Aston Villa – Chelsea, 11.05.13 – Premier League

Am ersten Tag des Wochenendes haben wir im Rahmen der vorletzten 37. Runde der englischen Premier League Duell zwischen dem 13-platzierten Aston Villa und dem Tabellendritten Chelsea auf dem Programm. Die Villans haben sich das Überleben noch nicht definitiv gesichert, genau wie die Blues aus London, die die Champions League noch nicht sicher haben, sodass es interessant zu beobachten sein wird, ob dies einer Mannschaft nach diesem Duell gelingen wird. Im Hinspiel holte Chelsea einen sogar 8:0-Sieg, während in den beiden Ligaspielen aus der vergangenen Saison die Gastmannschaft triumphierte. Beginn: 11.05.2013 – 13:45

Natürlich werden die Villans diesmal versuchen, zu ihrem ersten Heimsieg gegen Chelsea in den letzten fünf Jahren zu kommen, zumal sie sich auch für die hohe Niederlage aus dem Hinspiel rächen wollen. Sie sind in der Lage, so etwas zu erreichen, und dies bestätigen ihre Partien aus den letzten zwei Runden sehr gut. Sie haben nämlich zuerst einen 6:1-Heimsieg gegen Sunderland geholt, während sie am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel gegen Norwich einen 2:1-Sieg feierten. Auf diese Weise haben sich die Schützlinge des Trainers Lambert den Klassenerhalt wahrscheinlich gesichert, denn sie haben fünf Punkte mehr auf dem Konto als der 18-platzierte Wigan. Sie sind sich dessen bewusst, dass es bis zum Saisonende keine Entspannung geben darf, sodass sie in diesem Duell gegen Chelsea mit einer etwas defensiveren Spieltaktik versuchen werden, zumindest einen Punkt zu ergattern. Nach den letzten Siegen sollen wir in der Aufstellung keine Änderungen erwarten, wobei noch erwähnt werden soll, dass die verletzten Mittelfeldspieler Gardner, Albrighton und Herd sowie der erfahrene Verteidiger Dunne ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Vlaar, Baker, Bennett –Delph, Sylla, Westwood – Weimann, Agbonlahor – Benteke

Chelsea kann eine sehr gute Spielform aufweisen. Die Schützlinge des Trainers Benitez haben nämlich im Rahmen der Meisterschaft sogar vier Siege und zwei Remis in Folge geholt, was ihnen eigentlich auch den dritten Tabellenplatz eingebracht hat und zwar mit zwei Punkten mehr als Arsenal, sowie drei Punkten mehr als die Spurs. Das letzte Remis haben sie im Nachholspiel gegen den Stadtrivalen Tottenham eingefahren  (2:2) Auf diese Weise haben die Blues die große Chance verpasst, mit drei Punkten den dritten Platz, der in die Champions League führt, definitiv zu sichern. Natürlich befinden sie sich immer noch in einer viel besseren Situation als ihre ersten Verfolger, aber um auf dem dritten Platz auch zu bleiben, brauchen sie die Punkte aus den restlichen zwei Begegnungen mit Aston Villa und Everton. In bestimmten Kombinationen würde ihnen auch ein Remis in Birmingham helfen, sodass Trainer Benitez eine kombinierte Besatzung angekündigt hat, um seine besten Spieler für das Finale der Europaliga gegen Benfica, das in vier Tagen in Amsterdam stattfindet, zu schonen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Turnbull – Azpilicueta, Terry, Cahill, Bertrand – Mikel, Lampard – Benayoun, Mata, Moses – Demba Ba

Da in diesem Moment beide Mannschaften mit einem Remis zufrieden wären, wobei sich die Gäste aus London für das große Finale der Europaliga schonen werden, ist hier ein ruhiges und vor allem vorsichtiges Spiel durchaus realistisch zu erwarten und dementsprechend soll es in diesem Duell nicht so viele Treffer fallen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Aston Villa – Chelsea