganze acht Freundschaftsspiele ab und holten am Start zwei Siege, während sie dann in den sechs darauf folgenden Duellen nur einmal gewonnen haben. Gleich am Anfang der neuen Saison ging es nach Florida, wo die Devils wieder verloren haben. Dabei gehören die Panthers nicht zu den besten Teams der Liga.

Die Devils verloren nach den Verlängerungen 1:2. Da die letzte Saison ein Misserfolg war, gab es im Laufe des Sommers viele Veränderungen des Spielerkaders. Neun Spieler haben den Verein verlassen und dabei wird das größte Handicap die Abwesenheit von Defensivspieler Adam Larsson sein. Aber es sind auch Verstärkungen geholt worden, und zwar Beau Bennett, Taylor Hall und Adam Henrique. Angesichts der großen Veränderungen im Team, werden die Spieler sicher Zeit brauchen, um sich einzuspielen.

Tampa Bay Lightning – New Jersey Devils TIPP

Tampa Bay Lightning ist eine viel bessere Mannschaft als die Devils, aber das müssen die Gastgeber auch auf dem Eis beweisen. Sie müssen richtig vorsichtig sein, denn auch der kleinste Fehler wird bestraft. Sie haben noch kein schweres Programm und sollten diese Tatsache jetzt auch ausnutzen, während sie in der ersten Runde bewiesen haben, wie gefährlich sie sind. Sie erzielten nämlich sechs Tore.

Tipp: Sieg Tampa Bay Lightning

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,92 bei betsson (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€