Washington Capitals – Pittsburgh Penguins 26.02.2015, NHL

Washington Capitals – Pittsburgh Penguins / NHL – Washington hat die letzten vier von fünf Spielen gewonnen und tritt dieses heutige Duell somit sehr selbstbewusst an. Pittsburgh anderseits hat nach drei Niederlagen in Folge ein wenig Gas gegeben und hat in den letzten zwei Runden zwei Siege geholt. Beide Teams sind an der Tabellenspitze der Eastern Conference. Pittsburgh ist auf dem sechsten Platz und Washington ist mit nur einem Punkt weniger eine Position darunter platziert. Beginn: 26.02.2015 – 02:00 MEZ

Washington Capitals

Washington hat die schlechten Ergebnisse von Boston auf die bestmögliche Weise ausgenutzt und hat mit guten Auftritten die siebte Tabellenposition gesichert. Jetzt kann die Mannschaft die Saisonschlussphase gelassen spielen. Die Capitals haben in letzter Zeit vier Siege geholt und haben jetzt neun Punkte mehr als der achtplatzierte Boston. Wenn sie so weitermachen, können sie sogar um den ersten Platz kämpfen, denn sie haben ja auch nur fünf Punkte Rückstand auf den erstplatzierten Montreal. Sie haben in den letzten sieben Heimspielen fünfmal gewonnen und zweimal verloren. Auch auswärts sieht es nicht schlecht aus. Sie sind die drittbeste Auswärtsmannschaft im Osten und haben in den letzten fünf Spielen dreimal gewonnen sowie zweimal verloren.

Washington ist in der aktuellen Saison bereits zweimal auf Pittsburgh getroffen. Im ersten Spiel, das Ende des letzten Monats stattfand haben die Capitals einen klaren 4:0-Hiemsieg geholt. Im zweiten Duell, das sie vor ein paar Tagen gespielt haben, waren sie wieder besser. Dieses Mal gewannen sie auswärts 3:1. In den letzten drei gemeinsamen Duellen hat Washington drei Siege geholt. In der aktuellen Saison haben die heutigen Gastgeber auch keine Probleme mit den Verletzungen. In diesem heutigen Spiel werden nur John Erskine und Dmitry Orlov nicht dabei sein, während alle anderen Spieler fit sind. In den vorherigen Spielen hat Washington Siege gegen sehr starke Gegner geholt, und zwar San Jose Sharks, Anaheim Ducks und New York Islanders. In der letzten Runde wurden die Capitals auswärts bei Philadelphia 2:3 bezwungen.

Pittsburgh Penguins

Die Fans von Pittsburgh sind natürlich wegen der drei Niederlagen in Folge besorgt. Zuerst verloren die Penguins auswärts bei Chicago und dann auch zu Hause gegen Washington sowie Columbus. Die letzte Niederlage war auch eine sehr große Überraschung, denn Columbus ist doch objektiv gesehen schlechter als Pittsburgh. Im Osten beträgt der Unterschied zwischen dem

Erst- und dem Siebtplatzierten nur fünf Punkte. Pittsburgh ist nach drei Niederlagen somit auf die sechste Tabellenposition runtergerutscht. Aber dann haben die heutigen Gäste in den letzten zwei Spielen viel besser gespielt und haben auch zwei Siege geholt. Zuerst haben sie auswärts bei San Jose Sharks gespielt. Das war gar kein leichtes Spiel, und zwar vor allem da die Penguins drei Duelle davor verloren haben.

Sie sind dann so richtig in Fahrt gekommen und haben durch die Tore von Hornqvist, Sutter und Comeau einen wichtigen Sieg geholt. Damit wurde auch die negative Serie beendet. In der letzten Runde haben sie dann Florida empfangen. Dieser Gegner hat in den vorherigen Duellen immer wieder für Überraschungen bei den Gegnern gesorgt. Aber die Spieler von Pittsburgh haben das nicht zugelassen und gewannen am Ende 5:1. Hornqvist und Malkin haben jeweils zwei Tore erzielt und Martin erzielte einen Treffer. Was die Duelle mit Washington angeht, haben die Penguins keine positive Ergebnisbilanz und das ist jetzt sicher besonders erfreulich. Was den Spielerkader angeht, werden nur die verletzten Dupuis, Ehrhoff und Maatte nicht dabei sein.

Washington Capitals – Pittsburgh Penguins TIPP

Hier treffen zwei gleichgute Gegner aufeinander und das Duell wird von den Einzelspielern entschieden werden, während auch die Torwärter eine wichtige Rolle haben sollten. Wir sehen Washington wegen des eigenen Terrains und der tollen Ergebnisse in letzter Zeit im Vorteil. Pittsburgh hat in der Vergangenheit in solchen Duellen ab und zu auch gepatzt, also wenn die Gäste nicht eine spitzenmäßige Leistung liefern, werden sie verlieren.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Washington Capitals

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€