Arsenal – Manchester United, 28.04.13 – Premier League

Am Sonntag werden drei Begegnungen der 35. Runde der englischen Premier League stattfinden. In diesem Duell treffen zwei alten Rivalen Arsenal und Manchester United aufeinander. Die Gäste aus Manchester haben sich den Meistertitel bereits gesichert, aber für die Gastgeber ist dieses Spiel sehr wichtig, da sie sich die Platzierung in die Champions League noch nicht gesichert haben. In den letzten drei direkten Duellen feierte ManU, sodass die Gunners unabhängig von der großen Unterstützung der eigenen Fans viele Probleme am Sonntag haben werden, um zum Triumph im Emirates Stadion zu kommen. Beginn: 28.04. 13 – 17:00

Dennoch erhoffen sie sich, dass die Gäste nachdem sie sich den Meistertitel gesichert haben, euphorisch sein werden, was ihnen die Arbeit am Sonntag einigermaßen erleichtern würde. Außerdem hat Trainer Wenger ausgesagt, dass er großes Vertrauen in seine Jungs hat, die im Saisonfinish viel besser als sonst spielen. Die Gunners aus London haben nämlich in den letzten 10 Runden sogar acht Siege und jeweils ein Remis und eine Niederlage verbucht, sodass sie auf den dritten Platz der Premier League hochgeklettert sind. Die ersten Verfolger Chelsea und Tottenham haben nur einen Punkt bzw. zwei Punkte weniger auf dem Konto, sodass es immer noch ungewiss ist, welche Mannschaften sich die Platzierung in der CL sichern werden. Gerade deshalb werden die Londoner dieses Duell gegen den Erzrivalen aus Manchester hochmotiviert antreten, weil sie sich dessen bewusst sind, dass sie sich bis zum Ende der Saison keine weiteren Patzer erlauben dürfen. Natürlich erhoffen sie sich eine gute Partie ihrer Angreifer, die nun noch gefährlicher sein werden, da Wilshere und Walcott völlig genesen sind. Ausfallen werden die verletzten Torwart Fabianski,  Mittelfeldspieler Diaby und Arteta, während Angreifer Giroud rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Ramsey, Wilshere – Walcott, Rosicky, Cazorla – Podolski

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass ManU vor fünf Tagen seinen 20. Meistertitel gefeiert hat und zwar nachdem er im Old Trafford einen überzeugenden 3:0-Sieg gegen Aston Villa geholt hat. Nach diesem Sieg beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City sogar 16 Punkte, sodass ManU mit der Feier bereits beginnen kann. Natürlich haben die Schützlinge des Trainers Ferguson diesen Titel sicherlich verdient, aber hier sollten wir den großartigen Angreifer van Persie erwähnen, der vor dieser Saison zu ManU wechselte und mit seinen 24 erzielten Treffern einen großen Beitrag geleistet hat. Es ist wahrscheinlich, dass er in diesem Duell gegen seinen ehemaligen Mitspielern geschont wird, genau wie ein  paar anderen Spieler, die über die leichte Verletzungen geklagt haben und zwar die Verteidiger Smalling und Evans, Mittelfeldspieler Carrick sowie Angreifer Rooney. Außerdem werden die von früher verletzten Young, Fletcher und Scholes ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Vidić, Ferdinand, Buttner – Jones, Cleverley – Welbeck, Kagawa, Nani – Chicharit

Wenn dieses Match früher stattgefunden hätte, hätten wir hier einige anderen Optionen, aber zu diesem Zeitpunkt braucht Arsenal die Punkte viel dringender, sodass wir der Meinung sind, dass er mit der Unterstützung der eigenen Fans zu diesen Punkten kommen wird.

Tipp: Asian Handicap 0 Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Arsenal – Manchester United