In Gegensatz zum ersten Gruppenspiel sollte dieses zweite Duell der Gruppe C noch interessanter werden, da beide Mannschaften immer noch im Rennen um die Viertelfinalteilnahme sind, somit sie ganz sicher mit allen Mitteln versuchen werden, die drei entscheidenden Punkte zu holen. Natürlich bestehen auch zwei Optionen, nach denen beide Mannschaften weiterkommen würden und zwar entweder dass Italien gegen Irland nicht gewinnt oder dass Spanien und Kroatien unentschieden spielen, aber mit mindestens zwei erzielten Toren auf beiden Seiten. Ansonsten sind die Kroaten und die Spanier bis jetzt vier Mal aufeinandergetroffen und zwar immer bei Freundschaftsspielen, wobei Spanien mit zwei Siegen etwas erfolgreicher gewesen ist, während Kroatien nur ein Mal gewonnen hat. Beginn: 18.06.2012 – 20:45

Aber die oben erwähnten Spiele sind viel früher gewesen, als noch nicht die goldene Generation der Spanier gespielt hat. Natürlich gelten die Spanier auch bei diesem EURO als einer der Hauptfavoriten und nach dem Remis gegen Italien in der ersten Runde haben die Spanier ihr Können am besten im Duell gegen die Iren bewiesen, die einfach zu keinem Zeitpunkt des Spiels eine Chance hatten und dementsprechend wurden sie am Ende 4:0 deklassiert. Anderseits hat der spanische Trainer del Bosque dieses Mal mit einem richtigen Stürmer angefangen und zwar Fernando Torres und das war der absolute Volltreffer, denn Torres hat zwei Mal getroffen, während auch Silva und Fabregas jeweils ein Tor erzielt haben. Wenn die rote Furie in der ersten Halbzeit nicht so sehr im Strafraum gespielt hätte und zwar indem sie versucht hat, den Ball ins Tor rein zu tragen, hätten die Spanier noch mehr Tore geschossen. Aber auch so haben sie einen ziemlich starken Eindruck hinterlassen, also werden es die Kroaten jetzt gar nicht so leicht haben, vor allem wenn man bedenkt, dass Trainer del Bosquoe auch dieses Mal keine Veränderungen in der Startelf machen wird. Er hätte aber im Falle eines ungünstigen Spielstandes eine größere Anzahl an hervorragenden Ersatzspielern hat.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Casillas – Arbeloa, Ramos, Pique, Jordi Alba – Busquets, Xabi Alonso – Silva, Xavi, Iniesta – Torres

In Gegensatz zu Spanien ist Kroatien in der letzten Runde im Duell gegen Italien knapp durchgekommen, zumindest wenn man nach der ersten Halbzeit urteilt. Hauptsächlich aufgrund des guten Spiels des erfahrenen Torwarts Pletikosa, aber auch aufgrund der mangelnden Konzentration von Balotelli endete die erste Halbzeit nur 0:1 aus der Sicht der Kroaten. Aber nach der Halbzeitpause ist dann eine viel aggressivere und engagiertere kroatische Mannschaft aus der Kabine auf den Platz gekommen, während auch bestimmte Veränderungen im Mittelfeld zuerst eine gewisse Stabilität in ihren Reihen gebracht haben und dazu noch ein etwas konkreteres Angriffsspiel, was sich dann in der 71. Spielminute auch bezahlt gemacht hat. Da hat der fantastische Mandzukic mit seinem dritten EM-Treffer auf 1:1 ausgeglichen. Natürlich werden sich die Kroaten auch bei dieser Begegnung hauptsächlich auf den Wolfsburger verlassen müssen. Anscheinend wird dieses Mal sein Angriffspartner Eduardo, da seine Schnelligkeit eventuell zur Geltung kommen könnte. Sowohl im Mittelfeld als auch in der Abwehr werden ebenfalls bestimmte Veränderungen erwartet und somit sollte der erfahrene Srna etwas mehr nach vorne rücken, um in der Abwehrreihe Raum für noch einen weiteren Verteidiger zu machen, wahrscheinlich Vida, der übrigens die fehlende Schnelligkeit der Innenverteidiger Corluka und Schildenfeld kompensieren sollte. Das Einwechseln von Vida bedeutet automatisch, dass ein Mittelfeldspieler auf die Ersatzbank verbannt wird und das wird ganz sicher der junge Perisic, der gegen Italien nicht gerade brilliert hat. In dieser neuen Startformation muss Rakitic auf die linke Seite.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Vida, Ćorluka, Schildenfeld, Strinić – Srna, Vukojević, Modrić, Rakitić – Eduardo, Mandžukić

Obwohl ein 2:2-Remis für beide Teams sehr gut wäre, da in diesem Falle beide Teams weiterkommen könnten, sind wird der Meinung, dass der aktuelle Europa- und Weltmeister seine Ehre nicht so leicht hergeben wird. Dementsprechend werden die Spanier genauso wie gegen die Iren ihre unbestrittene Qualität unter Beweis stellen wollen.

Tipp: Sieg Spanien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1063212″ title=“Statistiken Spanien – Kroatien“]