Arsenal – Southampton 23.09.2014

Arsenal – Southampton – Im Gegensatz zu anderen starken Ligen in Europa, die in dieser Woche zwei Ligarunden absolvieren werden, ist in England die dritte Runde des Ligapokals auf dem Programm. Dieser Wettbewerb hieß früher Carling Cup, aber jetzt hat er den offiziellen Namen Capital One Cup. Da erst in dieser Phase des Turniers die besten englischen Teams  in den Wettbewerb starten, haben wir einige interessante Begegnungen zwischen den Erstligisten auf dem Programm, darunter ist auch dieses Duell zwischen Arsenal und Southampton.  Derzeit befinden sich diese beiden Mannschaften an der Tabellenspitze der Premier League. In den vergangenen zwei Saisons endeten Duelle dieser Mannschaften in London mit den Arsenal-Siegen, während in Southampton Remis gespielt wurden. Beginn: 23.09.2014 – 20:45 MEZ

Arsenal

Gerade deshalb erwartet Arsenal wieder ein positives Ergebnis im Duell gegen Southampton, unabhängig von der tollen Form der Gäste. Das Selbstbewusstsein der Schützlinge des Trainers Wenger ist nämlich nach dem sicheren 3:0-Auswärtssieg gegen Aston Villa, der bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen war, deutlich gestiegen und damit haben sie bestätigt, dass sie sich von der Niederlage gegen Borussia Dortmund zum Beginn der Champions League schnell erholt haben.

Darüber hinaus kletterte  Arsenal auf den vierten Tabellenplatz der Premier League hoch und hinter dem führenden Chelsea haben sie vier Punkte Rückstand. Außerdem haben sie die negative Serie von zwei Remis und einer Niederlage beendet, sodass sie in dieses Ligapokalspiel viel entspannter gehen können. Das bedeutet, dass Wenger einige Schlüsselspieler schonen wird und daher wird er mit einer kombinierten Besatzung auflaufen. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Debuchy und Monreal sowie Stürmer Walcott und Giroud.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Bellerin, Chambers, Koscielny, Gibbs – Coquelin – Campbell, Wilshere, Rosicky, Podolski – Sanogo

Southampton

Die Gäste aus Southampton spielen vom Spiel zu Spiel immer besser, was auch zu erwarten war, nach dem sie während des Sommers Neuaufbau der Mannschaft starteten. Trainer Pochettino wurde entlassen und stattdessen übernahm der Niederländer Ronald Koeman den Trainerposten. Seine Schützlinge haben die einzige Niederlage in der ersten Runde der Premier League kassiert und zwar im schwierigen Auswärtsspiel gegen Liverpool. Danach folgte ein Heimremis gegen West Bromwich sowie vier Siege, drei in der Meisterschaft und einer im Ligapokal.

Den letzten Sieg holten sie gegen Swansea am vergangenen Wochenende durch den Treffer vom Ersatzspieler Wanyama und damit kletterten sie auf den tollen zweiten Platz der Premier League hoch. Hinter dem Tabellenführer Chelsea liegen sie mit drei Punkten im Rückstand. In diesem Ligaspiel gegen Arsenal können sie entspannt gehen und deshalb erwarten wir, dass Koeman mit einer kombinierten Besatzung aufläuft. Ausfallen wird nur der verletzte Stürmer Rodriguez.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Forster – Alderweireld, Gardos, Jose Fonte, Targett – Ward-Prowse, Wanyama, Davis – Gallagher, Mayuka, Mane

Arsenal – Southampton TIPP

Da beide Mannschaften in toller Stimmung sind nach den Siegen am letzten Spieltag der Premier League, ist in diesem Ligaspiel ein offensives und offenes Spiel auf beiden Seiten gleich von der ersten Minute an zu erwarten und dementsprechend erwarten wir auch viele Treffer.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!