Washington Capitals – Anaheim Ducks 11.04.2016, NHL

Washington Capitals – Anaheim Ducks / NHL – Die Saison in der NHL ist zu Ende. Im Saisonfinish gab es sehr viel Aufregung und einige Überraschungen. Eine der positiven Überraschungen bereitete uns auf jeden Fall das Team aus Washington. Obwohl die Capitals in der vergangenen Saison sehr gut gespielt haben, hat niemand erwartet, dass sie in dieser Saison die beste Mannschaft in der Liga sein werden. Vor langer Zeit haben sie sich schon den ersten Platz in der Eastern Conference gesichert. Anaheim Ducks hatten einen sehr schlechten Start in die Saison, aber im Laufe der Saison wurden sie immer besser. Beginn: 11.04.2016 – 01:30 MEZ

Washington Capitals

Die vergangene Saison beendeten die Capitals auf dem vierten Platz. In der ersten Playoff-Runde haben sie die NY Islanders eliminiert, aber im Konferenz-Halbfinale haben sie gegen NY Rangers verloren. Es war ein sehr interessantes Duell, in dem die Rangers erst nach dem siebten Spiel ins Finale schafften. Washington hat den Einzug ins Finale also knapp verpasst. Obwohl ihre Fans in dieser Saison noch bessere Ergebnisse erwartete, haben aber nicht mal die treusten Fans glauben können, dass ihre Lieblinge während der gesamten Saison brillieren werden. Sie lieferten tolle Partien ab und am Ende landeten sie verdient auf dem ersten Platz und zwar nicht nur in der eigenen Konferenz sondern in der gesamten Liga.

Vor ein paar Runden haben sie sich den uneinholbaren Vorsprung gesichert und so spielten sie in letzter Zeit eher entspannt, was auch ihre letzten Ergebnisse zeigen. Offensichtlich haben sie sich für die Playoffs geschont. Das Problem könnte aber dann entstehen, wenn sie die aktuelle, etwas schlechtere, Spielform in die Playoffs übertragen. Wir wissen, dass die Playoffs im Vergleich zur Regulär Saison völlig anders sein können. Der beste Beweis dafür war Chicago in der vergangenen Saison. Die Blackhawks beendeten nämlich die Regulär Saison auf dem vierten Platz, in den Playoffs brillierten sie und am Ende gewannen sie den Stanley Cup. Unabhängig von einigen schlechten Ergebnissen in letzter Zeit, sind die Capitals immer noch die Hauptfavoriten auf den Titelgewinn.

Anaheim Ducks

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass die Ducks die aktuelle Saison sehr schlecht eröffnet haben. In den ersten zehn Spielen haben sie nur einen Sieg verbucht. Das hatte niemand von der Mannschaft, die in der vergangenen Saison im Konferenz-Finale stand, erwartet. Nach großem Kampf wurden sie von Chicago 4:3 bezwungen. Im siebten Duell haben die Ducks zuhause gespielt aber das hat ihnen nicht viel geholfen und die Blackhawks feierten einen 5:3-Sieg und kamen weiter. Anaheim hat zu Beginn dieser Saison als einer der Hauptanwärter auf Titel gegolten.

Deshalb überraschten sie mit ihren Ergebnissen zu Beginn der Meisterschaft. Aber im Laufe der Saison wurden die Ducks immer besser und erreichten locker die Playoffs. Derzeit befinden sie sich auf dem fünften Platz. Ihre Fans erhofften sich bessere Platzierung, aber wenn man bedenkt, wie sie im ersten Teil der Saison gespielt haben, sollten sie mit der aktuellen Platzierung zufrieden sein. In letzter Zeit kassierten sie einige unerwarteten Niederlagen, weshalb sie keine bessere Platzierung errungen konnten.

Washington Capitals – Anaheim Ducks TIPP

In dieser Saison trafen Washington und Anaheim zwei Mal aufeinander. Die Capitals haben beide Male gefeiert und zwar beide Male in der Ferne. Im ersten Duell holten sie einen 5:3-Sieg, während sie Anfang letzten Monats in der Verlängerung 2:1 feierten. Auch in der letzten Saison hatten sie viel mehr Erfolg als die Ducks. In den letzten fünf direkten Duellen hat Anaheim nur einen Sieg verbucht. Washington ist auf jeden Fall besser als Anaheim in dieser Saison und daher tippen wir hier auf den Gastgeber dieser Begegnung.

Tipp: Sieg Washington Capitals

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,30 bei bwin (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€