Aston Villa – Tottenham 13.03.2016, Premier League

Aston Villa – Tottenham / Premier League – Im einzigen Sonntagsduell der 30. Runde der englischen Premier League treffen zwei ungleichwertige Gegner aufeinander. Aston Villa ist nämlich auf dem letzten Tabellenplatz und mit einem Fuß bereits in der unteren Liga, während die zweitplatzierten Gäste aus London fünf Punkten weniger als der führende Leicester haben, aber immer noch glauben, denn Titel holen zu können. Das gemeinsame Herbstduell im White Hart Lane Stadion endete mit einem klaren 3:1-Sieg der Spurs, während in der letzten Saison beide Male die jeweiligen Gäste gewonnen haben. Beginn: 13.03.2016 – 17:00 MEZ

Aston Villa

Die Villans sehen auf keinen Fall so aus, als ob sie die Spurs stoppen könnten, da sie in den vorherigen vier Runden vier Niederlagen kassiert haben, während sie dabei ganze 15 Gegentore kassierten. Nachdem Trainer Garde gekommen ist, haben sie ein paar gute Ergebnisse erzielt und man hat auch ein wenig Hoffnung bekommen, aber da bis zum Ende nur noch neun Runden zu spielen sind, ist es wirklich schwer zu erwarten, dass sie den Rückstand von neun Punkten aufholen können.

Aber solange es auch nur die theoretische Chance gibt, werden sie sicher nicht aufgeben. Angesichts des schweren Programms, das auf sie wartet und der schlechten Spielform der Schützlinge von Trainer Garde, werden wir sie jedoch sicher in der nächsten Saison in der Championship sehen. Nach der kassierten 0:4-Niederlage bei Manchester City wird Garde jetzt sicher ein paar Veränderungen der Startelf vornehmen, während die verletzten Verteidiger Amavi, Mittelfeldspieler Sanchez, Grealish und Traore sowie Stürmer Kozak nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Hutton, Okore, Lescott, Cissokho – Bacuna, Westwood, Gueye, Veretout – Ayew, Gestede

Tottenham

Auch wenn die Spurs zurzeit auf der tollen zweiten Tabellenposition der Premier League sind treten sie dieses heutige Duell nicht besonders gut gelaunt an, da sie zuletzt zwei Niederlagen kassiert und ein Remis geholt haben. In den letzten zwei Meisterschaftsspielen gegen die Stadtrivalen West Ham und Arsenal haben sie nämlich nur einen Punkt erzielt, während sie vor drei Tagen im Rahmen des EL-Achtelfinales auswärts bei Borussia Dortmund 0:3 deklassiert wurden.

Sie müssen sich von diesem Wettbewerb wahrscheinlich auch verabschieden. Das ist aber wiederum gar nicht mal so schlecht, da sie sich in der Saisonfortsetzung ganz der Meisterschaft widmen können, da sie ja glauben, dass sie den führenden Leicester, der fünf Punkte mehr hat, aufholen können. Aber dafür müssen sie schnellstens wieder gewinnen und deswegen erwarten wir schon jetzt gegen Aston Villa, eine offensive Spielherangehensweise der Spurs von der ersten Minute an. Besonders da auch Verteidiger Walker, Mittelfeldspieler Dier, Dembele und Alli sowie Stürmer Lamela und Kane wieder zurückkommen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Vertonghen, Verteidiger Rose und Stürmer N´Jie.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Alderweireld, Wimmer, Davies – Dier, Dembele – Lamela, Alli, Eriksen – Kane

Aston Villa – Tottenham TIPP

Wie schon oben gesagt, brauchen die Spurs unbedingt einen Sieg, um die negative Serie von zwei Niederlagen und einem Remis zu beenden. Wir erwarten deswegen, dass sie gegen die bereits abgeschriebenen Gastgeber einen Routinesieg holen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Tottenham

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€