Arsenal – Manchester City, 13.01.13 – Premier League

Zum Abschluss der 22. Runde der englischen Premier League haben wir ein großes Derby auf dem Programm, in dem der sechsplatzierte Arsenal und der zweitplatzierte Manchester City aufeinandertreffen werden. Manchester City hat im Vergleich zu Arsenal ein Spiel und 11 Punkte mehr auf dem Konto. Im Hinspiel wurde im Etihad Stadion ein 1:1-Remis gespielt, während in den beiden letztjährigen Duellen dieser Mannschaften die Gastgeber gefeiert haben. Beginn: 13.01.2013 – 17:00

Gerade deshalb hoffen die Schützlinge des Trainers Wenger auch diesmal auf ein günstiges Ergebnis gegen den aktuellen englischen Meister, unabhängig davon, dass die Stimmung in der Mannschaft nach zwei Remis in Folge einigermaßen erschüttert ist. Vor ungefähr zehn Tagen haben die Gunners nämlich im Auswärtsspiel gegen Southampton nur ein 1:1-Remis gespielt, während sie am vergangenen Wochenende auswärts gegen Swansea im Rahmen der dritten Runde des FA-Cups in einem sehr guten Spiel voller Wendungen ein 2:2-Remis eingefahren haben. Genauso müssen wir bedenken, dass Arsenal vor diesen beiden Remis vier Siege in Folge verbucht hat, sodass sie den Durchbruch an die Tabellenspitze geschafft haben. Mit einem Spiel weniger auf dem Konto liegen sie nur noch fünf Punkte im Rückstand auf den drittplatzierten Tottenham. Trainer Wenger hat in letzter Zeit immer weniger Probleme mit den Ausfällen und so wird er in diesem Duell gegen City mit einer äußerst starken Besatzung auflaufen. Ausfallen werden die von früher verletzten Torwart Fabianski und Verteidiger Santos, während die schwachen Diaby und Giroud fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs – Wilshere, Arteta – Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Podolski – Walcott

Im Unterschied zu Arsenal  hat der aktuelle englische Meister am vergangenen Wochenende im Rahmen der dritten Runde des FA Cups eine leichte Aufgabe gehabt und so feierte Manchester City einen 3:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Watford. Davor haben sie zwei Meisterschaftssiege in Folge verbucht und zwar auswärts gegen Norwich und zuhause gegen Stoke. Trainer Mancini kann mit der Leistung seiner Stürmer sehr zufrieden sein, weil sie in den drei erwähnten Begegnungen sogar 11 Tore erzielt haben, während sie zwei Mal in Folge ihr Tor sauber gehalten haben. Diese Tatsache gewinnt noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass vier Abwehrspieler (Clichy, Richards, Maicon und Kolarov) nicht dabei waren und Mancini gezwungen war, auf diesen Positionen einige Mittelfeldspieler einzusetzen. In der Zwischenzeit hat sich Clichy erholt und so wird er in der Startelf vorzufinden sein, während Zabaleta wieder rechts spielen wird. Ausfallen werden noch die verletzten Rodwell und Agüero sowie der gesperrte Nasri, während die Brüder Toure, Kolo und Yaya mit der Nationalmannschaft von Elfenbeinküste bei den Vorbereitungen für die die bevorstehende Afrikameisterschaft sind.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Nastasić, Clichy –Barry, Javi Garcia – Milner, Tevez, Silva – Džeko

In diesem Derby der Premier League erwarten wir ebenfalls ein sehr interessantes und ungewisses Match, aber nicht besonders torreich wir im Old Trafford Stadion, da diese beiden Mannschaften in letzter Zeit ihr Abwehrspiel deutlich verbessert haben, sodass sie diesmal wahrscheinlich ohne zu viel Risiko spielen werden und zwar mit dem Hauptziel ungeschlagen zu bleiben.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!