Brighton – Reading 15.03.2016, Championship

Brighton – Reading / Championship – Am Dienstagabend stehen die drei verbliebenen Duelle des englischen Championships auf dem Programm und das wahrscheinlich interessanteste Duell ist die Begegnung zwischen dem viertplatzierten Brighton und Reading, das sich auf der 15. Tabellenposition befindet. Reading hat zurzeit 21 Punkte Rückstand auf seine heutigen Gegner. Das gemeinsame Duell dieser zwei Teams im Herbst endete unentschieden, genau wie die zwei letzten Duelle in Brighton, während nur im letzten Jahr Reading einen 2:1-Heimsieg gegen Brighton geholt hat. Beginn: 15.03.2016 – 20:45 MEZ

Brighton

Die heutigen Gastgeber werden am Dienstagabend also wahrscheinlich ihr Bestes geben um endlich mal einen Sieg gegen Reading zu verbuchen, vor allem weil sie somit das zweitplatzierte Middlesbrough überholen würden. Middlesbrough hat zurzeit nur zwei Punkte Vorsprung auf Brighton. Hull, das gleich so viele Punkte auf dem Konto wie Brighton hat, ist ja auch im Rennen um die zweite Tabellenposition und die direkte Platzierung in die Premier League. Hull spielte aber zwei Duelle weniger als Middlesbrough, das hinter dem führenden Burnley große sieben Punkte hinterher hinkt.

Hier sollte man auf jeden Fall hinzufügen, dass die heutigen Gastgeber in den letzten zwei Runden brillante Gelegenheiten verpatzt haben, denn sie fuhren auswärts bei Preston und zuhause mit Sheffield Wednesday torlose Remis ein, während sie davor zwei 4:0-Siege gegen Bristol City und Leeds verbucht haben. Im Duell gegen Reading wollen sie aber auf jeden Fall einen Sieg verbuchen, vor allem weil für ihre Gäste aus Reading der Sieg kein Muss ist und sie zugleich auf vom anstrengenden Auftritt im FA Cup erschöpft sind. Trainer Hughton kann in diesem Duell nur nicht auf die von früher verletzten Innenverteidiger Hünemeier und Mittelfeldspieler March zählen.

Voraussichtliche Aufstellung Brighton: Stockdale – Bruno, Goldson, Dunk, Rosenior – Knockaert, Sidwell, Stephens, Murphy –Baldock, Hemed

Reading

Die heutigen Gäste erwarten dieses Auswärtsduell bei Brighton in einer ziemlich entspannten Stimmung, da sie zurzeit acht Punkte Vorsprung auf Teams aus der Abstiegszone haben, zugleich aber auch ein Duell weniger als sie gespielt haben. Andererseits ist es schon jetzt einigermaßen klar, dass sie es schwer auf eine der Playoff-Positionen schaffen werden, da sie große 15 Punkte hinter dem sechstplatzierten Sheffield Wednesday hinterher hinken.

Genau deswegen haben viele erwartet, dass sie im Duell des FA Cups gegen Crystal Palace ihr Bestes geben werden, um den Einzug ins Halbfinale zu erreichen. Letztendlich mussten die Schützlinge des Trainers McDermott allerdings eine 0:2-Heimniederlage einstecken und zwar nachdem sie beide Gegentore im Spielfinish kassiert haben. Dies geschah nämlich gleich nachdem Innenverteidiger Cooper in der 85. Minute einen Platzverweis bekommen hat, so dass sie genau deswegen aus dem FA Cup eliminiert wurden. Cooper kann also auch jetzt in der Meisterschaft gegen Brighton nicht auflaufen, so dass er wahrscheinlich vom erfahrenen Ferdinand vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Reading: Al-Habsi – Gunter, McShane, Ferdinand, Obita – Hector, Norwood – McCleary, Quinn, Robson-Kanu – Kermorgant

Brighton – Reading TIPP

Nach zwei torlosen Remis in Folge erwarten wir vom viertplatzierten Brighton jetzt endlich mal einen Heimsieg, vor allem weil ihre Gegner zu diesem Zeitpunkt etwas erschöpfter sind, da sie ja am letzten Wochenende ein sehr schwieriges Duell im FA Cup hatten.

Tipp: Sieg Brighton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€