Aston Villa – Everton 26.10.2013

Aston Villa – Everton – Im Rahmen der neunten Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell der Tabellenmitte, denn es treffen der Tabellendreizehnte Aston Villa und der siebtplatzierte Everton, der fünf Punkte mehr auf dem Konto hat als sein nächster Gegner, aufeinander. Es ist sehr interessant die Angabe, dass diese beiden Mannschaften in den letzten fünf direkten Duellen sogar vier Remis gespielt haben, während Everton noch dazu einen Sieg verbucht hat und zwar letztes Jahr im Villa Park. Beginn: 26.10.2013 – 16:00 MEZ

Aston Villa

Die Villans werden dieses Match sicherlich hochmotiviert antreten, um sich beim Rivalen aus Liverpool zu rächen, zumal sie sich bei den eigenen Fans für die Heimniederlage am letzten Spieltag gegen Tottenham entschuldigen wollen. In diesem Spiel sahen die Schützlinge des Trainers Lambert völlig ideenlos auf dem Platz aus, was verwunderlich gewesen ist, weil die Villans in letzter Zeit sehr gute Partien abgeliefert haben. Im Heimspiel gegen die favorisierten Citizens haben sie nämlich einen 3:2-Sieg geholt, während sie auswärts gegen Norwich und Hull insgesamt vier Punkte ergattert haben. Nach diesen guten Ergebnisse kletterten sie in die obere Tabellenhälfte hoch, aber nach der Niederlage gegen die Spurs rutschten sie wieder auf den 13. Tabellenplatz ab und momentan sind sie mit nur drei Punkten im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Deshalb werden die Villans in dieser Begegnung sicherlich viel agiler sein, wobei die Rückkehr des wiedergenesenen Stürmers Benteke und den zuverlässigen Verteidiger Lowton ebenfalls von großer Bedeutung ist. Ausfallen werden die Mittelfeldspieler N`Zogbia und Verteidiger Okore.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Vlaar, Clark, Luna – El Ahmadi, Westwood, Delph – Weimann, Benteke, Agbonlahor

Everton

Im Gegensatz zu Aston Villa war Everton standfester im bisherigen Teil der Meisterschaft und daher überrascht es nicht, dass sich die heutigen Gäste auf dem sehr guten siebten Tabellenplatz befinden. In den ersten drei Runden haben sie allerdings ebenso viele Remis verbucht, aber nach der Adaption des Trainers Martinez an seine neue Mannschaft folgten drei Siege in Folge. In diesen Spielen kamen vor allem die jungen Lukaku und Barkley zum Vorschein. Danach kam ein sehr schwieriges Auswärtsspiel gegen Manchester City und da kassierten sie ihre erste Meisterschaftsniederlage in dieser Saison (1:3). Vor einigen Tagen wurden sie aus dem League Cup eliminiert und zwar nach der Auswärtsniederlage gegen Fulham. Die zweiwöchige Pause tat ihnen gut, denn im Spiel gegen Hull holten sie einen 2:1-Sieg. In diesem Spiel hat der Rückkehrer Piennar ebenfalls getroffen, weshalb zu erwarten ist, dass er in diesem Match in die Startelf kommt und zwar anstelle von Osman, während der Rest der Mannschaft unverändert bleiben soll. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Alcaraz, Mittelfeldspieler Gibson und Stürmer Gueye.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines –McCarthy, Barry – Mirallas, Barkley, Pienaar – Lukaku

Aston Villa – Everton TIPP

Nach der Heimniederlage gegen Tottenham erwarten wir von den Villans eine viel bessere Partie im Duell gegen Everton, zumal ihre Rivalen auswärts nicht brillieren.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Aston Villa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!