Aston Villa – Tottenham, 26.12.12 – Premier League

In diesem Spiel der 19. Runde treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich in völlig unterschiedlichen Tabellenhälften befinden. Die Villans befinden sich zurzeit auf dem 16. Tabellenplatz mit 18 Punkten, während die Spurs sogar 12 Punkte Vorsprung auf Villa haben und sich somit den vierten Tabellenplatz mit weiteren vier Mannschaften teilen. In der Hinrunde hat Tottenham einen 2:0-Heimsieg gegen Villa geholt, während im letzten Jahr ihr Duell bei den Villans 1:1 geendet hat. Beginn: 26.12.2012 – 18:30

Was die momentane Mannschaftssituation bei den Villans angeht, sollte man als zuerst erwähnen, dass sie vor der letzten Runde eine fantastische Serie von drei Remis und zwei Siegen hatten, die sie aus der Gefahrenzone rausgebracht hat, während sie im Rahmen des League Cups das Halbfinale nach dem 4:1-Auswärtssieg gegen Norwich erreicht haben. Diese sehr gute Serie wurde am letzten Wochenende beendet und zwar auf sehr brutale Art und Weise. Sie wurden nämlich auswärts von Chelsea 0:8 deklassiert. Für Trainer Lambert ist es jetzt am wichtigsten, seine Mannschaft aus diesem Schock rauszuholen. Es trifft sich auch nicht gut, dass gerade jetzt eine weitere sehr gute Londoner Mannschaft zu Gast kommt, die in dieser Saison sehr gute Auswärtspartien abliefert. Anderseits haben die Gastgeber weiterhin Probleme mit Spielerausfällen, sodass es wieder Veränderungen im Team geben wird, vor allem weil manche Spieler im Stamford Bridge Stadion völlig versagt haben. Dabei meinen wir vor allem an das Mittelfeld, wo übrigens die erholten Albrighton und Ireland zurückkommen, sowie an die Position des linken Außenspielers, wo den indisponierten Lichaj der junge Bennett vertreten wird. Verletzungsbedingt sind weiterhin Defensivspieler Dunne, Vlaar und Stevens, Mittelfeldspieler Gardner und N´Zogbia, sowie Stürmer Agbonlahor und Bent nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Clark, Baker, Bennett –Albrighton, El Ahmady, Westwood, Ireland – Weimann, Benteke

Im Gegensatz zu den Gastgebern haben die Spurs in der letzten Runde einen Punkt geholt, aber dieses Heimremis kann man auf jeden Fall als ein Misserfolg betrachten, da sie zuhause gespielt haben und zwar gegen die objektiv schwächere Mannschaft von Stoke. Sie haben aber in diesem Spiel ein weiteres Mal bewiesen, warum sie in dieser Saison die vielleicht beste Defensive der Liga haben. Sie haben schon zum siebten Mal in dieser Saison ein torloses Spiel abgelegt, was für Trainer Villas-Boas natürlich frustrierend gewesen ist. Er hat nämlich mit drei sicheren Auswärtspunkten und dem Durchbruch auf den dritten Tabellenplatz gerechnet. Jetzt müssen sich die Spurs den vierten Platz mit drei weiteren Mannschaften teilen, sodass man davon ausgehen kann, dass sie sehr aggressiv gegen Villa spielen werden um sich eben von den Mitkonkurrenten abzusetzen. Das bedeutet also, dass an der Angriffsspitze wieder die erfahrenen Adebayor und Defoe wirken sollten, während sie im Mittelfeld mit der klassischen Viererbesetzung spielen werden, wobei sich Bale dazu stoßen wird. Der erfahrene Parker ist noch nicht fit für die ganzen 90 Minuten und sollte dieses Spiel auf der Ersatzbank anfangen, während nur noch die von früher verletzten Defensivspieler Kaboul und Assou-Ekotto nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Caulker, Vertonghen – Lennon, Sandro, Dembele, Bale – Adebayor, Defoe

Die Villans werden nach dem Debakel aus der letzten Runde, dieses Mal versuchen eine etwas bessere Abwehr zu spielen. Die Frage ist aber, in wieweit die Spurs das zulassen werden, da sie neue Punkte im Kampf um die CL-Tabellenplätze anpeilen. Höchstwahrscheinlich sehen wir im Villa Park ein offensives und torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!