Aston Villa – Reading, 27.11.12 – Premier League

In dieser Woche sind die Begegnungen der 14. Runde der englischen Premier League auf dem Programm. Am Dienstag wird das Kellerderby gespielt, denn es treffen der 18-platzierte Aston Villa und der vorletzte Reading, der momentan einen Punkt weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Diese beiden Mannschaften sind das letzte Mal vor zweieinhalb Jahre im FA Cup aufeinandergetroffen und damals hat Villa einen 4:2-Auswärtssieg geholt, genau wie in ihren beiden direkten Duellen aus dem Jahr 2008. Beginn: 27.11.2012 – 21:00

Was die Gastgeber aus Birmingham angeht, sie sind definitiv eine der größten Enttäuschungen dieser Saison. Sie haben nämlich in neun Runden nur sechs Punkte geholt, während sie gleichzeitig fünf Mal bezwungen wurden. Natürlich sind diese etwas bescheideneren Ergebnisse teilweise die Nachfolge der Anpassung an die Arbeit des neuen Trainers Lambert, während im Sommer auch viele neue Spieler dazugekommen sind. Wahrscheinlich wird ihr Spiel mit der Zeit immer besser und organisierter. Dies konnte man am besten neulich beobachten, als die Villans im Auswärtsspiel gegen Sunderland zum Dreier gekommen sind und zwar dank dem Treffer von Agbonlahor während der zweiten Halbzeit. Aber in den nächsten drei Duellen hat eine große Zahl von Ausfällen Spuren auf ihr Spiel hinterlassen, sodass sie zuerst im eigenen Stadion von ManU ein wenig unglücklich bezwungen wurden (2:3) und danach haben sie im Gastspiel gegen den aktuellen Meister Manchester City ein richtiges Debakel erlebt, in dem sie sogar fünf Gegentore kassierten. Vor drei Tagen haben sie im Heimspiel gegen Arsenal geschafft, ungeschlagen zu bleiben in dem sie 0:0 gespielt haben. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Dunne und Bennett, Mittelfeldspieler N`Zogbia, Gardner und Herd sowie der erfahrene Stürmer Bent ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Vlaar, Clark, Stevens – Holman, Westwood, Ireland, Bannan – Benteke, Agbonlahor

Im Unterschied zu den Villans haben die heutigen Gäste bis zur letzten Runde eine sehr gute Serie von drei Remis und einem Sieg verbucht, was sie auch zum ersten Mal in dieser Saison aus der Abstiegszone rausgeholt hat. Allerdings sind sie am Samstag im Gastspiel gegen Wigan gescheitert und somit wieder auf den vorletzten Tabellenplatz gerutscht. Man muss aber dazu sagen, dass sie gegen die aggressiven Gastgeber einen guten Widerstand geleistet haben und sogar in Führung gegangen sind. Bis zur 93. Spielminute war es 2:2 aber dann hat der gegnerische Stürmer Gomez zum Sieg getroffen.  Diese Niederlage sollte sich auf keinen Fall negativ auf die Stimmung in der Mannschaft auswirken, weil sie nun ein äußerst schwieriges Gastspiel erwartet und zwar beim direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, sodass sie auch mit einem Punkt aus dieser Begegnung zufrieden sein werden. Unserer Meinung nach, kann ihnen das nur gelingen, wenn sie von Anfang an das aggressive und offensive Spiel der Gastgeber aufhalten. Die Gastgeber werden nämlich sicherlich die schlechten Auftritte aus den letzten drei Runden wiedergutmachen wollen. Dessen ist sich natürlich auch Trainer McDermott bewusst und hat deswegen auch angekündigt, dass er mit einer ziemlich defensiven Aufstellung spielen wird, in der auch Stürmer Roberst eine etwas zurückgezogen Rolle haben wird, während an der Angriffsspitze Le Fondre bleiben sollte. Das bedeutet also, dass wieder das erfahrene Angriffsduo Hunt-Pogrebnyak seine Chance von der Ersatzbank aus abwarten wird, genau wie der angeschlagene Innenverteidiger Mariappa, während auch die verletzten Kebe, Karacan und Guthrie nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Reading: Federici – Gunter, Morrison, Gorkss, Shorey – Robson-Kanu, Tabb, Leigertwood, McAnuff – Roberts – Le Fondre

Unabhängig davon, dass die Villans seit drei Runden keinen Sieg verbucht haben, erwarten wir, dass sie in dieser Begegnung über den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben triumphieren und somit allen beweisen, dass sie momentan eine viel bessere Mannschaft haben.

Tipp: Sieg Aston Villa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293811 ” title=”Statistiken Aston Villa – Reading “]