Traktor Tscheljabinsk – Medvescak Zagreb 21.09.2016, KHL

Traktor Tscheljabinsk – Medvescak Zagreb / KHL – Im Rahmen der 11. Runde treffen unter anderem Traktor und Medvescak aufeinander. Über Medvescak haben wir in der aktuellen Saison bereits geschrieben. Traktor befindet sich nach zehn abgelegten Runden auf der tollen vierten Tabellenposition der östlichen Konferenz und hat 17 Punkte. Medvescak hatte einen guten Saisonstart, spielt aber in letzter Zeit ziemlich schlecht, weswegen er sich auf der zehnten Position der westlichen Konferenz befindet. Beginn: 21.09.2016 – 16:00 ME

Traktor Tscheljabinsk

Traktor hat in der letzten Saison die Playoff-Teilnahme knapp verpasst. In der Schlussphase der Meisterschaft ging es nämlich richtig kampflustig zu, aber am Ende landeten die heutigen Gastgeber auf dem zehnten Platz und hatten drei Punkte weniger als der führende Niznekamsk. Dabei erzielten sie in 11 abgelegten Spielen ganze acht Siege, aber da sie die meiste Zeit eher schlecht gespielt haben, reicht das für die Playoff-Teilnahme nicht aus. Deswegen war es sehr wichtig, die neue Saison richtig gut zu starten. Und die Spieler von Traktor haben auch in den ersten vier Runden drei Siege geholt. Dabei haben sie gleich im ersten Duell SKA St. Petersburg bezwungen und damit deutlich gemacht, dass sie in dieser Saison kein angenehmer Gegner sein werden.

Aber im darauf folgenden Spiel kassierten sie auswärts bei CSKA eine Niederlage, während sie danach auswärts gegen Cherepovets und Ekaterinburg gewinnen konnten. Dann folgte eine Serie von schlechten Ergebnissen, als sie drei von vier Spielen verloren, und zwar gegen Yugra, Jokerit und Dynamo Minsk. Den einzigen Sieg konnten die Spieler von Traktor zu Hause gegen Dinamo Riga holen. Die letzten zwei Duelle spielten sie dann zu Hause und dabei waren die Angriffsspieler sehr toreffizient, weswegen Traktor auch zwei Siegen in Folge holen konnte. Zuerst gewann das Team gegen Magnitogorsk 5:3 und dann auch gegen Ufa 4:2. Es war der dritte Sieg in Folge in den letzten vier Spielen.

Medvescak Zagreb

Medvescak hat am Anfang der Saison großartig gespielt und in den ersten drei Spielen drei Siege geholt. Es sah so aus, als ob es die Mannschaft endlich in die Playoffs schaffen könnte. Aber dann ging es wieder bergab und Medvescak spielte nicht mehr so wie am  Saisonanfang. Die heutigen Gäste haben nämlich vier Niederlagen in Folge kassiert, und zwar verloren sie zweimal zu Hause. Diese negative Serie wurde dann auswärts bei Novokuznets mit dem 5:3-Sieg beendet. Die Fans hofften, dass es danach wieder bergauf gehen wird. Aber das Team aus Zagreb kassierte in den nächsten zwei Spielen Niederlagen.

Zuerst wurde Medvescak von Omsk 1:4 bezwungen und in der letzten Runde dann nach dem Elfmeterschießen auch gegen Slovan (2:3). Es war die sechste Niederlage in den letzten sieben Spielen. Die heutigen Gäste weisen zurzeit eine sehr schlechte Spielform vor und wenn sie so weitermachen, dann wird es an der Tabelle sehr schnell nach unten gehen. Letzte Woche wurde auch noch der Vereinsvorsitzende Damir Gojanovic wegen Verschuldung suspendiert.

Traktor Tscheljabinsk – Medvescak Zagreb TIPP

Für Medvescak wird es das sechste Auswärtsspiel in Folge sein. Bis jetzt hat die Mannschaft nicht gerade Eindruck hinterlassen und jetzt geht es zu Traktor, der zurzeit sehr gut spielt. Die Gastgeber haben nämlich nur zwei von sechs Heimspielen verloren. Es wird ein ungewisses Spiel werden, aber wir sehen Traktor wegen der besseren Spielform und des eigenen Terrains im Vorteil.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Traktor Tscheljabinsk

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€