Arsenal – West Ham 15.04.2014

Arsenal – West Ham – In dieser Woche sind in der englischen Premier League drei Nachholspiele auf dem Programm. Im ersten Duell werden die Stadtrivalen Arsenal und West Ham aufeinandertreffen. Arsenal befindet sich derzeit in einer viel besseren Position, weil er noch im Rennen um die CL-Tabellenplätze ist, während die Hammers mit 27 Punkte weniger auf dem Konto den 11. Tabellenplatz belegen. In den direkten Duellen dieser Teams hat West Ham sieben Niederlagen in Folge kassiert. Beginn: 15.04.2014 – 20:45 MEZ

Arsenal

Die Stimmung im Lager von Arsenal ist nicht so gut vor diesem Spiel, obwohl sie am vergangenen Wochenende nach dem besseren Elfmeterschießen im FA Cup Halbfinale geschafft haben, über den Zweitligisten Wigan zu triumphieren. Davor haben sie aber in vier Duellen nur zwei Punkte ergattert und zwar in Heimspielen gegen Swansea und Manchester City, während er vom aktuellen Tabellenführer Chelsea an der Stamford Bridge mit 0:6 deklassiert wurde sowie am vergangenen Wochenende im Goodison Stadion von Everton (0:3). Wir sollten noch dazu sagen, dass sie neulich aus der Champions League eliminiert wurden und zwar vom Europameister Bayern.

Derzeit liegen sie mit sogar 13 Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer Liverpool und so ist auch die Champions League Platzierung fraglich, da am vergangenen Wochenende Everton den vierten Platz übernommen hat, mit zwei Punkten Vorsprung. Gerade deshalb muss Arsenal in diesem Duell gegen West Ham unbedingt siegen, unabhängig davon, dass Trainer Wenger auf die verletzten Verteidiger Monreal und Koscielny, Mittelfeldspieler Özil, Wilshere und Diaby sowie Stürmer Walcott und Miyaichi verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs – Ramsey, Arteta – Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Podolski – Giroud

West Ham

West Ham spielt in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Nach den sehr schlechten Ergebnissen in den ersten 20 Runden befanden sich die heutigen Gastgeber im Tabellenkeller, aber Ende Januar und Anfang Februar folgte eine Serie von vier Siegen und einem Remis was zu ihrem Durchbruch in die Tabellenmitte führte. Im eigenen Stadion hatten sie die maximale Leistung von drei Siegen vollbracht aber danach kassierten sie drei Niederlagen in Folge, davon zwei in der Ferne sowie eine zuhause gegen Manchester United. Diese negative Serie haben sie vor 20 Tagen im Heimspiel gegen Hull beendet als sie einen 2:1-Sieg holten. Mit dem identischen Ergebnis haben sie auswärts gegen Sunderland gefeiert.

Auf diese Weise stieg der Vorsprung der Schützlinge des Trainers Allardyce im Vergleich zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften und so werden die populären Hammers trotz Heimniederlage gegen Liverpool auch in nächster Saison in der Eliteklasse mitspielen dürfen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger O`Brian und McCartney und Stürmer Vaz Te.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Demel, Tomkins, Reid, Armero –Taylor, Noble – Diame, Nolan, Downing – Carroll

Arsenal – West Ham TIPP

Obwohl Arsenal derzeit nicht in seiner besten Form ist, erwarten wir dennoch, dass er nach der Platzierung ins Finale des FA Cups auch in diesem Duell gegen den Stadtrivalen West Ham zu drei sehr wichtigen Punkten im Rennen um den vierten Tabellenplatz, der in die Champions League führt, kommen wird.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)