Arsenal – Manchester United 04.10.2015, Premier League

Arsenal – Manchester United / Premier League – Das letzte Spiel der achten Runde im Rahmen der englischen Premier League ist gleichzeitig auch das interessanteste. Es treffen nämlich zwei alte Rivalen Arsenal und ManU aufeinander. Die Gunners aus London befinden sich zurzeit auf dem vierten Tabellenplatz und haben nur drei Punkte weniger als die führenden Red Devils. Was die gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, war United in der Meisterschaft erfolgreicher, indem er im Emirates Stadion 2:1 gewonnen und zu Hause 1:1 gespielt hat, während Arsenal im Rahmen des FA Cups auswärts 2:1 siegen konnte. Beginn: 04.10.2015 – 17:00 MEZ

Arsenal

Beide Teams haben also viel besser auswärts als zu Hause gespielt und jetzt erwarten wir, dass die Spieler von Arsenal endlich auch im Emirates Stadion eine tolle Partie ablegen. Die Schützlinge von Trainer Wenger müssen sich auch bei den eigenen Fans für die Blamage im Rahmen der Champions League so schnell wie möglich entschuldigen. Sie wurden nämlich in London vom griechischen Olympiakos 2:3 auseinandergenommen. Dadurch sind ihre Chancen auf die K.o.-Phase deutlich geringer geworden, da sie auch in der ersten Runde auswärts bei Dynamo Zagreb 1:2 verloren haben.

Zwischen diesen zwei großen europäischen Auftritten haben die Gunners aber auch zwei große Auswärtssiege geholt, und zwar zuerst im Rahmen des Ligapokals gegen den Stattrivalen Tottenham 2:1 und dann auch bei der angenehmsten Überraschung der diesjährigen Premier League, Leicester 5:2. In diesem Spiel ragte besonders der dreifache Torschütze Sanchez heraus, während Walcott und Giroud jeweils einen Treffer erzielt haben. Wenger wird jetzt entscheiden müssen, wer von ihnen am Sonntag an die Tabellenspitze kommen wird. Verletzungsbedingt sind immer noch Innenverteidiger Koscielny, Mittelfeldspieler Wilshere, Rosicky und Arteta sowie Stürmer Welbeck nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Cech – Bellerin, Gabriel Paulista, Mertesacker, Monreal – Coquelin, Cazorla – Ramsey, Ozil, Sanchez – Walcott (Giroud)

Manchester United

Im Unterschied zu Arsenal haben die Red Devils im Laufe der letzten Woche ihre Verpflichtungen in der zweiten CL-Runde erfolgreich zu Ende gebracht. Sie haben nämlich zu Hause gegen Wolfsburg 2:1 gewonnen. Damit haben sie den Patzer aus der ersten Runde wieder gut gemacht. Sie wurden nämlich damals mit dem gleichen Ergebnis nur auswärts beim niederländischen PSV geschlagen. Darüber hinaus war dieser Sieg gegen den deutschen Vizemeister gleichzeitig auch ihr vierter Triumph in Folge. Sie haben nämlich davor im Rahmen des Ligapokals, zu Hause gegen Ipswich 3:0 sowie in  der Premier League auswärts bei Southampton 3:2 und zu Hause gegen Sunderland 3:0 gewonnen.

Die Schützlinge von Trainer van Gaal haben vor dieser erwähnten Niederlage gegen PSV auch noch zu Hause gegen Liverpool gewonnen. Dadurch kletterten sie mit neun Punkten auf die führende Tabellenposition und haben einen Punkt mehr als der erste Verfolger City. In der Zwischenzeit sind der erholte Innenverteidiger Jones, Mittelfeldspieler Carrick und Stürmer Rooney wieder dabei. Zurzeit sind also nur die verletzten Defensivspieler Shaw und Rojo abwesend.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:  de Gea – Darmian, Smalling, Jones, Blind – Schneiderlin, Schweinsteiger – Mata, Rooney, Depay – Martial

Arsenal – Manchester United TIPP

In den Duellen dieser Teams ist die Spielform selten entscheidend, also glauben wir, dass die Gunners doch maximal motiviert sein müssten, um endlich einen Sieg gegen ManU zu holen, besonders da sie dadurch punktetechnisch wieder gleichziehen würden.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei interwetten (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€