Arsenal – Aston Villa 30.05.2015, FA Cup (Finale)

Arsenal – Aston Villa / FA Cup (Finale) – Am Samstag wird im Londoner Wembley Stadion das große FA Cup-Finale stattfinden und es treffen die Erstligisten Arsenal und Aston Villa aufeinander. Die aktuelle Tabellenplatzierung (Arsenal 3. Platz, Aston Villa 17. Platz) zeigt aber sehr gut, dass der Qualitätsunterschied zwischen den beiden Vereinen recht groß ist und somit gilt Arsenal als klarer Favorit in dieser Begegnung. Dafür spricht auch die Tatsache, dass die Mannschaft aus London in den beiden direkten Duellen in dieser Saison triumphiert hat und zwar 3:0 in der Ferne sowie 5:0 im eigenen Stadion. Beginn: 30.05.2015 – 18:30 MEZ

Arsenal

Im Lager von Arsenal ist man sich aber dessen bewusst, dass der Einsatz in diesem Match recht hoch ist, weshalb sie einen heftigen Widerstand des Gegners erwarten. Arsenal hat auch in der vergangenen Saison im FA Cup-Finale gespielt, damals gegen Hull. Das Ergebnis lautete nach 90 Minuten 2:2 und so wurde die Verlängerung gespielt. Durch den Treffer von Ramsey kam Arsenal nach sogar zehn Jahren wieder zu einer Trophäe.

Was die Meisterschaft angeht, blieben sie auch in dieser Saison titellos, aber genauso haben sie ihr Hauptziel erfüllt und zwar die direkte Platzierung in die Champions League als Tabellendritter. Wir müssen noch dazu sagen, dass die Schützlinge des Trainers Wenger im Saisonfinish die tolle Serie von neun Siegen und einem Remis ein wenig kaputtgemacht haben, weil sie eine Niederlage und zwei Remis in Folge verbuchten. Am letzten Spieltag haben sie einen 4:1-Heimsieg gegen West Bromwich geholt. Auf diese Weise stieg auch ihr Selbstbewusstsein vor diesem großen FA Cup-Finale. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Debuchy, Mittelfeldspieler Arteta und Stürmer Welbeck.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczeszny – Bellerin, Koscielny, Mertesacker, Monreal – Coquelin, Cazorla – Ramsey, Özil, Sanchez – Giroud

Aston Villa

Die Villans waren sehr unbeständig in dieser Saison, aber am Ende haben sie den Klassenerhalt doch noch geschafft, in dem sie die Saison knapp oberhalb der Gefahrenzone beendeten. Dank einer Positivserie Ende April und Anfang Mai, als sie in vier Runden sogar drei Siege geholt haben, haben sich die Villans den Klassenerhalt vorzeitig gesichert und so konnten sie in den letzten zwei Runden entspannt spielen, woraus Niederlagen gegen Southampton und Burnley resultierten.

Darüber hinaus waren sie sicherlich mit ihren Gedanken schon bei diesem Finale, wo sie die Chance haben, nach langer Zeit eine Trophäe zu gewinnen und sich die Europaliga-Teilnahem zu sichern. Im FA Cup-Halbfinale haben sie im Wembley Stadion schon einen großen Favoriten überrascht und zwar Liverpool, gegen den sie 2:1 gefeiert haben und so erhoffen sie sich das ähnliche Szenario auch gegen Arsenal. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Clark und Stürmer Kozak, während die schwachen Defensivspieler Baker und Richardson fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Given – Hutton, Okore, Vlaar, Cissokho – Cleverley, Westwood, Delph, Grealish – Benteke, Agbonlahor

Arsenal – Aston Villa TIPP

Obwohl uns diese Finalmatches des FA Cups nicht selten Überraschungen geboten haben, haben wir beschlossen, dieses Mal Arsenal Vorteil zu geben, da er in dieser Saison gute Erfahrungen in Duellen gegen Aston Villa gemacht hat.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,57 bei ladbrokes (alles bis 1,54 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€