Arsenal – Hull 17.05.2014

Arsenal – Hull – An diesem Samstag wird im Londoner Wembley Stadion das große Finale des FA Cups gespielt. Dieses Mal sind Arsenal und Hull im Finale. Was die Meisterschaft angeht, befindet sich Arsenal auf der vierten und Wigan auf der 16. Tabellenposition und das beweist auch, wie groß der Qualitätsunterschied zwischen diesen Teams ist. Die Gunners sind dementsprechend hier in der Favoritenrolle. Dafür spricht auch die Tatsache, dass sie in den Duellen gegen Hull sechs Siege in Folge geholt haben. In der aktuellen Saison haben sie zuhause 2:0 und auswärts 3:0 gewonnen. Beginn: 17.05.2014 – 18:00 MEZ

Arsenal

Aber die Gunners sind sich auch bewusst, dass der Einsatz jetzt sehr groß ist und erwarten eine starke Gegenwehr von Hull, während sie auch an ihre Qualität glauben und ankündigen, dass sie die Trophäe gewinnen werden. Die Gunners stehen nämlich schon lange im Schatten der Vereine aus Manchester sowie des Stadtrivalen Chelsea, weswegen sie den Premier League-Titel auch in dieser Saison nicht holen konnten und zwar obwohl sie die meiste Zeit auf der führenden Tabellenposition verbracht haben. Aber in der Rückrunde hatten sie viele Probleme mit den Verletzungen und mussten in der Schlussphase auch den vierten CL-Tabellenplatz retten.

Das ist ihnen am Ende auch gelungen und zwar dank der Serie von fünf Siegen in Folge. Die Gunners werden somit dieses Duell gegen Hull sehr gut gelaunt antreten. Darüber hinaus stehen jetzt Trainer Wenger auch die meisten Stammspieler zur Verfügung und am Samstag sollten von der ersten Minute an auch die tollen Mittelfeldspieler Ramsey sowie Özil auflaufen, während auch der erholte Wilshere auf der Ersatzbank sein sollte. Anderseits sind dieses Mal Innenverteidiger Vermaelen, Mittelfeldspieler Diaby und Oxlade-Chamberlain sowie Stürmer Walcott nicht dabei.

Voraussichtliche AufstellungArsenal:  Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Ramsey, Arteta – Cazorla, Ozil, Podolski – Giroud

Hull

Hull befindet sich seit dem Saisonauftakt in der Tabellenmitte und hat drei Runden vor dem Ende auch theoretisch den Klassenerhalt in der Premier League gesichert. Aber in den letzten fünf Runden haben die heutigen Gäste ganze vier Niederlagen kassiert und nur einmal unentschieden gespielt. Das hat dann dazu geführt, dass sie auf den 16. Tabellenplatz runterrutschen. Aber für sie ist es am wichtigsten, dass sie in der ersten Saison als Aufsteiger in der Premier League den Klassenerhalt gesichert haben und die Tatsache, dass sie in der Saisonschlussphase nachgelassen haben, ist auch mit der FA Cup-Finalplatzierung verbunden.

Nachdem Hull im Halbfinale im Wembley Stadion 5:3 gegen den Drittligisten Sheffield United gewonnen hat, waren die Schützlinge von Trainer Bruce mit den Gedanken bereits bei diesem Duell gegen Arsenal. Aus diesem Grund haben sie die meisten Meisterschaftsspiele mit einer kombinierten Startelf gespielt. Jetzt wird aber Bruce sicher die stärksten Kräfte rausschicken und zwar wird auch der erholte Torwart McGregor mitspielen. Anderseits sind die verletzten Innenverteidiger McShane und Mittelfeldspieler Brady nicht dabei.

Voraussichtliche AufstellungHull: McGregor – Bruce, Chester, Davies – Elmohamady, Meyler, Huddlestone, Livermore, Figueroa – Jelavić, Long

Arsenal – Hull TIPP

Natürlich ist in den Finalspielen die Spielerqualität nicht immer entscheidend, aber wir sind der Meinung, dass Arsenal auf eine Trophäe sehr lange wartet und deshalb erwarten wir im Wembley Stadion dessen Triumph über den standfesten und unangenehmen Hull.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!