Arsenal – Chelsea 29.10.2013

Arsenal – Chelsea – In dieser Woche sind in England die Achtelfinalbegegnungen des League Cups auf dem Programm und eine der interessantesten wird im Londoner Emirates Stadion zwischen den Stadtrivalen Arsenal und Chelsea stattfinden. Dieses Spiel gewinnt noch mehr an Bedeutung weil gerade diese beiden Vereine an der Tabellenspitze der Premier League verweilen, wobei die Gunners zwei Punkte mehr auf dem Konto haben. In den beiden letztjährigen Duellen dieser Mannschaften triumphieren die Blues und somit beendeten sie die Arsenals Serie von zwei Siegen und einem Remis. Beginn: 29.10.2013 – 20:45 MEZ

Arsenal

Natürlich wird Arsenal sein Bestes geben, um wieder das Primat in den direkten Duellen gegen Chelsea zu haben, zumal er vor eigenen Fans spielt und sich in einer sehr guten Form befindet. Die Gunners liefern momentan ihre besten Partien in der Premier League ab und es überrascht nicht, dass sie nach neun gespielten Runden Tabellenführer sind. Die Gunners kassierten am ersten Spieltag eine Heimniederlage gegen Aston Villa und danach folgten sieben Siege und ein Remis. Darüber hinaus haben sie in den CL-Playoffs Doppelsieg gegen Fenerbahce gefeiert, während sie in den ersten beiden Runden der Gruppenphase ebenfalls Siege geholt haben. Es wurde die Fortsetzung der positiven Serie auch im Heimspiel gegen Borussia Dortmund erwartet, aber die Schützlinge des Trainers Wenger haben nach langer Zeit eine etwas schlechtere Partie abgeliefert und dabei eine 1:2-Niederlage kassiert. Diese Niederlage wirkte sich auf die Mannschaft nicht negativ aus und so feierte Arsenal am vergangenen Wochenende einen 2:0-Auswärtssieg gegen Crystal Palace, trotz der Tatsache, dass sie länger als eine halbe Stunde ohne den ausgeschlossenen Arteta spielen mussten. In diesem Duell wird Trainer Wenger wahrscheinlich mit einer kombinierter Besatzung spielen. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Walcott, Podolski und Oxlade-Chamberlain sowie Mittelfeldspieler Diaby und Flamini.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Fabianski – Jenkinson, Vermaelen, Koscielny, Monreal – Arteta, Wilshere – Gnabry, Rosicky, Cazorla – Bendtner

Chelsea

Die Blues aus London gehen in  dieses Duell des League Cups in einer noch besseren Stimmung als Arsenal, weil sie sich momentan in einer Serie von sieben Siegen und einem Remis befinden. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Machester City am vergangenen Wochenende ist ihr Selbstbewusstsein sicherlich zusätzlich gestiegen. Die Schützlinge des Trainers Mourinho befinden sich momentan auf dem zweiten Tabellenplatz der Premier League und zwar mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Arsenal. Vor allem ist die Tatsache, dass sie in fünf Heimspielen ebenso viele Siege verbucht haben, beeindruckend. In letzter Zeit liefern sie auch auswärts immer bessere Partien ab und so feierten sie in der zweiten und der dritten Runde der Champions League überzeugende Auswärtssiege gegen Steaua und Schalke. Mourinho hat zu diesem Zeitpunkt viel mehr hochwertige Spieler zur Verfügung als Wenger, sodass auch er am Dienstagabend mit einer kombinierter Besatzung auflaufen wird. Ausfallen wird nur der verletzte Mittelfeldspieler van Ginkel.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Schwarzer – Azpilicueta, Ivanović, Luiz, Bertrand – Mikel, Ramires – de Bruyne, Mata, Willian – Eto’o

Arsenal – Chelsea TIPP

Nach den sehr wichtigen Meisterschaftssiegen werden diese beiden Mannschaften dieses Duell im Rahmen des League Cups sicherlich viel entspannter antreten. Beide Trainer werden mit kombinierten Besatzungen auflaufen und daher erwarten wir keine so starken Abwehrreihen. Dementsprechend tippen wir auf ein torreiches Spiel im Emirates Stadion.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!