Winnipeg Jets – Pittsburgh Penguins 07.11.2014, NHL

Winnipeg Jets – Pittsburgh Penguins / NHL – Hier treffen zwei Teams aufeinander, die in letzter Zeit wirklich sehr gut spielen. Die Winnipeg Jets befinden sich auf der achten Position der Western Conference, während Pittsburgh dank der Ergebnisse aus den vorherigen Spielen die erste Tabellenposition im Osten belegt. Beide Teams treten dieses gemeinsame Duell gut gelaunt und selbstbewusst an, da sie in den vorherigen Spielen klare Siege geholt haben. Beginn: 07.11.2014 – 02:00 MEZ

Winnipeg Jets

Die Winnipeg Jets sind in letzter Zeit nicht wiederzuerkennen. In den ersten sieben Spielen haben sie nämlich fünf Niederlagen kassiert und nur zweimal gewonnen. Danach ging es aber bergauf und zwar haben sie in den letzten sechs Spielen ganze fünf Siege geholt. Sie waren am Tabellenende und jetzt sind sie auf dem achten Playoff-Platz. Es sind noch viele Spiele abzulegen, aber wenn die Jets so weitermachen dann können sie es sogar in die obere Tabellenhälfte schaffen. Dieses heutige Duell treten sie nach einer Serie von drei Siegen in Folge an und zwar gegen die New York Rangers, Chicago Blackhawks und Nashville Predators. Der 3:1-Sieg gegen die Predators in der letzten Runde bestätigt, dass die ganzen Ergebnisse kein Zufall sind.

Die Jets haben keinen besonders toreffizienten Angriff, aber dafür ist die Abwehr sehr kompakt. Sie haben in 13 Spielen 27 Gegentore kassiert und in den letzten vier Spielen haben sie nur zwei Gegentore kassiert. Sie haben selber 25 Tore erzielt. Der Angriff wird von Bryan Little mit fünf Toren und fünf gelieferten Vorlagen angeführt. Sie haben bis jetzt drei Heimsiege geholt und zwei Heimniederlagen kassiert. In dieser Saison haben die Jets keine Probleme mit den Verletzungen. Nur Anthony Pelus ist nicht dabei. Alle anderen Spieler sind bereit, die Leader der Western Conference zu bezwingen.

Pittsburgh Penguins

Wenn man Spieler wie Crosby, Malkin, Hornqvist und Kunitz im Team hat, dann muss man sich keine zu großen Sorgen um das Ergebnis machen. Wenn man noch die kompakte Abwehr der Penguins berücksichtigt, dann ist der erste Tabellenplatz auch verständlich. Aber es war am Anfang nicht alles perfekt. Die Penguins holten in den ersten sechs Spielen drei Siege und kassierten drei Niederlagen. Sie haben zwei Spiele in Folge verloren und zwar gegen Philadelphia sowie Detroit. Aber dann in den nächsten fünf Spielen haben Crosby und Co. fünf Siege geholt. Zuerst haben sie Nashville auswärts 3:0 bezwungen und dann haben sie zuhause die New Jersey Devils 8:3 bezwungen. Danach waren die Penguins 3:0 besser als die aktuellen Meister LA Kings und dann bezwangen sie auch Bufallo mit dem gleichen Ergebnis. In der letzten Runde konnten sie dann auswärts gegen Minnesota gewinnen. Minnesota hatte davor eine Serie von drei Siegen in Folge.

Bei den Penguins droht Gefahr von jedem einzelnen Spieler aus, was ein großer Vorteil ist, aber der entscheidende Spieler dieser Mannschaft ist der phänomenale Patrick Crosby. Kapitän Pittsburgh ist mit 19 Punkten auf dem ersten Ligaplatz. Er hat sieben Tore und 12 Assists erzielt. Malkin hat fünf Tore und 11 Assists erzielt, während Hornqvist und Kunitz zusammen 15 Treffer erzielt haben. Dank diesen Spielern ist Pittsburgh mit 45 erzielten Toren die toreffizienteste Mannschaft der ganzen Liga. Die Abwehr ist aber auch großartig und hat in 11 Spielen die wenigsten Gegentore in der ganzen Ostern Conference kassiert, insgesamt 23. Verletzungsbedingt werden Beau Bennett, Olli Maatte und Derrick Pouliot nicht dabie sein.

Winnipeg Jets – Pittsburgh Penguins TIPP

Die Pittsburgh Penguins spielen fantastisch und sind anscheinend unbesiegbar. Sie haben tolle Spieler, die eine hervorragende Spielform vorweisen. Wir sind deswegen der Meinung, dass sie in diesem heutigen Spiel einen Sieg holen werden, auch wenn die Gastgeber in letzter Zeit gut spielen.

Tipp: Sieg Pittsburgh Penguins

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!