Arsenal – Newcastle 13.12.2014, Premier League

Arsenal – Newcastle / Premier League – Die letzte Begegnung der 16. Runde der englischen Premier League werden zwei alten Rivalen und die aktuellen Tabellennachbarn bestreiten. Beide Mannschaften sind punktgleich, wobei der Tabellensechste Arsenal aufgrund besserer Tor-Differenz besser platziert ist als Newcastle. Was die direkten Duelle dieser Mannschaften angeht, war Arsenal absolut dominant und in dieses Duell im Emirates Stadion geht er nach einer Serie von fünf Siegen in Folge gegen die populären Elstern. Beginn: 13.12.2014 – 18:30 MEZ

Arsenal

Gerade deshalb erwarten die heutigen Gastgeber einen Dreier im Duell gegen Newcastle, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie in den letzten zwei Matches lockere Siege gegen Borussia Dortmund im Rahmen der Champions League sowie gegen Southampton im Rahmen der Meisterschaft geholt haben. Am vergangenen Wochenende haben sie diesen sehr guten Eindruck im Auswärtsspiel gegen Stoke ein wenig kaputtgemacht, weil sie mit 2:3 bezwungen wurden, sodass sie auf den Tabellendritten Manchester United fünf Punkte Rückstand haben.

Auf der anderen Seite haben sie vor vier Tagen in der letzten Runde der Champions League mit einer kombinierten Besatzung einen hohen 4:1-Auswärtssieg gegen Galatasaray geholt und da Borussia Dortmund gepatzt hat, sicherte sich Arsenal den ersten Gruppenplatz und somit auch einen leichteren Gegner im Achtelfinale. Für sie ist es aber sehr wichtig, dass sie auch in der Premier League in den Siegerrhythmus zurückfinden, weshalb Trainer Wenger eine äußerst offensive Spieltaktik für Samstag angekündigt hat. Ausfallen werden übrigens die verletzten Torwart Ospina, Verteidiger Monreal, Mittelfeldspieler Wilshere, Arteta, Rosicki, Diaby und Özil sowie Flügelspieler Walcott, während Verteidiger Cambers rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Debuchy, Koscielny, Mertesacker, Gibbs – Flamini, Ramsey – Sanchez, Cazorla, Welbeck – Giroud

Newcastle

Die heutigen Gäste gehen in dieses Duell gegen Arsenal in einer tollen Stimmung, weil sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Chelsea triumphiert haben. Für Chelsea war das nämlich die erste Niederlage in dieser Saison. Zur Vorsicht ruft aber die Tatsache, dass sie in den Auswärtsspielen davor gegen West Ham und Burnley nur einen Punkt ergattert haben, auf. In der Ferne sind sie also nicht so überzeugend wie zuhause.

Vor diesen beiden Auswärtspatzern waren sie aber in einer tollen Serie von sechs Siegen in Folge. Jeweils drei Siege haben sie zuhause und auswärts geholt, sodass wir von dieser Mannschaft im Emirates Stadion alles erwarten können, zumal sie sich nach einer eventuellen Niederlage von den internationalen Tabellenplätzen wieder entfernen würden und die Platzierung auf der internationalen Bühne ist auf jeden Fall ihr Hauptziel in dieser Saison. Trainer Pardew macht sich aber in diesem Moment große Sorgen über die zahlreichen Ausfällen. Ausfallen werden nämlich die verletzten Torhüter Krul und Elliot, Verteidiger Santon und R. Taylor sowie Mittelfeldspieler de Jong, Gutierrez und Obertan, während Verteidiger S. Taylor und Mittelfeldspieler Sissoko kartenbedingt fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Alnwick – Janmaat, Williamson, Coloccini, Dummett – Tiote, Colback – Cabella, Perez, Ameobi – Cisse

Arsenal – Newcastle TIPP

Nach den tollen Partien von Newcastle in letzter Zeit ist uns wirklich nicht klar, warum die Gäste in diesem Match gegen den nicht besonders überzeugenden Arsenal von den Buchmachern so unterschätzt wurde, weshalb wir uns für diesen Tipp entschieden haben.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€