Aston Villa – Leicester 16.01.2016, Premier League

Aston Villa – Leicester / Premier League – Die letzte Samstagsbegegnung des 22. Spieltags der englischen Premier League werden zwei Teams bestreiten, die sich derzeit auf unterschiedlichen Tabellenseiten befinden und so verweilt der Gastgeber Aston Villa im Tabellenkeller, während die Gäste aus Leicester weiterhin auf dem sehr guten zweiten Platz sind, wobei sie jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer Arsenal sind. Im Hinspiel feierte Leicester einen 2:1-Sieg und auf diese Weise wurde die Tradition fortgesetzt, nach der in Duellen dieser Teams in letzter Zeit immer die Gastgeber triumphieren. Beginn: 16.01.2016 – 18:30 MEZ

Aston Villa

Im Lager von Aston Villa sind sich dessen bewusst, dass sie diese Tradition am Samstag schwer fortsetzten werden, denn sie empfangen zuhause die Mannschaft, die in dieser Saison nur zwei Niederlagen im Rahmen der Premier League kassierte. Auf der anderen Seite haben die Villans erst am letzten Spieltag ihren zweiten Meisterschaftssieg in dieser Saison geholt, indem sie zuhause gegen Crystal Palace 1:0 gefeiert haben. Dennoch liegen sie mit acht großen Punkten im Rückstand auf den 17-platzierten Swansea.

Im letzten Ligaspiel blieben sie zuhause gegen West Ham ungeschlagen (1:1), aber in den letzten zwei Auswärtsspielen gegen die direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Norwich und Sunderland, kassierten sie Niederlagen. Am vergangenen Wochenende haben sie im FA Cup ein 1:1-Auswärtsremis gegen Wycombe eingefahren, weshalb sie noch ein weiteres Spiel absolvieren müssen und so ist Trainer Garde gezwungen, sehr viele Änderungen in der Startelf vorzunehmen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Hutton und Amavi, Mittelfeldspieler Sanchez, Grealish und Traore sowie Stürmer Agbonlahor.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Bunn – Bacuna, Okore, Lescott, Cissokho – Veretout, Westwood, Gueye – Gil, Kozak, Ayew

Leicester

Genau wie ihre heutigen Rivalen kamen auch die Gäste aus Leicester am letzten Spieltag zur vollen Punkteausbeute und zwar  beim schwierigen Gastauftritt gegen Tottenham und so sind sie jetzt wieder punktgleich mit dem Tabellenführer Arsenal. Viel wichtiger für den Trainer Ranieri ist aber, dass sie ihre Negativserie von einer Niederlage und drei Remis beenden konnten, die allen Leicester-Fans nach der tollen Hinrunde große Sorge bereitete.

Allerdings haben sie weiterhin viele Probleme mit der Torumsetzung und so erzielte der beste Torschütze der Liga Vardy seit sechs Runden kein Tor, wobei wir auch erwähnen sollten, dass er sich neulich eine leichtere Verletzung zuzog, weshalb er von Ranieri geschont wurde. Auf der anderen Seite haben sie in den letzten drei Ligaspielen das eigene Tor sauber gehalten, was auf jeden Fall ermutigend ist, während sie nur im FA Cup ein 2:2-Auswärtsremis gegen Tottenham gespielt haben, was bedeutet, dass sie in der kommenden Woche wieder auf die Spurs treffen werden, dieses Mal im eigenen Stadion. In dieser Begegnung im Villa Park werden die verletzten Verteidiger Shlupp und Mittelfeldspieler James ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – Simpson, Morgan, Huth, Fuchs – Mahrez, Drinkwater, Kante, Albrighton – Okazaki, Vardy

Aston Villa – Leicester TIPP

Obwohl diese zwei Teams derzeit durch 18 Plätze in der Tabelle getrennt sind, müssen wir bedenken, dass die Villans in letzter Zeit ihr Spiel deutlich verbessert haben, vor allem in der Abwehr, sodass sie im Heimspiel gegen die müden und erschöpften Gäste aus Leicester sicherlich einen heftigen Widerstand leisten werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,74 bei unibet (alles bis 1,69 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€