Washington Capitals – Los Angeles Kings 17.02.2016, NHL

Washington Capitals – Los Angeles Kings / NHL – Beide Teams mussten in der letzten Runde Niederlagen einstecken. Washington verbuchte eine Auswärtsniederlage von Dallas, während die Kings von den New Jersey Devils geschlagen wurden, ebenfalls in der Ferne. Die Capitals sind auch weiterhin das beste Team der Liga und es wird sie wirklich schwer irgendjemand aufholen können. Im Unterschied zur letzten Saison, spielen die Los Angeles Kings in der aktuellen Saison viel besser. Sie befinden sich derzeit auf der vierten Tabellenposition der westlichen Konferenz. Interessant ist, dass dies das erste Duell zwischen Washington und den Kings in der aktuellen Saison sein wird. Beginn: 17.02.2016 – 01:00 MEZ

Washington Capitals

Washington kassierte im bisherigen Saisonverlauf gerade mal 14 Niederlagen. Derzeit sind die heutigen Gastgeber überzeugende Tabellenführer mit 14 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Rangers. Wir können schon jetzt sagen, dass sie ganz sicher auch am Ende die Tabellenführer der östlichen Konferenz sein werden, denn es müsste ein Wunder geschehen, damit dieses Team absteigt. Wenn sie auch im Playoff eine solche Leistung abliefern werden, sind sie ganz sicherlich die Hauptfavoriten für den Meistertitel. Wir müssen uns aber an die letzte Saison und die brillanten Partien der Rangers erinnern, die im regulären Saisonteil Tabellenerste waren, wonach sie im Playoff von Lightning bezwungen wurden. Der reguläre Teil der Meisterschaft ist nämlich das Eine und das Playoff ist etwas völlig anderes. Die Capitals haben nach einer Serie von fünf Siegen in Folge in der letzten Runde beim Tabellenführer der westlichen Konferenz auswärts gespielt.

Dallas übernahm die erste Tabellenposition von Chicago und man erwartete ein wirklich interessantes Duell zwischen zwei führenden Teams in ihren Konferenzen. Das was das eindeutige Spitzenspiel des bisherigen Meisterschaftsverlaufs. Die Zuschauer hatten die Ehre, ein interessantes und sehr effizientes Spiel zu genießen. Das erste Drittel endete torlos, wonach die Teams im weiteren Spielverlauf so richtig in Fahrt gekommen sind, denn Dallas erzielte im zweiten Teil vier Tore und es schien zu diesem Zeitpunkt, als wäre der Sieger schon entschieden. Dieser Meinung waren aber nicht auch die Gäste in diesem Duell, denn Washington ist einfach zu gut, um sich eine so schwierige Niederlage gefallen zu lassen. Im dritten Drittel erzielten die Capitals drei Treffer und waren somit einen Schritt vom Ausgleich entfernt. Sie hatten aber keine Kraft mehr, in Führung zu kommen, so dass Dallas letztendlich einen großen Sieg verbuchte.

Los Angeles Kings

Für die Kings war die letzte Saison ziemlich enttäuschend, denn sie lieferten wirklich schlechte Partien ab, obwohl sie vor nur einem Jahr den Titel geholt haben. Letztendlich waren sie Tabellenneunte und erreichten somit nicht den Einzug ins Playoff. Im Team waren wirklich alle enttäuscht und in der aktuellen Saison hegte man viel größere Erwartungen. Obwohl sie während der ganzen Meisterschaft gute Partien abgeliefert haben, sind sie in letzter Zeit einfach unvorhersehbar. Die heutigen Gäste spielen ziemlich unbeständig und schaffen es irgendwie nicht, einige Siege in Folge zu verbuchen. Würden sie das im weiteren Meisterschaftsverlauf schaffen, könnten sie auch das erstplatzierte Dallas gefährden. Sie hinken acht Punkte hinter dem Tabellenführer der westlichen Konferenz hinterher, was man ja glatt aufholen könnte. In den letzten acht Duellen verbuchten die Kings vier Siege und gleich so viele Niederlagen.

Nach dem Sieg gegen die Sharks mussten die Kings eine Heimniederlage von Colorado einstecken. Dann holten sie einen Auswärtssieg gegen Arizona, wonach sie wieder mal zuhause bezwungen wurden, diesmal von Anaheim. Im darauffolgendem Duell lieferten sie ihre beste Partie in der aktuellen Saison ab, denn sie verbuchten einen unglaublichen 9:2-Auswärtssieg gegen Boston. Auch die nächsten drei Duelle spielten sie in der Ferne. Nach dem brillanten Spiel und Sieg gegen Boston, erwartete man von den Kings auch im folgenden Duell eine ähnliche Leistung. Die Kings spielten aber wieder mal nach dem Prinzip auf Sieg folgt Niederlage, denn sie mussten eine 2:5-Niederlage von den Islanders einstecken. Beim dritten Auswärtsduell in Folge lieferten sie eine viel bessere Partie ab und verbuchten letztendlich einen 5:4-Sieg nach Verlängerungen. Im letzten Duell kassierten sie eine 0:1-Niederlage von den New Jersey Devils.

Washington Capitals – Los Angeles Kings TIPP

Washington musste kürzlich zwei überraschende Heimniederlagen von Philadelphia und Florida einstecken, wobei die Fans dieses Teams an Heimniederlagen nicht gewöhnt sind. Vor diesen zwei schlechten Ergebnissen hatte Washington eine Serie von 12 Heimsiegen in Folge. In den letzten zwei Duellen waren sie dennoch auf der Höhe, denn sie verbuchten zwei 3:2-Siege gegen die Islanders und Philadelphia. Die Kings verbuchten in den letzten fünf Auswärtsduellen drei Siege und zwei Niederlagen. In diesem Duell geben wir Washington dennoch die Favoritenrolle, denn dieses Team erbringt während der ganzen Meisterschaft eine wirklich brillante Leistung.

Tipp: Sieg Washington Capitals

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,18 bei Betsson (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€