Burnley – Watford 26.09.2016, Premier League

Burnley – Watford / Premier League – In der letzten Begegnung des sechsten Spieltags der englischen Premier League werden der 16-platziere Burnley und der neunplatzierte Watford, der derzeit drei Punkte Vorsprung hat, aufeinandertreffen. Darüber hinaus befinden sich die Gäste aus London derzeit in einer viel besseren Spielform, weil sie zwei Siege in Folge verbuchen konnten, während Burnley auf der anderen Seite in einer Serie von drei Niederlagen und einem Remis ist. Das letzte Mal trafen sie vor drei Saisons in der Championship aufeinander und beide Male spielten sie unentschieden, genau wie ein Jahr davor, wieder in der Championship. Beginn: 26.09.2016 – 21:00 MEZ

Burnley

Gerade deshalb glauben die heutigen Gastgeber, dass sie im heutigen Duell gegen Watford zumindest ein Remis spielen können, zumal sie die Punkte in dieser Saison nur in den Heimspielen ergatterten. Zuerst haben sie am zweiten Spieltag und ein wenig überraschend über Liverpool 2:0 gefeiert, während sie gegen den alten Rivalen aus der Championship, Hull, in der vierten Runde ein 1:1-Remis eingefahren haben. In allen anderen Matches spielten sie nicht mal annährend so gut und wurden somit zuhause von Swansea sowie auswärts von Chelsea und dem aktuellen Meister Leicester bezwungen, während sie im Ligapokal nach der Auswärtsniederlage gegen den Niedrigligisten Accrington eliminiert wurden.

Nach all diesen schlechten Auftritten wird Trainer Dyche mit seinen Schützlingen sicherlich ein ernstes Wörtchen reden, zumal ihnen nun ein äußerst schwieriges Match gegen Watford bevorsteht. Burnley zeigte aber in den letzten zwei Heimduellen, dass er auch gegen die offensiv orientierten Mannschaften taktisch gut zurechtkommt und so erwarten wir von Dyche, dass er in der Abwehr und im Mittelfeld mit seinen besten Spielern aufläuft, während wir nur im Angriff gewisse Änderungen erwarten können, da der verletzte Barnes und der gesperrte Gray ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Burnley: Heaton – Lowton, Keane, Mee, Ward – Boyd, Hendrick, Defour, Arfield – Vokes, Bamford

Watford

Im Gegensatz zum Gastgeber, der offenbar in einer Ergebniskrise steckt, gehen die Gäste aus London in dieses Duell nach zwei Meisterschaftssiegen in Folge, was übrigens zu ihrem Durchbruch in die obere Tabellenhälfte führte. Nachdem sie in den ersten drei Runden nur einen Punkt ergatterten und in dem Zeitraum aus dem Ligapokal vom Drittligisten Gillingham eliminiert wurden, haben die Schützlinge des Trainers Mazzarri in den folgenden zwei Meisterschaftsduellen tolle Partien abgeliefert und dabei einen 4:2-Auswärtssieg gegen West Ham sowie einen 3:1-Heimsieg gegen den favorisierten Manchester United geholt.

Natürlich ist dadruch ihr Selbstbewusstsein deutlich gestiegen, sodass wir von Mazzari erwarten, dass er auch in diesem Duell gegen Burnley offensivorientiert ist und zwar gleich von der ersten Minute an, um zum dritten Sieg in Folge zu kommen. Im Match gegen United verletzte sich Verteidiger Janmaat und so wird diese Position wahrscheinlich Amrabat decken. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler Dja Djedje und Kaboul sowie Stürmer Okaka.

Voraussichtliche Aufstellung Watford: Gomes – Cathcart, Prodl, Britos – Amrabat, Behrami, Capoue, Holebas – Pereyra – Deeney, Ighalo

Burnley – Watford TIPP

Die Gäste aus London sind derzeit die bestplatzierte Mannschaft in der Tabelle und darüber hinaus befinden sie sich in einer Miniserie von zwei Siegen in Folge, aber wir müssen auch wissen, dass die Gastgeber aus Burnley die Punkte in dieser Saison bisher ausschließlich im eigenen Stadion geholt haben, sodass sie auch dieses Mal zumindest zu einem Remis kommen könnten.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Burnley

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,61 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€