Winnipeg Jets – Carolina Hurricanes 06.02.2016, NHL

Winnipeg Jets – Carolina Hurricanes / NHL – Schon länger hatten wir diese zwei Teams nicht in unserer Analyse. Winnipeg Jets spielen in dieser Saison überraschend schlecht. Es wurde eine viel bessere Platzierung von den Jets erwartet und derzeit befinden sie sich auf dem vorletzten Platz der Western Conference. Nur Edmonton ist schlechter platziert als sie. Obwohl sie in den letzten fünf Spielen die Gastgeber gewesen sind, hat ihnen diese Tatsache nicht viel geholfen, um bessere Ergebnisse zu verbuchen. Carolina Hurricanes spielen nicht viel besser als die Jets in dieser Saison, aber dennoch sind sie besser platziert. Derzeit belegen sie den 10. Platz der Eastern Conference und haben 54 Punkte auf dem Konto. Der Tabellenachte Pittsburgh hat nur drei Punkte mehr auf dem Konto, sodass die Hurricanes gute Chancen im Kampf um die Playoffs haben. Beginn: 06.02.2016 – 02:00 MEZ

Winnipeg Jets

Winnipeg Jets haben sich mit einer Positivserie am Ende der letzten Saison die Playoffs gesichert. Im großen Kampf landeten sie am Ende auf dem siebten Platz. In den Playoffs haben sie gleich in der ersten Runde gegen Anaheim 0:4 in der Serie verloren. Gegen die Ducks hatten sie einfach keine Chance. Ihre Fans erhoffen sich die Playoffs auch in dieser Saison, aber wie sie momentan spielen, werden sie den letztjährigen Erfolg kaum wiederholen können. Obwohl sie die Saison sehr gut eröffneten und im ersten Monat gute Partien ablieferten, spielten sie im weiteren Verlauf der Saison ziemlich schlecht. Anfang November kassierten sie sechs Niederlagen in Folge.

Seit damals konnten sie nicht mehr als zwei Siege in Folge holen. Nach zwei guten Partien folgten immer einige negative Ergebnisse. Acht von letzten neun Duellen haben sie zuhause absolviert. Trotz günstigem Spielplan konnten sie ihr Spiel nicht verbessern. In diesen neun Spielen haben sie nur drei Siege verbucht. In den letzten fünf Heimspielen haben sie nur Arizona vor zwei Runden bezwungen. In letzter Zeit spielen sie viel besser in der Ferne als auswärts. Sie haben keine Probleme mit dem Spielerkader. Es fehlt nur Torwart Ondrej Pavelec, während alle anderen Spieler zur Verfügung stehen.

Carolina Hurricanes

Die Hurricanes spielten ziemlich schlecht im ersten Teil der Saison. Das letzte Jahr beendeten sie auf dem 14. Tabellenplatz und sie waren nur besser als Buffalo und Toronto. Anfang Dezember fingen sie an bessere Partien abzuliefern. Obwohl sie das neue Jahr nicht auf die bestmögliche Art und Weise eröffneten, weil sie in den ersten vier Duellen drei Niederlagen kassierten, folgten danach viel bessere Ergebnisse. Sie haben nämlich sieben Siege in den letzten 11 Begegnungen verbucht. Nach der Serie von vier Siegen in Folge und zwar gegen Pittsburgh, die Blues und zwei Mal gegen Columbus, wurden die Hurricanes von Vancouver und Pittsburgh bezwungen.

Danach haben sie auswärts gegen Toronto gefeiert, während sie zuhause von den NY Rangers geschlagen wurden. In zwei darauffolgenden Duellen spielten sie zuhause. Zuerst haben sie Calgary bezwungen und danach haben sie den aktuellen Meister zuhause empfangen. Chicago war großer Favorit in diesem Duell und man erwartete den Sieg der Gäste. Die Hurricanes haben aber ihre beste Partie in dieser Saison abgeliefert und die Blackhawks regelrecht auseinandergenommen (5:0). Die Positivserie haben sie am letzten Spieltag nicht fortgesetzt, weil sie auswärts bei Calgary 1:4 bezwungen wurden. Auch Carolina hat keine größeren Probleme mit den Ausfällen und dieses Spiel werden nur Bret Pecse und James Wisniewski verpassen.

Winnipeg Jets – Carolina Hurricanes TIPP

Diese zwei Teams trafen in dieser Saison nur einmal aufeinander und zwar zu Beginn der Meisterschaft als Winnipeg einen 3:1-Sieg holte. Auch in früheren Duellen hatten die Jets mehr Erfolg als Carolina. In den letzten fünf direkten Duellen hat Winnipeg vier Mal gefeiert, aber die Jets befinden sich jetzt in einer ziemlich schlechten Spielform und das ist eine gute Gelegenheit für die Gäste um zu triumphieren und an den Tabellenachten Pittsburgh näher zu rücken.

Tipp: Sieg Carolina Hurricanes incl. Verlängerung und Penalties

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,00 bei Interwetten (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€