Arsenal – Swansea, 01.12.12 – Premier League

Im zweiten Samstagsduell der 15. Runde der englischen Premier League, das  wir analysieren werden, treffen zwei Mannschaften aus dem oberen Tabellenteil aufeinander und zwar die beiden Tabellennachbarn Arsenal und Swansea. Allerding hat der siebtplatzierte Arsenal einen Punkt mehr auf dem Konto. In den letzten vier Duellen wurden beide Mannschaften nicht bezwungen, sodass uns auf jeden Fall eine interessante Fußballvorstellung erwartet, genau wie im vergangenen Jahr, als in den beiden ihrer direkten Duelle die Gastgeber triumphierten. Beginn: 01.12. 2012 – 16:00

Wir haben bereits gesagt, dass die Gunners aus London in den letzten vier Runden ungeschlagen geblieben sind, aber genauso müssen wir bedenken, dass sie in diesem Zeitraum drei Remis gespielt haben, sodass sie keine nennenswerten Fortschritte in der Tabelle gemacht haben. Gerade deshalb hofft man in ihrem Lager, dass sie die großartige Partie aus dem Duell gegen Tottenham widerholen werden und zwar als sie im Emirates Stadion einen 5:2-Sieg holten. Dies würde ihnen helfen, sich dem Kampf um die internationalen Tabellenplätze anzuschließen. Um dies zu erreichen, müssen sie den schlechten Eindruck aus den letzten beiden Runden, als sie auswärts gegen Aston Villa und Everton gespielt haben, verbessern. In erster Linie denken wir da an die sehr schlechte Torumsetzung, während die Abwehr viel besser ausgesehen hat als in den früheren Auftritten. Das bedeutet, dass wir in diesem Mannschaftsbereich keine Änderungen erwarten sollen, während im Angriff der wiedergenesene Gervinho anstellen von Ramsey kommen soll. In dieser Begegnung werden die verletzten Torwart Fabianski, Defensivspieler Koscielny und Santos und Mittelfeldspieler Diaby und Rosicky ausfallen, während der Stürmer Podolski schwach ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs – Wilshere, Arteta – Walcott, Cazorla, Gervinho – Giroud

Im Gegensatz zu Arsenal, haben die Gäste aus Swansea vor vier Tagen zu den sehr wichtigen drei Punkten gekommen und zwar im Heimspiel gegen West Bromwich und damit haben sie bestätigt, dass sie in einer sehr guten Form sind. Die Schützlinge des Trainers Laudrup haben nämlich in den letzten fünf Ligaspielen keine Niederlage kassiert, sodass sie mit neun ergatterten Punkten in den oberen Tabellenteil rauf geklettert sind. Deshalb können sie dieses Duell gegen den favorisierten Arsenal entspannt antreten. Allerdings sind sie sich dessen bewusst, dass sie für ein gutes Ergebnis eine Top-Abwehr abliefern müssen, während sie ihre Chance in den Konterangriffen suchen werden und zwar durch die schnellen Flügelspieler Dyer und Routledge sowie den großartgien Torschützen Michu, der in dieser Begegnung in der Angriffsspitze agieren wird und zwar anstelle vom verletzten Graham. Der angeschlagene offensive Mittelfeldspieler Hernandez ist fraglich für dieses Match, während die verletzten Torwart Vorm sowie Verteidiger Taylor und Bartley ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Rangel, Williams, Chico, Davies – Britton, Ki Sung-Yong, De Guzman – Dyer, Routledge – Michu

Nachdem sie in den letzten zwei Runden der Premier League Remis gespielt haben, ist es an der Zeit, dass Arsenal einen Sieg verbucht und sich somit wieder dem Kampf um die Tabellenspitze anschließt. Dabei könnten ihnen auch die Gäste helfen, da sie nach dem großen Heimtriumph gegen West Bromwicht sicherlich noch im Rausch sind. 

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293821 ” title=”Statistiken Arsenal – Swansea “]