Bournemouth – Manchester United 12.12.2015, Premier League

Bournemouth – Manchester United / Premier League – Die letzte Begegnung des 16. Spieltags der englischen Premier League ist ein Duell zwischen zwei ziemlich ungleichen Gegnern, denn es treffen der Debütant in der Premier League, Bournemouth und der erfolgreichste englische Verein, Manchester United, aufeinander. Bournemouth befindet sich derzeit knapp oberhalb der Gefahrenzone und hat sogar 16 Punkte Rückstand auf den Tabellenvierten ManU. Momentan befinden sich die heutigen Gastgeber in einer besseren Spielform und deshalb könnte dieses Spiel am Ende sehr interessant werden. Beginn: 12.12.2015 – 18:30 MEZ

Bournemouth

Dies ist der erste Gastauftritt von Manchester United bei Bournemouth und so ist der erste Tag des Wochenendes für die Bewohner der Hafenstadt im Süden von England ein wahres Fußball-Fest. Darüber hinaus gehen die heutigen Gastgeber in dieses Duell nach dem sie am vergangenen Wochenende bereits eine historische Leistung vollbracht haben und zwar als sie auswärts beim aktuellen Meister Chelsea einen 1:0-Sieg holten. Dadurch bestätigten sie noch einmal, dass sie momentan in einer sehr guten Spielform sind. Davor haben die Schützlinge des Trainers Howe nämlich zwei Remis in Folge verbucht und zwar auswärts bei Swansea (2:2) sowie zuhause gegen Everton (3:3).

Auf diese Weise haben sie ihre Negativserie von vier Niederlagen in Folge beendet und gleichzeitig schafften sie in die sichere Zone, wobei sie weiterhin punktgleich mit dem 18-platzierten Newcastle sind. Was den Spielerkader betrifft, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zum Spiel gegen Chelsea, zumal sie auf die verletzten Defensivspieler Mings und Elphick, Mittelfeldspieler Pugh sowie Stürmer Atsu, Gradel und Wilson verzichten müssen, während die angeschlagenen Stürmer Tomlin und King sowie Torwart Federici fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bournemouth: Boruc – Smith, Francis, Cook, Daniels – Gosling, Surman – Ritchie, Arter, Stanislas – Murray

Manchester United

Im Gegensatz zu Bournemouth, der in letzter Zeit eine aufsteigende Formkurve aufweist, würden die Red Devils die letzten 20 Tage am besten so schnell wie möglich vergessen, weil sie in diesem Zeitraum nur drei Remis und eine Niederlage verbucht haben. Während sie die Remis in der Meisterschaft gegen Leicester und West Ham nicht teuer zu stehen kamen, weil sie weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz verweilen, mit knapp drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Leicester, blieben sie in der Champions League völlig unerwartet ohne die Platzierung ins Achtelfinale.

Nachdem sie nach vier gespielten Runden sogar sieben Punkte auf dem Konto hatten, erwarteten alle, dass sie im Heimspiel gegen PSV den Einzug ins Achtelfinale bestätigen werden, aber sie haben nur ein torloses Remis eingefahren und den zweiten Matchball verpassten sie vor drei Tagen in Wolfsburg, wo sie eine 2:3-Niederlage kassierten. Das bedeutet, dass die Red Devils zum ersten Mal in der Geschichte an der Europaliga teilnehmen werden. Am Samstag kann Trainer van Gaal mit den verletzten Defensivspieler Darmian, Jones, Smalling, Shaw und Roj, Mittelfeldspieler Schneiderlin, Herrera und Valencia sowie Stürmer Rooney nicht rechnen, während Mittelfeldspieler Schweinsteiger gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Varela, McNair, Blind, Young – Carrick, Fellaini – Lingard, Mata, Depay –Martial

Bournemouth – Manchester United TIPP

Nach den schlechten Partien von den Red Devils in letzter Zeit werden wahrscheinlich viele unserer Prognose nicht zustimmen, aber wir sind der Meinung, dass die immer offensivere Spielweise des Aufsteigers Bournemouth auch ManU zu einem ähnlichen Spielansatz zwingen wird und daher tippen wir auf ein torreiches Spiel im Vitality Stadion.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€