Aston Villa – Manchester United, 10.11.12 – Premier League

Im letzten Samstagsduell der 11. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die derzeit auf den unterschiedlichen Tabellenseiten verweilen, aufeinandertreffen. Die Villans befinden sich nämlich mit nur neun ergatterten Punkten auf dem 17. Tabellenplatz, während Manchester United nach vier Siegen in Folge zum ersten Mal in dieser Saison Tabellenführer ist. Darüber hinaus hat ManU 15 Punkte mehr auf dem Konto als Aston Villa. In den direkten Duellen der letzten zwei Saisons haben die Red Devils drei Siege verbucht, während nur eine Begegnung ohne Sieger endete. Beginn: 10.11.2012 – 18:30

Was die Gastgeber aus Birmingham angeht, sie sind definitiv eine der größten Enttäuschungen dieser Saison. Sie haben nämlich in neun Runden nur sechs Punkte geholt, während sie gleichzeitig fünf Mal bezwungen wurden. Natürlich sind diese etwas bescheideneren Ergebnisse teilweise die Nachfolge der Anpassung an die Arbeit des neuen Trainers Lambert, während im Sommer auch viele neue Spieler dazugekommen sind. Wahrscheinlich wird ihr Spiel mit der Zeit immer besser und organisierter. Dies konnte man am besten am vergangenen Wochenende sehen, als die Villans im Auswärtsspiel gegen Sunderland zum Dreier gekommen sind und zwar dank dem Treffer von Agbonlahor während der zweiten Halbzeit. Dieser Sieg gewinnt noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass Trainer Lambert derzeit mit den verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hat, sodass er mit einem äußerst jungen Team, dessen Durchschnittsalter bei 24 Jahre liegt, aufgelaufen ist. Da die Situation mit dem Spielerkader momentan nicht besser ist, werden diese Jungs eine sehr schwierige Aufgabe gegen die favorisierten Gäste aus Manchester haben. In erster Linie hoffen sie auf eine große Unterstützung der Fans, während ihr Selbstbewusstsein nach dem Triumph über Sunderland zusätzlich gestiegen ist. Trainer Lambert muss auf die verletzten Abwehrspieler Hutton, Bennett, Dunne und Baker, die Mittelfeldspieler N`Zogbia, Gardner und Herd sowie den erfahrenen Stürmer Bent verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Vlaar, Clark, Lichaj – Albrighton, Westwood, Ireland, Bannan – Benteke, Agbonlahor

Die Schützlinge des Trainers Ferguson sind nach vier Siegen in Folge endlich die Tabellenführer in der Premiership geworden und die wichtigsten Triumphe waren auf jeden Fall über die Londoner Vereine Chelsea und Arsenal. Allerdings sind sie zum Sieg an der Stamford Bridge mit großer Hilfe des Schiedsrichter-Trios gekommen, aber die Spieler von United sind nicht dafür verantwortlich, sodass sie sich über dieses großartiges Ergebnis freuen können, genau wie im sicheren Heimsieg gegen Arsenal am vergangenen Wochenende. In diesen Spielen sind ihre Offensivspieler, die eine Reihe von guten Torchancen produziert haben, am meisten zur Geltung gekommen, während die Abwehr von United ohne Vidic, Jones und Smalling sehr porös wirkt. Smalling hatte am Mittwochabend im Rahmen der Champions League im Duell gegen Braga alle 90 Minuten gespielt, aber in diesem viel wichtigeren Meisterschaftspiel wird er seinen Platz in der Startelf wahrscheinlich an den erfahrenen Ferdinand überlassen. United ist in diesem Match gegen Braga zu seinem vierten Sieg in der Gruppenphase der Champions League gekommen, wodurch er sich die Platzierung in die vierte Runde gesichert hat und zwar als einzige europäische Mannschaft mit der maximalen Leistung in den ersten vier Runden. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Ferguson in Portugal einige Schlüsselspieler wie van Persie, Valencia und Young geschont hat, aber sie werden diesmal dabei sein und nur der verletzte Kagawa wird ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Ferdinand, Evans, Evra – Valencia, Carrick, Cleverley, Young – Rooney, van Persie

Obwohl die Gäste aus Manchester die absoluten Favoriten in diesem Match sind, sind wir ein wenig skeptisch, was ihren überzeugenden Sieg in diesem Match angeht, weil die Villans am letzten Spieltag zu drei sehr wichtigen Punkten gekommen sind und sie werden ihre Haut im eigenen Stadion ganz sicher teuer verkaufen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293782 ” title=”Statistiken Aston Villa – Manchester United “]