Aston Villa – West Ham 09.05.2015, Premier League

Aston Villa – West Ham / Premier League – In England sind an diesem Wochenende die Begegnungen des 36. Spieltags auf dem Programm und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zwischen dem 14-platzierten Aston Villa und dem 12-platzierten West Ham, der momentan 12 Punkte Vorsprung hat. Darüber hinaus haben die populären Hammers in der vergangenen Saison einen 2:0-Sieg im Villa Park gefeiert, während die letzten zwei Begegnungen im Boleyn Ground torlos endeten. Beginn: 09.05.2015 – 16:00 MEZ

Aston Villa

In letzter Zeit spielen die Villans viel besser, vor allem im Angriff und so haben sie in sechs Spielen in Folge getroffen. Allerdings hat es ihnen zwei Mal nicht so viel geholfen, weil sie auswärts von Manchester United und Manchester City bezwungen wurden, aber dafür haben sie im White Hart Lane mit 1:0 gegen Tottenham gefeiert sowie am letzten Spieltag gegen Everton 3:2. Momentan befinden sie sich vier Plätze oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit zwei Punkten Vorsprung auf den 18-platzierten Sunderland.

Das bedeutet aber, dass sie in den restlichen drei Runden noch viel Arbeit erwarten wird, um den Klassenerhalt zu schaffen, wobei sie einen ziemlich guten Spielplan haben, weil sie neben West Hamm noch gegen den Tabellenletzten Burnley zuhause spielen werden, sodass sie mit maximaler Leistung aus diesen beiden Begegnungen den Klassenerhalt sicher haben sollen. Wir sollten noch erwähnen, dass Aston Villa Ende dieses Monats im großen FA Cup-Finale gegen Arsenal spielen wird und zwar nach dem sie im Halbfinale gegen Liverpool einen 2:1-Sieg geholt haben. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Defensivspieler Baker und Clark sowie Stürmer Kozak und Agbonlahor ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Bacuna, Okore, Vlaar, Richardson – Cleverley, Westwood, Delph – N’Zogbia, Grealish – Benteke

West Ham

Die heutigen Gäste gehen im Unterschied zu den Villans völlig entspannt in dieses Duell, da sie nach den etwas schlechteren Partien in der Rückrunde keine Chance mehr auf die internationale Platzierung haben, während sie auf der anderen Seite 14 große Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone haben. Die Schützlinge des Trainers Allardyce haben in den letzten 13 Runden nur zwei Siege verbucht. Einen Sieg  holten sie am letzten Spieltag zuhause gegen Burnley (1:0).

Gerade deshalb erwarten wir auch in diesem Auswärtsspiel gegen Aston Villa, dass Allardyce mit der identischen Startelf aufläuft. Darunter soll auch der junge Verteidiger Burke sein, der gegen Burnley einen sehr guten Job gemacht hat. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Reid, Tomkins und Demel sowie Stürmer Carroll und Sakho, sodass in der Offensive sehr viel vom Valencia erwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Jenkinson, Collins, Burke, Cresswell – Kouyate, Noble – Downing, Nolan, Amalfitano – Valencia

Aston Villa – West Ham TIPP

Obwohl die Hammers den Großteil der Saison aber auch in den letzten direkten Duellen gegen Aston Villa gezeigt haben, dass sie momentan eine hochwertigere Mannschaft zur Verfügung haben als ihre heutigen Gegner, sollte dieses Mal die Tatsache entscheidend sein, dass die Gastgeber drei Runden vor dem Saisonende die Punkte viel mehr brauchen und daher haben wir auf deren Sieg getippt.

Tipp: Sieg Aston Villa

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€