Arsenal – Tottenham 04.01.2014

Arsenal – Tottenham – In diesem Samstagsduell des FA Cups erwartet uns ein sehr interessantes Spiel, denn es treffen zwei große Londoner Rivalen aufeinander und zwar Arsenal und Tottenham. Beide Mannschaften gehen in dieses Duell in guter Stimmung, wobei die Gunners einen Grund mehr zum Feiern haben, da sie in der Meisterschaft die Tabellenführer sind, während die Spurs auf dem sechsten Tabellenplatz verweilen und zwar mi acht Punkten im Rückstand. Die letzten fünf direkten Duelle dieser Mannschaften endeten mit dem Gastgebersieg uns somit feierte Arsenal im Hinspiel der Premier League einen 1:0-Heimsieg. Beginn: 04.01.2014 – 18:15 MEZ

Arsenal

Arsenal wird in diesem Samstagsspiel sicherlich sein Bestes geben, um wieder gegen den Erzrivalen zu feiern, damit er noch einmal bestätigt, dass er nicht grundlos die momentan beste Mannschaft in der Premier League ist. Die Schützlinge des Trainers Wenger haben nach einer positiven Serie von  drei Siegen in Folge wieder auf den ersten Tabellenplatz raufgeklettert, wo sie seit dem sechsten Spieltag verweilt haben. Die ersten Verfolger Manchester City und Chelsea liegen mit einem bzw. zwei Punkte im Rückstand. Trainer Wenger freut aber die Tatsache, dass sie wieder zwei Spiele in Folge ohne ein kassiertes Gegentor abgeliefert haben. Auch in diesem Segment sind sie wieder die beste Mannschaft der Liga.

Auf der anderen Seite sind sie im Angriff weiterhin toreffizient, obwohl sie in letzter Zeit viele Probleme mit den Ausfällen haben. Verletzt sind nämlich die besten drei Torschützen der Mannschaft, Giroud, Ramsey und Özil. Darüber hinaus fehlen noch Verteidiger Gibbs, Mittelfeldspieler Bendtner, Oxlade-Chamberlain und Sanogo, während am Samstag Sagna, Koscielny, Wilshere und Walcott wahrscheinlich geschont werden, sodass wir im Emirates Stadion eine kombinierte Besatzung von Arsenal erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Fabianski – Jenkinson, Mertesacker, Vermaelen, Monreal – Flamini, Arteta – Gnabry, Rosicky, Cazorla – Podolski

Tottenham

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass auch Tottenham dieses Duell in einer sehr guten Atmosphäre antreten wird. Die heutigen Gäste haben nämlich in den letzten vier Ligarunden ganze zehn Punkte erzielt. Der neue Trainer Sherwood war dabei natürlich entscheidend. Er hat nach den zwei schweren Niederlagen gegen Liverpool im Rahmen der Meisterschaft und gegen West Ham beim Ligapokal den jungen Portugiesen Villas-Boas auf der Trainerbank ersetzt. Die positive Serie hat mit dem wichtigen Auswärtssieg gegen Southampton angefangen und später haben die Spurs in zwei Heimspielen gegen West Bromwich unentschieden gespielt sowie am letzten Wochenende gegen Stoke gewonnen. Der Höhepunkt war der 2:1-Auswärtssieg gegen den aktuellen englischen Meister Machester United.

Natürlich führten diese guten Ergebnisse zum Durchbruch der Spurs auf den sechsten Tabellenplatz. Derzeit haben sie nur zwei Punkte weniger auf dem Konto als der Tabellenvierte Liverpool, weshalb die Spurs in der Saisonfortsetzung auf jeden Fall am Kampf um die CL-Tabellenplätze teilnehmen werden. Dieses Duell werden die Verteidiger Kaboul und Vertonghen sowie Mittelfeldspieler Paulinho, Sandro und Townsend verletzungsbedingt ausfallen, während der wiedergenesenen Verteidiger Walker und Rose ebenfalls auf der Ersatzbank bleiben sollen, genau wie die Spieler aus dem offensiven Mannschaftsbereich, die im neulich stattgefundenen Spiel gegen ManU sein Maximum gegeben haben.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Naughton, Dawson, Chiriches, Fryers – Capoue – Lamela, Holtby, Sigurdsson, Chadli – Defoe

Arsenal – Tottenham TIPP

Unabhängig davon, dass beide Trainer wahrscheinlich mit ihren Ersatzbesatzungen auflaufen werden, müssen wir bedenken, dass dies das größte Londoner Derby ist und deshalb werden beide Mannschaften äußerst aggressiv spielen und zwar mit dem Ziel, möglichst viele Treffer zu erzielen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)