Brighton – Nottingham Forrest 12.08.2016, Championship

Brighton – Nottingham Forrest / Championship – Die zweite Runde es englischen Championship eröffnen am Freitagabend Brighton und Nottingham Forrest, die mit ihrer Leistung am Saisonauftakt ziemlich zufrieden sein können. Beide Teams sicherten sich in der letzten Woche nämlich routinemäßig den Einzug in die nächste Pokalrunde, während Brighton am letzten Wochenende in der ersten Meisterschaftsrunde im schwierigen Auswärtsduell bei Derby County ein torloses Remis eingefahren hat. Nottingham hat zugleich in einem brillanten Duell einen 4:3-Heimsieg gegen den Neuankömmling Burton verbucht. Was die gemeinsamen Duelle dieser zwei Teams in der letzte  Saison angeht, verbuchte Brighton beide Male Siege und zwar einen 1:0-Heimsieg und einen 2:1-Auswärtssieg. Beginn: 12.08.2016 – 20:45 MEZ

Brighton

Genau deswegen erwarten die Fans dieses Teams jetzt alle drei Punkte gegen die Gäste aus Nottingham, womit sie eigentlich nur zusätzlich bestätigen würden, dass sie ganz ernsthaft um die Tabellenspitze des Championship kämpfen. Sie waren nämlich im letzten Jahr nur einen Schritt vom zweiten Platz und der direkten Platzierung in die Premier League entfernt, aber daran hinderte sie in der letzten Runde des regulären Meisterschaftsteils Middlesbrough. Danach wurden sie auch im Playoff-Halbfinale von Sheffield Wednesday bezwungen.

In diesem Duellen hatte allerdings auch Trainer Hughton viele Probleme mit Ausfällen, so dass er genau deswegen im Sommer als Verstärkung Mittelfeldspieler Norwood und Stürmer Murray geholt hat, der sein Debüt gleich in der ersten Runde der neuen Meisterschaftssaison hatte, als Brighton bei Derby ein torloses Auswärtsremis eingefahren hat. Danach verbuchten sie in der ersten Runde des Ligapokals einen überzeugenden 4:0-Heimsieg gegen Colchester, wobei Hughes in diesem Duell den meisten Stammspielern eine Pause gegönnt hat. Jetzt erwarten wir allerdings die gleiche Startelf wie gegen Derby, vor allem weil verletzungsbedingt auch weiterhin Innenverteidiger Hunemeier und Goldson und Mittelfeldspieler Stephens und March außer Gefecht sind.

Voraussichtliche Aufstellung Brighton: Stockdale – Rosenior, Bruno, Dunk, Bong – Knockaert, Sidwell, Kayal, Skalak – Hemed, Murray

Nottingham Forrest

Die Gäste aus Nottingham erwarten in der aktuellen Saison auf jeden Fall eine viel bessere Platzierung als die 16. Tabellenposition aus dem letzten Jahr. Genau deswegen wurde im Sommer der 41-jährige Schotte Freedman gefeuert und auf die Trainerbank wurde der etwas erfahrenere Franzose Montainer geholt, der sein letzten Engagement in Rennes hatte. Darüber hinaus wurden sieben Neuankömmlinge geholt und zwar Torhüter Henderson, Defensivspieler Lam, Traore, und Perquis, Mittelfeldspieler Kasami und Stürmer Vellios und Hildebert, während nach der abgelaufenen Leihfrist im niederländischen Zwolle der junge Stürmer Veldwijk zurückgekehrt ist.

Andererseits sind Innenverteidiger Wilson und Mittelfeldspieler Tesche gegangen, während die Leihfristen des Verteidigers Jokic und der Stürmer Mendes und Olivieri abgelaufen sind und sie wieder in den Reihen von Nottingham vorzufinden sind, so dass sie vielleicht dennoch ein etwas stärkeres Spielerkader als im letzten Jahr haben. Dies haben sie vielleicht am besten in der letzten Woche bestätigt, als sie am Meisterschaftsauftakt einen 4:3-Heimsieg gegen Burton verbucht haben, wonach sie auch in der ersten Runde des Ligapokals einen 2:1-Auswärtssieg bei Doncaster geholt haben. Jetzt steht ihnen eine viel schwierigere Aufgabe gegen Brighton bevor, vor allem weil sie verletzungsbedingt nicht auf den ersten Torhüter de Vries, Defensivspieler Mancienne und Pinillos und Stürmer Fryatt und Blackstock zählen können, während Verteidiger Fox gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nottingham: Henderson – Lichaj, Lam, Mills, Traore – Vaughan, Lansbury – Burke, Kasami, Osborn – Assombalonga

Brighton – Nottingham Forrest TIPP

Nachdem sie am letzten Wochenende beim schwierigen Gastauftritt bei Derby nicht geschlagen wurden, erwarten wir von Brighton jetzt im Heimduell gegen Nottingham auf jeden Fall ihren ersten Meisterschaftssieg in der neuen Saison, vor allem weil die Gäste zu diesem Zeitpunkt viel mehr Probleme mit Ausfällen haben.

Tipp: Sieg Brighton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei interwetten (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€