Arsenal – West Bromwich, 08.12.12 – Premier League

Dies ist auf jeden Fall das interessanteste Samstagsduell der 16. Runde der Premier League, denn es treffen der favorisierte Arsenal, der allerdings vor diesem Match erst auf dem 10. Tabellenplatz verweilt und die angenehmste Überraschung in dieser Saison, West Bromwich, der sich momentan auf dem fünften Tabellenplatz befindet, aufeinander. Darüber hinaus hat WBA fünf Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaft aus London. In den beiden letztjährigen Duellen siegte Arsenal, wobei WBA eine Saison davor  erfolgreicher gewesen ist, da sie Auswärtssieg geholt haben, während sie zuhause ein Remis verbuchten. Beginn: 08.02.2012 – 16:00

Gerade diese Niederlage ist vielleicht die beste Warnung für die Gunners vor diesem Samstagsduell, zumal ihr Selbstbewusstsein auf einem sehr niedrigen Niveau ist nachdem sie in den letzten vier Begegnungen zwei Remis und ebenso viele Niederlagen verbuchten. Die Schützlinge des Trainers Wenger haben in der nationalen Liga nach zwei Auswärtsremis gegen Aston Villa und Everton eine unerwartete Heimniederlage gegen Swansea kassiert und zwar in dem sie die beiden Gegentore in den letzten drei Minuten kassiert haben. Momentan befinden sie sich auf dem 10. Tabellenplatz und dass all diese schlechte Ergebnisse nicht der Zufall sind, beweist am besten ihre jüngste Leistung in der Champions League, als sie am letzten Spieltag eine Auswärtsniederlage gegen Olympiacos kassierten, wodurch sie die Chance verpasst haben, als erstplatzierte Mannschaft der Gruppe in die KO-Phase zu kommen und somit einen eventuell leichteren Gegner zu bekommen. Die Spieler von Arsenal müssen sich zusammenreisen, weil sie sich in der Premier League keine weiteren Patzer erlauben dürfen, natürlich wenn sie in der nächsten Saison in der Champions League mitspielen wollen. Sie müssen ihre Torumsetzung verbessern, während die Abwehr nach ein paar guten Partien angefangen hat, grobe Fehler zu machen, sodass Wenger ein ernstes Wörtchen mit seinen Abwehrspielern reden muss. Ausfallen werden die verletzten Torwart Fabianski, Defensivspieler Koscielny und Santso sowie Mittelfeldspieler Diaby, während der schwache Verteidiger Sagna fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Jenkinson, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs – Wilshere, Arteta – Walcott, Cazorla, Gervinho – Giroud

Die Gäste aus dem Vorort von Birmingham befinden sich momentan in einer etwas schlechteren Form, da sie in den letzten zwei Runden ebenso viele Niederlagen verbucht haben und zwar zuerst in der Ferne gegen Swansea und dann zuhause gegen Stoke. Dank sehr guten Ergebnissen aus den letzten paar Spielen befinden sich die Schützlinge des Trainers Clark immer noch auf dem sehr guten fünften Tabellenplatz und sind punktegleich mit dem drittplatzierten Chelsea und dem viertplatzierten Tottenham, sodass sie auf keinen Fall allzu enttäuscht sein sollen. Auf der anderen Seite sind die letzten zwei Niederlagen sicherlich eine ernste Warnung für sie, weil es mehr als offensichtlich ist, dass sie zu euphorisch gewesen sind und somit nicht maximal konzentriert waren. Natürlich erwarten ihre Fans im Emirates Stadion eine völlig andere Spielweise, zumal sie diesmal in einer etwas inferioren Position sein werden und zwar so wie sie es lieben, weil sie äußerst gefährliche Spieler beim Gegenangriff haben. Es ist sehr wichtig, dass die Abwehrspieler Reid, Popov und McAuley wiedergenesen sind, sodass Trainer Clark seine stärkste Abwehrreihe zur Verfügung haben wird. Nach einer sehr schlechten Partie gegen Stoke soll im Angriff wieder der erfahrene Odemwingie anstelle von Rosenberg bekommen. Ausfallen werden die verletzten Torwart Foster und Mittelfeldspieler Jones und Thomas.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Myhill – Reid, McAuley, Olsson, Popov – Morrison, Yacob, Mulumbu, Brunt – Odemwingie, Long

Nachdem sie in den letzten drei Runden der Premier League nur zwei Punkten ergattert haben, ist es an der Zeit, dass Arsenal einen Sieg verbucht und sich somit wieder dem Kampf um die Tabellenspitze anschließt. Dabei könnten ihnen auch die Gäste helfen, die nach zwei Niederlagen in Folge sicherlich ein wenig erschüttert sind.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,79 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!