Arsenal – Fulham, 10.11.12 – Premier League

Hier haben wir ein Stadtderby und zwar zwischen den Londoner Vereinen Arsenal und Fulham. Beide Teams haben momentan die gleiche Punktezahl auf ihrem Konto, jeweils 15 Punkte und befinden sich somit auch auf der siebten bzw. achten Tabellenposition. Fulham ist im letzten Jahr in den gemeinsamen Duellen etwas erfolgreicher gewesen, da die Mannschaft zuhause 2:1 gewonnen hat, während es im Emirates Stadion 1:1 gewesen ist. Beginn: 10.11.2012 – 16:00

Diese negative Leistung aus der letzten Saison wird für die heutigen Gastgeber sicherlich nur noch motivierender sein. Aber anderseits sind ihre letzten Partien nicht gerade ermutigend. Sie spielen nämlich sehr unbeständig und mit vielen Problemen in der Spielorganisation, also kann man ruhig behaupten dass sie ein paar Mal die Siege durch viel Glück geholt haben. Das beste Beispiel dafür ist vielleicht das Heimspiel gegen QPR, als sie den Sieg erste sechs Minuten vor dem Ende geholt haben und zwar durch den Treffer von Arteta. Aber schon in der nächsten Runde auswärts beim großen Rivalen ManU haben sie wieder gepatzt, da sie 1:2 bezwungen wurde und zwar in einem Spiel, in dem sie von Anfang an in einer untergeordneten Rolle gesteckt haben. Das ist übrigens die zweiten Auswärtsniederlage in der englischen Liga in Folge gewesen, also wundert es auch nicht dass sie jetzt auf dem siebten Tabellenplatz sind und zwar mit neun Punkten Rückstand hinter dem führenden United. In der Zwischenzeit haben die Schützlinge von Trainer Wenger auch in der Champions League ein sehr schweres Spiel auswärts bei Schalke abgelegt, wo sie nach einer halben Stunde 2:0 in Führung gewesen sind. Aber in der Spielfortsetzung haben sie wieder ihre Schwächen aufgedeckt und haben am Ende nur einen Punkt geholt. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Szczesny und Fabianski, Verteidiger Gibbs, Mittelfeldspieler Diaby und Rosicky, sowie Stürmer Oxlade-Chamberlain und Gervinho. Kartenbedingt kann Mittelfeldspieler Wilshere nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Mannone – Sagna, Mertesacker, Vermaelen, Santos – Arteta, Ramsey – Walcott, Cazorla, Podolski – Giroud

Im Unterschied zu Arsenal wurden die heutigen Gäste in der englischen Liga schon seit vier Runden nicht bezwungen. Aber zu dieser Zeit haben sie auch drei Mal unentschieden gespielt, also haben sie keine großen Tabellenfortschritte gemacht. Aber es ist doch am wichtigsten dass sie sich in der oberen Tabellenhälfte befinden und dass sie keinen so großen Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze haben, da das auch ihr Hauptziel in dieser Saison ist. Die Schützlinge von Trainer Jol spielen in letzter Zeit sehr toreffizient. Vor zwei Runden auswärts bei Reading haben sie 3:3 gespielt und zwar nachdem sie sogar zwei Mal im Vorsprung gewesen sind. Dann am letzten Wochenende im Duell gegen Everton haben sie in der Spielschlussphase den Rückstand von einem Tor aufgeholt und dieses Spiel endete dann 2:2. Das bestätigt nur dass diese Mannschaft bis zum Ende nicht aufgeben wird. Aber die Abwehr ist nicht gerade ermutigend und deswegen ist es zu erwarten, dass am Samstag eine offensive Startformation aufläuft. In diesem Spiel sind die verletzten Mittelfeldspieler Richardson, Davies und Frei, sowie Verteidiger Kelly und Innenverteidiger Senderos nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Riether, Hughes, Hangeland, Riise – Duff, Baird, Diarra, Ruiz – Berbatov, Rodallega

Da beide Mannschaften einen ziemlich offensiven Spielstil bevorzugen, ist es auch in ihrem direkten Duell ein offensives und torreiches Spiel irgendwie real zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293781 ” title=”Statistiken Arsenal – Fulham “]