Blackburn – West Ham 21.02.2016, FA Cup

Blackburn – West Ham / FA Cup – Auch am zweiten Wochenendtag erwarten uns drei sehr interessante Achtelfinalduelle des englischen FA Cups und gleich im ersten Duell treffen zwei alte Rivalen Blackburn und West Ham aufeinander. Der ehemalige englische Fußballmeister spielt jedoch schon seit einigen Saisons in der zweiten Liga und ist dort zurzeit auf dem 18. Tabellenplatz. Die Hammers aus London stellen anderseits eine der angenehmsten Überraschungen der Premier League dar und haben zurzeit nur einen Punkt Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze. Das letzte Mal trafen die Gegner vor vier Jahren im Rahmen der Premier League aufeinander, als es in London 1:1 endete, was auch ihr fünftes Remis in Folge war. Beginn: 21.02.2016 – 15:00 MEZ

Blackburn

Bei den Gastgebern hat sich aber seitdem sehr vieles verändert, und zwar im negativen Sinne, weswegen sie jetzt in diesem Duell die Außenseiter sind. Nachdem sie vor vier Jahren in die zweite Liga abgestiegen sind, schaffen sie es einfach nicht wieder aufzusteigen, während sie in der aktuellen Saison sogar näher dem Tabellenende als der Spitze sind. Nach 30 abgelegten Runden befinden sie sich nur vier Plätze über der Abstiegszone und haben acht Punkte mehr als der 22-platzierte Rotherham.

Am letzten Wochenende holten sie jedoch einen 3:0-Heimsieg gegen Fulham und konnten damit die negative Serie von vier Remis sowie fünf Niederlagen beenden, was kurz vor der Schlussphase der Meisterschaft auf jeden Fall ermutigend ist. Darüber hinaus haben sie in den vorherigen zwei Runden des FA Cups auswärts beim Niedrigligisten Newport und Oxford Routinearbeiten abgelegt. Jetzt wartet aber eine viel schwierigere Aufgabe auf Blackburn, denn West Ham spielt in dieser Saison wirklich großartig. Man sollte noch erwähnen, dass der beste Torschütze Rhodes die Mannschaft vor Kurzem verlassen hat, während Mittelfeldspieler Löwe, Guthrie und Akpan sowie Stürmer Delfouneso verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Steele – Marshall, Duffy, Hanley, Spurr – Bennett, Evans, Lenihan, Gomez – Watt, Graham

West Ham

Die Gäste aus London haben am letzten Wochenende auswärts bei Norwich ein 2:2-Meisterschaftsremis geholt, wobei sie aber bis zur 74. Minute mit zwei Toren im Rückstand lagen. Dann konnten sie in nur drei Minuten zwei Tore erzielen. Die Schützen waren Payeta und Noble. Bis zum Ende gab es dann noch ein paar solide Torchancen. Die Hammers können aber auch mit dem einen Punkt zufrieden sein, da sie dadurch immer noch Anschluss auf den fünftplatzierten ManU haben, der zurzeit nur einen Punkt mehr hat.

Sie legten letzte Woche auch ein sehr anstrengendes Spiel im FA Cup ab und konnten erst in der 120. Minute über Ogbonne den 2:1-Heimsieg gegen Liverpool holen. Damit sind sie auch im Achtelfinale und treffen auf Blackburn, der in der aktuellen Saison viele Probleme hat, weswegen die Schützlinge von Trainer Bilic am Sonntag alles geben werden, um unter die besten acht Teams zu gelangen. Verletzungsbedingt sind dieses Mal Defensivspieler Jenkins, O´Brien, Tomkins und Reid, Mittelfeldspieler Lanzini sowie Stürmer Sakho und Valencia nicht dabei, während Verteidiger Byram kartenbedingt nicht spielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Randolph – Ogbonna, Collins, Kouyate, Cresswell – Obiang, Song, Noble – Moses, Emenike, Payet

Blackburn – West Ham TIPP

Wir haben ja bereits oben gesagt, dass die Hammers in dieser Saison eine viel bessere Spielform als ihre Rivalen aus Blackburn vorweisen. Die Gastgeber spielen ja sowieso in der unteren Liga und deswegen sind ja die Gäste aus London logischerweise im Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 West Ham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€