Vancouver Canucks – Anaheim Ducks 19.02.2016, NHL

Vancouver Canucks – Anaheim Ducks / NHL – Für Vancouver ist diese Begegnung das dritte Heimduell in Folge. In den letzten zwei Duellen hatten sie keinen großen Erfolg. Sie spielten nämlich vor ihren Fans, was aber offensichtlich von keiner großen Hilfe war. In beiden Duellen mussten sie 2:5-Niederlagen einstecken. In dieser Runde steht den heutigen Gastgebern noch eine schwierige Aufgabe bevor, denn sie empfangen die sehr gut gelaunten Ducks, die eine aufsteigende Formkurve aufweisen. In den letzten fünf Duellen verbuchte Anaheim vier Siege und gerade mal eine Niederlage. Die Canucks werden eine viel bessere Partie abliefern müssen, wenn sie nicht noch eine Niederlage kassieren wollen. Beginn: 19.02.2016 – 04:00 MEZ

Vancouver Canucks

Vancouver liefert in der aktuellen Saison durchschnittliche Partien ab. Sie befinden sich derzeit auf der 11 Tabellenposition der westlichen Konferenz mit 56 Punkten auf dem Konto. Auch neben den schlechten Partien in der ganzen Meisterschaft sind sie weiterhin im Rennen ums Playoff. Die heutigen Gastgeber hinken gerade mal sechs Punkte hinter dem achtplatzierten Colorado und dem Tabellensiebten Nashville hinterher. Dies können sie natürlich aufholen, aber dafür werden sie in nächster Zeit viel bessere Partien abliefern müssen. In der letzten Saison waren sie am Ende des regulären Teils auf der hervorragenden fünften Tabellenposition und hatten nur acht Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Anaheim. Sie mussten aber schon in der ersten Playoff-Runde eine 2:4-Niederlage von Calgary einstecken. Wie sie aber momentan spielen, werden sie den Erfolg aus der letzten Saison schwer wiederholen können. Die Canucks verbuchten in den letzten acht Duellen gerade mal zwei Siege und sage und schreibe sechs Niederlagen.

Nach dem Auswärtssieg gegen Boston mussten sie vier Niederlagen in Folge einstecken. Zuerst wurden sie in der Ferne von Pittsburgh geschlagen, wonach sie Heimniederlagen von Nashville, Columbus und Calgary kassierten. Nach den vier Heimduellen folgten Gastauftritte bei Colorado und Arizona. Die Canucks lieferten in diesen Duellen viel bessere Partien ab und verbuchten völlig verdient Siege. In den letzten zwei Runden spielten sie wieder mal zuhause. Im ersten Duell haben sie Toronto empfangen, das momentan das Tabellenschlusslicht der östlichen Konferenz ist. Die Fans der heutigen Gastgeber erwarteten einen sicheren Sieg gegen eins der schlechtesten Teams der Liga. Die Gastgeber lieferten aber eine wirklich schlechte Partie ab, was ihre Gegner ganz ausgenutzt haben. Letztendlich verbuchte Toronto einen überzeugenden 2:5-Sieg. Auch im letzten Duell waren sie nicht viel besser, denn sie wurden mit dem gleichen Ergebnis von Minnesota bezwungen.

Anaheim Ducks

Nach einem katastrophalen Saisonauftakt und gerade mal einem Sieg in den ersten zehn Duellen, schien es, als wird die aktuelle Saison für die Ducks ziemlich enttäuschend sein. Auch im weiteren Saisonverlauf lieferten sie keine besseren Partien ab und Perry und Getzlaf hatten nicht mal eine annähernd gute Spielform. Da die heutigen Gäste in letzter Zeit schlechte Partien abgeliefert haben, stand auch das Playoff unter großem Fragezeichen. Anaheim ist aber dennoch ein Team, das in der letzten Saison letztendlich fünftplatziert in der westlichen Konferenz war und im Konferenzfinale nach einem großen Kampf von Chicago bezwungen wurde. Wir haben ja in unseren Analysen schon einige Male erwähnt, dass sie sicherlich in Fahrt kommen werden und zwar dann, wenn sie das am nötigsten haben werden. Genau das ist auch passiert.

Anaheim spielt in letzter Zeit einfach hervorragend, denn in den letzten 12 Duellen mussten sie grade mal zwei Niederlagen einstecken. Nach einer Serie von sechs Siegen in Folge kassierten sie eine überzeugende 2:6-Auswärtsniederlage von Pittsburgh. Diese Niederlage warf die Ducks aber nicht besonders aus der Bahn, denn schon im darauffolgenden Duell verbuchten sie einen 4:1-Sieg gegen Philadelphia. Danach mussten sie ihre Kräfte mit Columbus messen. Obwohl die Ducks 3:1 in Führung lagen, mussten sie letztendlich eine Niederlage nach dem Penaltyschießen einstecken. Die letzten drei Duelle spielte Anaheim ebenfalls in der Ferne. Zuerst verbuchten sie einen Sieg im großen Spitzenspiel gegen Chicago, wonach sie in den letzten zwei Runden Calgary und Edmonton geschlagen haben. In allen Duellen waren die Stürmer mehr als effizient.

Vancouver Canucks – Anaheim Ducks TIPP

Für Anaheim ist diese Begegnung das siebte Auswärtsduell in Folge. In der aktuellen Saison trafen die Canucks und Ducks zweimal aufeinander. Im ersten Duell verbuchte Anaheim einen überzeugenden 4:0-Heimsieg, während Vancouver im zweiten Duell vor seinen Fans nach dem besseren Penaltyschießen einen Heimsieg geholt hat. Die Gäste sind momentan in einer viel besseren Spielform und wir sind der Meinung, dass sie dem Sieg näher sind.

Tipp: Sieg Anaheim Ducks

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,40 Betsson (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€