Washington Capitals – Philadelphia Flyers 15.04.2016, NHL

Washington Capitals – Philadelphia Flyers / NHL – Washington hat in diesem Jahr für große Überraschung gesorgt. Vor dem Saisonauftakt hat diesem Team nämlich keiner große Chancen gegeben, aber die Capitals spielten während der Meisterschaft immer besser und waren letztendlich Tabellenführer der Östlichen Konferenz. Sie waren nicht nur die Besten in ihrer Konferenz, sondern erzielten auch die meisten Punkte in der ganzen Liga. Die führende Tabellenposition sicherten sie sich in der Östlichen Konferenz schon einige Runden vor dem Saisonende, so dass sie für die Schlussphase ihre besten Spieler erholen konnten, um im Playoff so gut wie möglich zu spielen. In der ersten Playoff-Runde schlug Philadelphia den stärkstmöglichen Gegner und diesem Team steht sicherlich eine schwierige Aufgabe bevor. Beginn: 15.04.2016 – 01:00 MEZ

Washington Capitals

Washington erreichte in der letzten Saison das Halbfinale der Östlichen Konferenz, in dem sie gegen die New York Rangers gespielt haben, die ja die Hauptfavoriten für den Titel waren. Die Capitals eröffneten die Serie mit einem Auswärtssieg und sicherten sich schon damals den Heimvorteil. Im darauffolgenden Duell wurden sie geschlagen, wonach sie zwei sichere Heimsiege geholt haben. Nach vier gespielten Duellen lagen die 3:1 in Führung und waren nur einen Schritt vom Finale entfernt. In den nächsten drei Duellen spielten die heutigen Gastgeber allerdings sehr schlecht. Die Rangers sorgten für Überraschung und verbuchten drei Siege in Folge, so dass sie den Einzug ins Konferenzfinale erreicht haben. Die Fans der heutigen Gastgeber waren sehr enttäuscht, denn alle dachten ja, dass die Capitals im Finale spielen werden.

Die neue Saison haben sie einfach brillant eröffnet und im weiteren Saisonverlauf spielten sie nicht schlechter, denn sie hatten während der Saison auch eine Serie von neun Siegen in Folge. Dank ihren brillanten Partien hatten sie in ihrer Konferenz einfach keine richtige Konkurrenz. Da sie einen großen Vorsprung auf andere Teams hatten, könnten sie vor dem Ende der Meisterschaft aufatmen, weswegen sie einige schlechtere Ergebnisse erzielt haben. In den letzten fünf Duellen in der aktuellen Saison verbuchten die heutigen Gastgeber gerade mal einen Sieg. Nach den Niederlagen von Arizona, den Islanders und Pittsburgh, verbuchten sie eine überzeugende 5:1-Auswärtsniederlage gegen die Blues. In der letzten Meisterschaftsrunde wurden sie zuhause von Anaheim geschlagen. Jetzt spielen sie aber im Playoff, und die Capitals werden sicherlich eine bessere Leistung erbringen.

Philadelphia Flyers

Philadelphia spielte in der letzten Saison nicht im Playoff, denn dieses Team besetzte letztendlich die 12. Tabellenposition und genau deswegen war die aktuelle Saison viel erfolgreicher für sie. Die Fans sind mit der Leistung ihrer Schützlinge während der Meisterschaft sehr zufrieden, denn obwohl sie einen etwas schlechteren Auftakt hatten, spielten sie im zweiten Saisonteil einfach brillant und erreichten letztendlich den Einzug ins Playoff. Die Flyers kämpften in der Schlussphase mit Detroit und Boston ums Playoff. Nach drei Niederlagen von Pittsburgh, Detroit und Toronto schien es, als würden sie das Playoff wieder mal nicht erreichen. In den letzten zwei Runden standen ihnen schwierige Aufgaben bevor, denn sie spielten zuhause gegen Pittsburgh und auswärts gegen die Islanders. Mit zwei Siegen aus diesen Duellen haben die heutigen Gäste letztendlich bewiesen, dass sie sich den Einzug ins Playoff auf jeden Fall verdient haben.

Letztendlich waren sie Tabellensiebte der Östlichen Konferenz. In der aktuellen Saison trafen Washington und Philadelphia viermal aufeinander. Zuerst verbuchten die Capitals einen Auswärtssieg, wonach sie zuhause geschlagen wurden. Im dritten gemeinsamen Duell verbuchte Washington einen Heimsieg, wonach Philadelphia im letzten Duell, das Ende des letzten Monats gespielt wurde, einen Heimsieg verbucht hat und zwar nach Verlängerungen. Die Flyers sind eins der wenigen Teams, das keine negative Statistik der direkten Duelle mit Washington hat, was vor diesem Duell ermutigend sein könnte. Philadelphia hat keine großen Probleme mit der Aufstellung, denn in diesem Duell wird verletzungsbedingt nur Michael Del Zotto ausfallen müssen.

Washington Capitals – Philadelphia Flyers TIPP

Washington ist in diesem Duell in absoluter Favoritenrolle und alle erwarten einen problemlosen Einzug der heutigen Gastgeber in die nächste Runde. Die heutigen Gäste haben in den letzten Duellen allerdings gezeigt, dass sie ein gutes Team haben und kein naiver Gegner sind. Die Capitals dürfen sich also in diesem Duell nicht entspannen, denn ihre Gegner könnten womöglich für Überraschung sorgen. Washington hat allerdings sehr erfahrene Spieler, so dass sie ihren Gegner sicherlich nicht unterschätzen werden. Sie spielen ja vor ihren Fans und alles außer einem Sieg der Capitals wäre diesmal eine große Überraschung.

Tipp: Sieg Washington Capitals

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,82 bei Unibet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€