Aston Villa – Everton 02.05.2015, Premier League

Aston Villa – Everton / Premier League – An diesem Wochenende wird der 35. Spieltag der englischen Premier League ausgetragen und wir fangen unsere Analysen mit zwei Vereinen an, die in letzter Zeit viel besser als vorher spielen. Die Villans sind zurzeit auf dem 16. Platz und haben 12 Punkte weniger als der zehnte Gast aus Liverpool. In den direkten Duellen waren die Liverpooler sehr erfolgreich, sie haben nämlich eine Serie von vier Siegen und einem Remis gegen Aston Villa. In der Hinrunde gab es in diesem Duell einen klaren 3:0-Heimsieg von Everton. Beginn: 02.05.2015 – 16:00 MEZ

Aston Villa

Die negative Bilanz gegen Everton wird natürlich die Gastgeber anspornen, aber eigentlich brauchen sie keine zusätzliche Motivation, da sie akut abstiegsgefährdet sind. Der momentane Abstand auf die Gefahrenzone beträgt ja nur zwei Punkte und sie haben dazu noch ein Spiel mehr als die Mitkonkurrenten. Damit wollen wir sagen, dass diese zwei Punkte alles andere als ein sicherer Vorsprung sind.

Es ist für sie ermutigend, dass sie in letzter Zeit viel besser spielen. Das Ganze fing mit dem Auswärtssieg gegen Tottenham an und setzte sich im FA-Cup fort, wo sie Liverpool aus dem Pokal eliminiert haben. Die Freude war jedoch von kurzer Dauer, da sie anschließend bei City 2:3 bezwungen wurden. Beim Spielkader sollten wir erwähnen, dass weiterhin Angreifer Kozak und die drei Defensivspieler Baker, Clark und Hutton ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Villa: Guzan – Bacuna, Okore, Vlaar, Richardson – Cleverley, Sanchez, Delph, Grealish – Benteke, Agbonlahor

Everton

Die Gäste aus Liverpool befinden sich in einer noch besseren Spielform. Sie haben nämlich eine Serie von fünf Siegen und einem Remis, was wirklich ein guter Lauf ist. Den hochwertigsten Sieg gab es am letzten Spieltag, als sie den hochfavorisierten ManU 3:0 bezwungen haben. All die guten Ergebnisse brachten die Schützlinge des Trainers Martinez in die Tabellenmitte und ab jetzt kann man sagen, dass sie sowohl nach unten als auch nach oben nichts mehr reißen können.

Wir sollten bei Everton nicht vergessen, dass der Verein in der Europaliga unterwegs war und eben aufgrund der Doppelbelastung keine gute Hinrunde hatte. Nachdem sie aus der EL eliminiert wurden, fingen sie an, in der Liga besser zu spielen. Beim Spielerkader gibt es auch zwei gute Nachrichten und zwar die beiden wiedergenesenen Rückkehrer Lukaku und Mirallas. Verletzt sind momentan nur die beiden Verteidiger Hibbert und Oviedo und Mittelfeldspieler Gibson.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Baines – Barry, McCarthy – Lennon, Barkley, Mirallas – Lukaku

Aston Villa – Everton TIPP

Da die Gäste aus Liverpool überhaupt nichts mehr reißen können, werden sie nicht allzu motiviert zu Werke gehen. Wir erwarten eher, dass die Villans das Spiel an sich reißen und ihren Klassenerhalt sichern.

Tipp: Asian Handicap 0 Aston Villa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei BetVictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Gerade die oben erwähnte Konstellation bringt uns zu unserem zweiten Tipp. Auf der einen Seite haben wir die Gastgeber, die stark abstiegsgefährdet sind, und auf der anderen Seite haben wir die völlig entspannten Gäste. In solchen Spielen gibt es sehr oft ein echtes Torfestival und zwar auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€