Aston Villa – Stoke 23.03.2014

Aston Villa – Stoke – In diesem letzten Duell der 31. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zweier Mannschaften aus der Tabellenmitte, die punktegleich sind, wobei der Tabellenzehnte Aston Villa dank einer besseren Tordifferenz vor Stoke platziert ist. Im Hinspiel hat Stoke einen 2:1-Sieg geholt und somit haben sich die heutigen Gäste für die letzte Saison gerächt, als sie in Duellen gegen die Villans nur einen Punkt ergattert haben. Beginn: 23.03.2014 – 17:00 MEZ

Aston Villa

Die Situation im Lager von Aston Villa ist viel besser geworden nachdem sie in den letzten zwei Runden maximale sechs Punkte ergattert haben und zwar zuhause gegen Norwich und Chelsea. Natürlich ist ihr Selbstbewusstsein nach dem letztwöchigen Triumph über den aktuellen Tabellenführer deutlich gestiegen, aber für diesen Triumph waren ihre Abwehrspieler am meisten zuständig, die gegnerische Angreifer aufgehalten haben, während sie im Angriff über das schnelle Trio Weimann-Benteke-Agbonlahor ständig Gefahr ausgestrahlt haben.

Den einzigen Treffer erzielte aber Mittelfeldspieler Delph, was bedeutet, dass die Villans auch aus dem Hintergrund sehr gefährlich werden können. Auch in diesem Duell gegen Stoke erwarten wir die 4-3-3-Formation von Aston Villa. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Okore, Mittelfeldspieler Herd und Nzognia sowie Stürmer Kozak, aber dafür kehrt der zuverlässige Bertrand, der am letzten Spieltag nicht spielberechtigt war, ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Bacuna, Vlaar, Baker, Bertrand –El Ahmadi, Westwood, Delph – Weimann, Benteke, Agbonlahor

Stoke

Genau wie Aston Villa befinden sich auch die Gäste in einer guten Stimmung, da sie in den letzten drei Runden sieben Punkte ergattert haben was zu ihrem Durchbruch in die Tabellenmitte führte. Die Schützlinge des Trainers Hughes machen mit den tollen Heimpartien weiter und so triumphierten sie über Arsenal und West Ham, während sie im Auswärtsspiel gegen Norwich ein 1:1-Remis gespielt haben. All dies führte dazu, dass sie nun sogar neun Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften haben, weshalb sie dieses Duell im Villa Park ohne Druck antreten können.

Das bedeutet, dass sie mit ihrer bekannten Defensivtaktik versuchen werden, zumindest zu einem Punkt zu kommen, während sie ihre Chance im Angriff ausschließlich über die Konterangriffe suchen werden. Natürlich wird in diesem Segment sehr viel von Crouch anhängen, aber auch von den schnellen Flügelspieler Odemwingie und Arnautovic, während der wiedergenesene Walters zunächst auf der Ersatzbank bleiben wird. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Huth und Pieters sowie Flügelstürmer Assaidi.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Wilson, Shawcross, Muniesa – N’Zonzi, Whelan – Odemwingie, Adam, Arnautović – Crouch

Aston Villa – Stoke TIPP

Im Gegensatz zum Spiel in London, sollten wir in diesem Duell zwischen Aston Villa und Stoke nicht so viel Aufregung erwarten, da es in diesem Augenblick für beide Mannschaften sehr wichtig ist, dass sie ungeschlagen bleiben, weshalb ein torarmes Spiel durchaus realistisch zu erwarten ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)