Aston Villa – Manchester City, 04.03.13 – Premier League

In der letzten Begegnung der 28. Runde der englischen Premier League, das  am Montagabend auf dem Programm ist, werden im Villa Park zwei völlig ungleiche Gegner ihre Kräfte messen. Die einheimischen Villans befinden sich nämlich auf dem 18. Tabellenplatz und führen die Gruppe von drei Mannschaften, die sich in der Gefahrenzone befinden an, während der aktuelle englische Meister aus Manchester sogar 32 Punkte mehr auf dem Konto hat und auf dem zweiten Tabellenplatz verweilt. In den letzten vier direkten Duellen haben die Citizens gefeiert, während die Villans Ende des letzten Jahres im Rahmen des League Cups in der Verlängerung gesiegt haben. Beginn: 04.03.2013 – 21:00

Gerade dieses Spiel hat gezeigt, dass die Villans nach langer Zeit wieder das Gegenspiel für die favorisierten Citizens haben, sodass man sich in ihrem Lager zu Recht ein gutes Ergebnis in diesem Montagsduell erhofft, zumal ihre Gegner in letzter Zeit auswärts nicht so überzeugend spielen, während den Schützlingen des Trainers Lambert jeder Punkt im Kampf ums Überleben sehr wichtig ist. Momentan sind sie mit dem 17-platzierten Wigan punktegleich, während der vorletzte Reading nur einen Punkt weniger auf dem Konto hat, sodass sich den Klassenerhalt wahrscheinlich die Mannschaft sichern wird, die sich bis zum Ende der Saison am wenigsten Patzer im eigenen Stadion erlaubt. Vor zwei Runden haben sie im Villa Park West Ham  bezwungen, während sie im Auswärtsspiel gegen Arsenal sehr mutig gespielt haben, aber am Ende wurden sie dennoch 1:2 bezwungen. Angesichts immer besseren Partien wird Trainer Lambert im Duell gegen City wahrscheinlich mit der gleichen Besatzung wie vor zwei Runden auflaufen und das bedeutet, dass die Gastgeber wieder äußerst offensiv agieren werden. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Gardner, Albrighton und Herd sowie der erfahrene Verteidiger Dunne.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Vlaar, Clark, Bennett –Westwood, Delph – Weimann, N’Zogbia, Agbonlahor – Benteke

Im Gegensatz zu Aston Villa hat der aktuelle englische Meister am vergangenen Wochenende einen sehr wichtigen 2:0-Heimsieg gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um die Tabellenspitze, Chelsea, geholt. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Mancini die Serie von zwei Remis und einer Niederlage beendet. Gerade wegen dieser negativen Serie ist der Rückstand auf den führenden ManU auf 12 Punkte gestiegen. Das bedeutet, dass sie sich bereits jetzt mit dem Titelverlust abfinden müssen und sich dem Erhalt des zweiten Tabellenplatzes maximal widmen sollten. Um dies zu erreichen, werden sie aber viel besser als im letzten Auswärtsspiel gegen Southampton spielen müssen, in dem sie völlig überspielt wurden und eine 1:3-Niederlage kassierten. Aber der Sieg gegen Chelsea sowie der 4:0-Triumph über Leeds im Achtelfinale des FA Cups deuten an, dass die Citizens langsam aus der Krise raus sind, sodass wir im Villa Park erwarten können, dass sie die Favoritenrolle zumindest teilweise rechtfertigen werden. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Kompany, Maicon und Richards sowie Mittelfeldspieler Barry.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kolo Toure, Nastasić, Clichy – Milner, Javi Garcia, Yaya Toure, Silva – Aguero, Tevez

Unabhängig davon, dass ein großer Punkteunterschied zwischen diesen beiden Teams besteht und dass die Qualität des Spielerkaders für die Citizens spricht, sind wir der Meinung, dass sie keinen überzeugenden Sieg gegen Aston Villa holen werden und dafür haben wir uns entschieden auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Aston Villa – Manchester City