Aston Villa – Liverpool, 31.03.13 – Premier League

In dieser einzigen Sonntagsbegegnung der 31. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die sich in völlig unterschiedlichen Situationen befinden, ihre Kräfte messen. Die populären Villans führen nämlich einen erbitterten Kampf ums Überleben, da sie nur drei Punkte mehr auf dem Konto haben im Vergleich zu den Mannschaften aus der Gefahrenzone, während sich die siebtplatzierten Reds immer noch die Platzierung auf einen der internationalen Tabellenplätze erhoffen. Das Hinspiel im Anfield Stadion haben die Villans ein wenig überraschend zu eigenen  Gunsten entschieden, während die Reds in der vergangenen Saison im Villa Park feierten, während sie zuhause ein Remis spielten. Beginn: 31.03.2013 – 14:30

All dies zeigt uns, dass für diese beiden Mannschaften nicht sehr wichtig ist, wo sie spielen, weil sie immer ihr Maximum geben und mit einem offenen Spiel versuchen zum Sieg zu kommen. Und gerade dies haben die Villans in den letzten zwei Runden geschafft, weil sie gegen die direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben gefeiert haben und zwar auswärts gegen Reading sowie zuhause gegen QPR. Wenn sie in den restlichen acht Spielen weiter so spielen sollten, dann kommt der Klassenerhalt nicht in Frage. Der 18-platzierte Wigan ist nämlich mit einem Spiel weniger auf dem Konto nur drei Punkte im Rückstand, sodass immer noch alles offen ist, weshalb die Schützlinge des Trainers Lambert bis zum Ende der Saison um jeden Punkt kämpfen müssen. Daher erwarten wir im Duell gegen die Reds eine äußerst offensive Aufstellung, wobei man sehr viel vom großartigen Stürmer Benteke erwartet, der am letzten Spieltag im 3:2-Sieg gegen QPR den Siegtreffer geschossen hat. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Dunne und Baker, Mittelfeldspieler Gardner, Albrighton, El Ahmadi und Herd sowie der erfahrene Stürmer Bent.

Voraussichtliche Aufstellung Villa: Guzan – Lowton, Clark, Vlaar, Bennett –Westwood, Bannan – Weimann, N’Zogbia, Agbonlahor – Benteke

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass sich die Reds die Platzierung auf einen der internationalen Tabellenplätze immer noch erhoffen aber nachdem sie am letzten Spieltag eine Auswärtsniederlage gegen Southampton kassierten, haben sich ihre Chancen für so etwas deutlich verringert. Vor dieser Niederlage haben sie drei Siege in Folge verbucht und zwar mit einer tollen Tordifferenz von 12:2. Auf den Tabellenfünften Arsenal sind sie aber mit fünf Punkten im Rückstand und außerdem haben sie ein Spiel mehr auf dem Konto. Dennoch hat Trainer Rodgers ausgesagt, dass sie vom Kampf um die internationale Bühne nicht aufgeben werden, weshalb er eine sehr offensive Spielweise seiner Schützlinge angekündigt hat, um sich vor allem bei eigenen Fans für die schlechte Vorstellung gegen Southampton zu entschuldigen. Das bedeutet, dass sie mit Suarez und Sturridge sowie den Flügelspielern Downing und Coutinho von den ersten Minute an starten werden, während im Mittelfeld der erfahrene Gerrard zusammen mit dem wiedergenesenen Lucas agieren soll. Ausfallen werden nur die von früher verletzten Abwehrspieler Kelly sowie Angreifer Borini.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Lucas, Gerrard – Downing, Suarez, Coutinho – Sturridge

Hier haben wir eine klare Situation. Die Villans brauchen die Punkte im Kampf ums Überleben, während die Reds um die internationalen Plätze kämpfen, sodass wir ein völlig offenes und toreffizientes Spiel von der ersten Minute an erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei ladbrokes (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Aston Villa – Liverpool