Brighton – Milwall, 18.12.12 – Championship

Nach langer Zeit haben wir wieder die englische Championship in unseren Analysen. Das Spiel, das wir behandeln, findet im Rahmen der 23. Runde, vor der sich der Gastgeber Brighton auf dem achten Platz befindet und Milwall auf dem sechsten Platz, wobei die Gäste aus Milwall drei Punkte Vorsprung auf Brighton haben. Das erste Saisonduell der beiden Vereine endete ein wenig überraschend mit dem 2:1-Auswärtssieg von Brighton. In der letzten Saison endeten die beiden direkten Ligaduelle mit Remis. Beginn: 18.12.2012 – 20:45

Ansonsten ist dies erst die zweite Saison von Brighton in der Championship, da der Verein davor sechs Jahre lang in der dritten Liga gespielt hat. In der letzten Saison beendete Brighton die Saison auf dem zehnten Tabellenplatz, aber in der letzten Sommerpause hat sich der Verein gut verstärkt, sodass das mindeste Saisonziel die Relegation sein sollte. Der Saisonauftakt war dementsprechend gut, aber dann kam eine schlechte Spielphase, die Brighton von der Tabellenspitze weggebracht hat und zwar auf den achten Platz. Die Schützlinge des Trainers Poyet haben am meisten in den letzten drei Runden gepatzt, in denen nur zwei Remis und eine Niederlage verbucht wurden. Jetzt müssen sie wieder mit Vollgas spielen, wenn sie auf einem der Relegationsplätze bleiben wollen, aber der heutige Gegner ist gar nicht mal einfach. Vor allem die Abwehr muss aufpassen, dass sie nicht allzu viele Patzer macht. Wir erwarten die gleiche Aufstellung wie am letzten Samstag. Nur die von früher verletzten Verteidiger Brune und Dunk und Mittelfeldspieler Vicente fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Brighton: Kuszczak – Calderon, Greer, El-Abd, Bridge – David Lopez, Crofts, Bridcutt, Lua Lua – Mackail-Smith, Buckley

Was Milwall angeht, sollte man erwähnen, dass der Traditionsverein die letzte Saison auf dem ganz schlechten 16. Platz beendet hat. Der Saisonauftakt war auch nicht gut, aber nach dem 10. Spieltag haben sie einen Gang höher geschaltet und es kamen die guten Ergebnisse. Zuletzt hatte Milwall eine Positivserie von sieben Siegen und vier Remis in Folge, aber vor zwei Runden gab es einen Patzer und zwar die Niederlage bei Ipswich. Dieser Patzer warf die heutigen Gäste nicht zurück, was man am nächsten Spiel sehr gut sehen konnte, das gegen Leicester gewonnen wurde. Jetzt werden sie versuchen, sich bei Brighton für die Hinrundenniederlage zu rächen und auf der anderen Seite ist der Gegner der direkte Mitkonkurrent im Aufstiegskampf, was bedeutet, dass es an Motivation nicht mangeln sollte. In letzter Zeit ist die Abwehr viel besser geworden, somit man davon ausgehen kann, dass Milwall seine stärkste Waffe einsetzen wird, was bedeutet, dass eher defensiv orientiert gespielt wird. Die Tore werden die Gäste über Konterangriffe suchen und zwar über die schnellfüßigen Angreifer Koegh und Wood. Heute fehlen verletzungsbedingt drei Spieler und zwar Angreifer Henderson und die beiden Verteidiger Dunne und Robinson.

Voraussichtliche Aufstellung Milwall: Forde – Smith, Shittu, Beevers, Lowry – Henry, Abdou, Trotter, Taylor – Keogh, Wood

Beide Teams spielen in letzter Zeit sehr hart in der Abwehr und gleichzeitig sind sie im Angriff eher zurückhaltend, somit wir auch heute eine ähnliche Spielherangehensweise erwarten. Das bedeutet, dass wir nicht allzu viele Torchancen sehen werden und dementsprechend auch nicht allzu viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!