Aston Villa – Manchester United 20.12.2014, Premier League

Aston Villa – Manchester United / Premier League – An diesem Wochenende sind die Begegnungen des 17. Spieltags der englischen Premier League auf dem Programm und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zwischen dem 13-platzierten Aston Villa und dem Tabellendritten Manchester United, der derzeit 12 Punkte Vorsprung hat. Darüber hinaus gehen die Red Devils in dieses Duell nach einer Serie von sechs Siegen in Folge, während auch die Villans eine aufsteigende Formkurve aufweisen, sodass wir ein sehr hochwertiges und interessantes Match erwarten können. In den direkten Duellen hat ManU sieben Siege in Folge geholt. Beginn: 20.12.2014 – 16:00 MEZ

Aston Villa

Natürlich sind diese Angaben nicht besonders ermutigend für die Villans vor diesem Samstagsspiel im Villa Park, aber sie werden auf jedem Fall versuchen heftigen Widerstand zu leisten, vor allem wenn es ihnen gelingt, ihr Spiel im Angriff ein wenig zu verbessern. Es ist ihnen klar, dass die Gäste aus Manchester in dieser Saison einen viel besseren Angriff als die Abwehr haben, sodass sie ein sauberes Tor nicht erwarten können, aber genauso wird der gefährliche Trio, Weinmann-Benteke-Agbonlahor, viel Freiraum vor dem gegnerischen Tor haben.

Aston Villa wurde am letzten Spieltag auswärts gegen West Bromwich bezwungen, aber davor hatten sie eine Serie von drei Remis und zwei Siegen, was dazu führte, dass sie nicht mehr in der Gefahrenzone verweilen. Nun steht ihnen aber eine schwierige Aufgabe gegen ManU bevor, zumal Trainer Lambert viele Probleme mit den Ausfällen hat. Ausfallen werden nämlich die verletzten Verteidiger Baker und Senderos, Mittelfeldspieler Westwood und Cole sowie Stürmer Kozak, während Verteidiger Hutton und Mittelfeldspieler Richardson gesperrt sind. Mittelfeldspieler Cleverley ist nicht spielberechtigt, weil er die Leihgabe von Manchester United ist.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Okore, Vlaar, Clark – Lowton, Sanchez, Delph, Cissokho – Weimann, Benteke, Agbonlahor

Manchester United

Wir haben bereits gesagt, dass ManU in bester Spielform seit dem  Saisonbeginn ist. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von sechs Siegen in Folge, was zu ihrem Durchbruch auf den dritten Tabellenplatz führte, wobei sie fünf bzw. acht Punkte Rückstand auf den Stadtrivalen City bzw. den führenden Chelsea haben. Trainer van Gaal ist aber fest davon überzeugt, dass dieser Rückstand aufholbar ist, vor allem wenn sie weiter so gut spielen sollten wie in letzter Zeit, weshalb er auch im Villa Park eine totale Offensive seiner Mannschaft angekündigt hat.

Allerdings hat er keine andere Wahl, zumal er im Angriff wirklich viele Top-Spieler hat angeführt von immer besseren Ronney und van Persie, die zusammen mit dem Torwart de Gea für den letzten 3:0-Heimtriumph über Liverpool am meisten zuständig waren. Auf der anderen Seite hat van Gaal seit Saisonanfang viele Probleme mit den Ausfällen in der Defensive und so werden dieses Mal die verletzten Rafael, Shaw, Roj und Smalling fehlen. Aus dem gleichen Grund werden noch Mittelfeldspieler Blind und di Maria ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Jones, Carrick, Evans – Valencia, Fellaini, Herrera, Young – Mata – Rooney, van Persie

Aston Villa – Manchester United TIPP

Natürlich werden die Gäste aus Manchester nach ihrer Serie von sechs Siegen in Folge auch im Villa Park versuchen zum Dreier zu kommen, aber genauso müssen wir bedenken, dass die Villans in letzter Zeit viel besser spielen und dass sie einen heftigen Widerstand leisten werden, weshalb wir ein torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€