Brentford – Middlesbrough 08.05.2015, Championship

Brentford – Middlesbrough / Championship – Nach 46 gespielten Runden in der Championship besetzten Brentford und Middlesbrough den vierten bzw. den fünften Tabellenplatz. Am Freitagabend werden diese beiden Teams im ersten Relegationsspiel ihre Kräfte messen. In den beiden direkten Duellen in dieser Saison hat Middlesbrough gefeiert, während sie davor das letzte Mal 1947 aufeinandergetroffen sind. Beginn: 08.05.2015 – 20:45 MEZ

Brentford

Daran ist am meisten Brentford “schuld”, der die meiste Zeit in den niedrigeren Ligen gespielt hat. Erst in der vergangenen Saison stiegen sie in die Championship auf und gleich haben sie die Chance in die Premier League aufzusteigen. Um dies zu erreichen, werden sie aber zuerst zwei große Hindernisse überwinden müssen und das erste ist dieses Duell gegen Middlesbrough, zumal sie in dieser Saison beide Male von diesem Gegner geschlagen wurden.

Allerdings befindet sich Brentford momentan in einer viel besseren Form, was am besten ihre sicheren Triumphe über Reading und Wigan im Saisonfinish bestätigen. Dank diesen Siegen schafften sie nämlich den Durchbruch auf den fünften Tabellenplatz. Viel hat ihnen auch der Patzer von Derby County am letzten Spieltag geholfen, während sie den Tabellensechsten Ipswich dank besserer Tordifferenz überholt haben. In dieser Begegnung werden nur die verletzten Mittelfeldspieler MacLeod und Stürmer Hogan ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Brentford: Button – Odubajo, Tarkowski, Dean, Bidwell – Diagouraga, Douglas – Jota, Pritchard, Judge – Gray

Middlesbrough

Im Gegensatz zu Brighton, haben die heutigen Gäste in dieser Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht, weil sie nach sechs verbrachten Jahren in der Championship wieder die Chance haben um Aufstieg zu kämpfen. Dafür ist am meisten der junge spanische Trainer Karanki verantwortlich, der die Mannschaft im November 2013 übernommen hat, aber offensichtlich brauchte er etwas mehr Zeit zum Erfolg.

Allerdings spielten sie in der Rückrunde etwas schlechter, denn Ende des letzten Jahres führten sie sogar die Tabelle an. Ihr etwas schlechteres Spiel nutzten am besten Bournemoth und Watford aus, die sich direkt platzierten sowie Norwich in den letzten zwei Runden, der mit einem Punkt Vorsprung den dritten Platz besetzte. Middlesbrough hat im Saisonfinish nämlich eine Auswärtsniederlage gegen Fulham sowie ein Heimremis gegen Brighton gespielt, sodass dies einer der Hauptgründe soll sein, warum Karanka einige Änderungen in der Startelf vor diesem Duell angekündigt hat. Mit dem Ausfällen haben sie keinerlei Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung Middlesbrough: Konstantopoulos – Tiendalli, Ayala, Gibson, Friend – Clayton, Leadbitter – Adomah, Tomlin, Reach – Bamford

Brentford – Middlesbrough TIPP

Obwohl die Gastgeber aus Brentford in dieses Relegation-Halbfinalmatch in besserer Spielform gehen, müssen wir bedenken, dass sie immer noch schwächere Mannschaft zur Verfügung haben als die Gäste aus Middlesbrough, die in der Regulär Saison die wenigsten Gegentore in der Liga kassierten. Deshalb tippen wir auch in diesem Duell auf ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betway (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€